> > > > Apple soll Produktion des iPad Mini gestoppt haben

Apple soll Produktion des iPad Mini gestoppt haben

Veröffentlicht am: von

ipad mini teaserDas kalifornische Unternehmen Apple hat bereits die dritte Generation seines iPad Minis im Portfolio und soll laut aktuellen Informationen nun die Produktion des Tablets gestoppt haben. Zumindest berichten Zulieferer, dass Apple keine neuen Produktionsaufträge vergeben hat und somit die Produktion in den kommenden Wochen immer weiter heruntergefahren wird. Zwar sollen weiterhin noch Geräte die Fabrikhallen verlassen, aber sobald der aktuelle Auftrag abgearbeitet ist, soll Apple keine neuen Geräte mehr in Auftrag geben.

Die Gerüchte sprechen davon, dass die Verkaufszahlen des iPad Mini in den letzten Monaten nicht sonderlich hoch ausgefallen sind und Apple deshalb keine neuen Aufträge zur Produktion vergeben hat. Ob das kalifornische Unternehmen noch eine vierte Generation plant, ist aktuell unbekannt. Eventuell könnte der Hersteller sich aufgrund des geringen Unterschieds beim Display zwischen iPhone 6 Plus und iPad Air 2 zur Einstellung der iPad Mini Baureihe entscheiden. Jedoch könnte Apple auch ein iPad Mini Air entwickeln, mit nochmals schnellerem Prozessor und einem verbesserten Bildschirm.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1659
Na ich hoffe mal nicht das die das einstellen...das Mini Ret. ist für meinen Bedarf wirklich perfekt...und ewig halten wird es sicher nicht.
#2
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3715
wahrscheinlich ist nur die erste generation gemeint, die angabe der originalquelle wäre da durchaus mal hilfreich. und turnusmäßig wäre das originale mini ja mal dran langsam. bei dem winzigen preisunterschied zum mini mit retina display kann ich mir schon sehr gut vorstellen dass das niemand bei klarem verstand mehr gekauft hat.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]