> > > > Sharp und Qualcomm bringen Tablet mit MEMS-IGZO-Display

Sharp und Qualcomm bringen Tablet mit MEMS-IGZO-Display

Veröffentlicht am: von

qualcommDer Displayhersteller Sharp hat zusammen mit Qualcomm ein neues Display entwickelt und wird bald ein entsprechend ausgestattetes Tablet veröffentlichen. Das besondere an dem neuen Display ist die Vereinigung der beiden Displayarten IGZO von Sharp und MEMS von Qualcomm. Dadurch soll das Display gegenüber herkömmlichen LCDs einen höheren Farbraum darstellen können und zudem weniger Energie benötigen.

Das MEMS-IGZO-Display wird bereits seit 2012 entwickelt und wird nicht wie aktuelle Displays auf Flüssigkristalle setzen. Stattdessen regeln winzige Klappen den Lichteinfall und je nachdem ob die Klappe gerade geöffnet oder geschlossen ist wird die Grundfarbe Rot, Grün oder Blau eines Bildpunktes dargestellt. Die Klappen sollen das Öffnen und Schließen innerhalb von 100 Mikrosekunden erledigen - entsprechend wird der Nutzer davon nichts mitbekommen. Im Grunde ähnelt diese Technik der DLP-Projektoren.

img_5.jpg
Im Vergleich: Die Technik von LCD und MEMS.

Zu dem Tablet selbst sind leider nur wenige Informationen bekannt. Es wird ein Qualcomm Snapdragon 800 zum Einsatz kommen und das Display soll mit 1.280 x 800 Bildpunkten bei einer Displaydiagonalen von 7,0 Zoll auflösen. Der Termin und Verkaufspreis sind hingegen noch nicht bekannt.

141006a

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 17.06.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 450
Gerüchte um diese Technologie gibt es ja schon lange auch wenn man bisher eher dachte das es eher um Microdisplays geht.

Die Frage ist aber ob sich die Entwicklung auszahlt. Ich denke die Produktionskosten dürften höher als jene von LCD oder OLED Displays sein ohne echte Vorteile. Aber mal sehen wie sich das Display in der Praxis schlägt.
#2
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1626
Was wurde eigentlich aus buntem ePaper?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy Tab Active 2 kommt mit austauschbarem Akku und Bixby-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SASMUNG_GALAXY_TAB_ACTIVE_2_THUMB

Samsung arbeitet aktuell an dem robusten Tablet Galaxy Tab Active 2, das sowohl in Lateinamerika als auch Europa an den Start gehen soll. Offenbar sind zwei Varianten geplant, eine mit Wi-Fi (SM-T390) sowie eine zweite, welche dann das optionale LTE bietet (SM-T395). Online war bereits die... [mehr]

Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]