> > > > ausgepackt & angefasst: Samsung Galaxy Tab S 8.4 LTE

ausgepackt & angefasst: Samsung Galaxy Tab S 8.4 LTE

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Nach dem großformatigen Galaxy Tab S 10.5 wollen wir auch das 8,4 Zoll kleine Galaxy Tab S 8.4 testen. Im Vordergrund steht dabei die Frage, wieviel DNA die beiden Super AMOLED-Tablets teilen und ob auch das Galaxy Tab S 8.4 so überzeugen kann wie sein großer Bruder.

Auf dem Papier sind sich die beiden Androidgeräte trotz des unterschiedlichen Formats schon einmal sehr ähnlich. Auch das 8,4 Zoll Modell trumpft mit einem enorm hochauflösenden Super AMOLED-Display auf und kann dabei sogar mit einer noch höheren Pixeldichte punktet. Obwohl das Galaxy Tab S 8.4 deutlich kleiner ausfällt und mit 6,6 mm ebenfalls extrem schlank ist, müssen keine Abstriche beim SoC gemacht werden. Der Exynos 5420 Octa sorgt mit seinen vier Cortex-A7- und den vier Cortex-A15-Kernen für eine ordentliche Performance. Als Betriebssystem ist jeweils Android 4.4 mit der TouchWiz-Benutzeroberfläche vorinstalliert. Selbst bei der Anschlussbestückung, der Kameraauflösung und der drahtlosen Konnektivität ähneln sich Galaxy Tab S 8.4 und 10.5 sehr. So gibt es auch vom kleinformatigen Modell wieder eine LTE-Variante, die uns auch zum Test zur Verfügung steht. 

Auf den ersten Blick fällt neben dem unterschiedlichen Format und dem geringeren Gewicht von nur noch 298 g vor allem eine Abweichung auf. Samsung musste die Akkukapazität beim Galaxy Tab S 8.4 deutlich reduzieren. Von den 7.900 mAh des Galaxy Tab S 10.5 bleiben nur 4.900 mAh übrig. Bei sehr ähnlicher Hardware dürfte die Akkulaufzeit deshalb wesentlich kürzer ausfallen - wir werden das für den Test noch überprüfen.  Ein positiver Unterschied soll abschließend auch noch erwähnt werden. Das Galaxy Tab S 8.4 wird deutlich günstiger als sein großer Bruder angeboten. Die W-LAN-Variante gibt es ab etwa 380 Euro, die LTE-Variante ab 470 Euro. Gegenüber den 10,5-Zoll-Alternativen spart man jeweils etwa 100 Euro.  

Im ausgepackt & angefasst-Video werfen wir einen ersten Blick auf das Galaxy Tab S 8.4, der Test zum kompakten Super AMOLED-Tablet wird in Kürze folgen.

Prozessor Samsung Exynos 5420 Octa (vier Cortex-A7- und vier Cortex-A15-Kerne mit bis zu 1,9 GHz)
Display 8,4 Zoll, 2.560 x 1.600 (WQXGA), Super AMOLED
Akku 4.900 mAh
Kamera (vorne) 2,1 MP-Kamera
Kamera (hinten) 8 MP-Kamera mit LED-Blitz
Speicher 16 GB Speicher, microSD (bis zu 128 GB)
Maße / Gewicht 212,8 x 125,6 x 6,6 mm; 298 g

Social Links

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 15.09.2014

Matrose
Beiträge: 1
Das Tab S 8.4 Wifi hat einen Fingerabdruckscanner!
#2
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 4057
@nico1179: Ja, das hatte ich falsch abgespeichert. Test wurde entsprechend angepasst. Sorry für den Fehler.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy Tab Active 2 kommt mit austauschbarem Akku und Bixby-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SASMUNG_GALAXY_TAB_ACTIVE_2_THUMB

Samsung arbeitet aktuell an dem robusten Tablet Galaxy Tab Active 2, das sowohl in Lateinamerika als auch Europa an den Start gehen soll. Offenbar sind zwei Varianten geplant, eine mit Wi-Fi (SM-T390) sowie eine zweite, welche dann das optionale LTE bietet (SM-T395). Online war bereits die... [mehr]

Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]