> > > > TrekStor und Bild.de bieten das SurfTab wintron 10.1 als „Volks-Tablet“ an

TrekStor und Bild.de bieten das SurfTab wintron 10.1 als „Volks-Tablet“ an

Veröffentlicht am: von

trekstor

Während der IFA wurden wir an unerwarteter Stelle auf ein interessantes Windowstablet aufmerksam. TrekStor zeigte mit dem SurfTab wintron 10.1 ein 10,1-Zoll-Gerät, das eine solide Ausstattung mit einem günstigen Verkaufspreis 230 Euro kombinieren sollte. Dank einer Aktion mit Bild.de wird das Tablet jetzt sogar noch günstiger. 

Das SurfTab wintron 10.1 ist das erste TrekStor-Tablet, auf dem Windows 8.1 mit Bing läuft. Im Inneren werkelt ein Intel Atom Z3735F, dessen vier Kerne auf bis zu 1,83 GHz beschleunigt werden. Ihm stehen 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite. Der Flash-Speicher ist 32 GB groß. Bei Bedarf steht ein microSD-Kartenleser zur Verfügung. Schnappschüsse können mit der 5-MP-Kamera auf der Rückseite eingefangen werden, für Videokonferenzen gibt es frontal eine 2-MP-Kamera. Bemerkenswert ist auch, dass zusätzlich zum microUSB-Port noch ein ausgewachsener USB-A-Port zur Verfügung steht. Auf einen microHDMI-Port muss genauso wenig verzichtet werden wie auf den Screencast-Standard Miracast. Die spürbarsten Abstriche muss man sicher beim 10,1-Zoll-Display hinnehmen, denn das IPS-Panel löst nur mit 1.280 x 800 Pixeln auf.   

Das 259 mm x 173 mm x 9 mm große Tablet wiegt je nach Modellvariante 661 g bzw. 668 g. Die Akkukapazität wird mit 7.000 mAh angegeben. Als Windows 8.1 mit Bing-Gerät wird das SurfTab wintron 10.1 mit einem einjährigen Abo von Office 365 ausgeliefert. Gerade für Office-Nutzer ist auch die optional erhältliche Tastatur TrekStor Keyboard W10a (49,90 Euro, erhältlich ab Mitte November) interessant, die auch als Standfuß und Schutzhülle dient.

TrekStor und Bild.de bieten das SurfTab wintron 10.1 im Zeitfenster vom 29. Oktober bis zum 14. Dezember 2014 im Rahmen einer "Volks-Aktion" an. Dadurch kostet das Tablet 199 Euro, die 3G-Version 249 Euro. Inklusive sind außerdem drei Monate Zugriff auf BILDplus Digital. Ein entsprechender Gutscheint liegt dem "Volks-Tablet" bei. TrekStor weist explizit darauf hin, dass die Aktivierung des Gutscheins optional ist. 

Social Links

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Bubble Boy
Beiträge: 25308
Preis klingt gut. Nur wäre ein Test bzgl. Display und Akku interessant.
#2
customavatars/avatar154752_1.gif
Registriert seit: 04.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1961
Der Preis ist OK, aber die Grafikleistung wird unterirdisch sein. Außderdem ist Win auf einem Tablet nicht der Bringer.
#3
Registriert seit: 10.12.2009
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3957
Zitat Compifan;22804103
Außderdem ist Win auf einem Tablet nicht der Bringer.


Das ist wohl eine krasse Falschaussage.
Ich habe hier 3 Geräte liegen.

iPad, Nexus 10 und ein T100TA Windows 8.1 Tablet.
Surfen geht mit dem T100TA mit Abstand am schnellsten.

Das T100TA war nur als Ersatz gedacht für die RMA meines Notebooks. Aber werde wohl auf ein schickes 10" FHD+ Win 8.1 Tablet wechseln.
Performance ist grandios. Und die Grafikleistung ist im normalen Gebrauch absolut unwichtig. Dafür funktioniert Office, Mail und Surfen anständig.


Nachtrag:
Man nehme zum Beispiel Youtube.
Alles über 1080p läuft auf dem Nexus nicht mehr flüssig.
Mit der App kann man einfach HQ einstellen, aber das ist weit entfernt von 4K.
Gleiches Problem beim iPad.

Beim T100TA kann man problemlos 4K Videos schauen, so mies ist die GPU Beschleunigung also doch nicht.
#4
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1659
Wie kann man auf dem iPad 4K schauen? Ich kann Max 1080 auswählen bei den ganzen YT 4k Videos...
Auf meine Androiden geht es auch nicht höher als 1080...!?
#5
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1458
Keine Ahnung wie das geht.
Die Windows Tablets sind auf jeden Fall besser als die Android Tablets, das ist schonmal Fakt.
Ich bin auch auf der suche nach so einem, jedoch will ich bessere Auflösungen und Stifteingabe usw.
#6
Registriert seit: 10.12.2009
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3957
Zitat monosurround;22804986
Wie kann man auf dem iPad 4K schauen? Ich kann Max 1080 auswählen bei den ganzen YT 4k Videos...
Auf meine Androiden geht es auch nicht höher als 1080...!?


Auf dem Nexus einfach den Browser benutzen im Desktop Mode. Dann kannst du auch 4K einstellen, es ruckelt aber unerträglich.
Bei den iPads geht es nur über Umwege.
#7
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1659
Ah...gibt es da denn keine App für Windows xD
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]

Sony DPT-RP1: E-Paper-Tablet mit 13,3 Zoll

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_DPT-RP1_THUMB

Sony hat mit dem DPT-RP1 eine recht interessante Mischung aus Tablet und E-Book-Reader in Planung. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um einen Nachfolger für das bereits 2013 erschienene DPT-S1. Sonys neues Gerät DPT-RP1 bietet eine Diagonale von 13,3 Zoll bei 1.650 x 2.200 Pixeln als... [mehr]