> > > > iOS 8 soll Split-Screen aufs iPad bringen

iOS 8 soll Split-Screen aufs iPad bringen

Veröffentlicht am: von

apple logoApple wird vom 2. bis zum 6. Juni seine Entwicklerkonferenz WWDC abhalten und dabei wahrscheinlich auch eine neue Version eines mobilen Betriebssystems iOS zeigen. Bisher gibt es nur wenige Informationen zu den Neuerungen von iOS 8, jedoch ist nun ein neues Gerücht aufgetaucht. Apple soll mit iOS 8 eine neue Funtkion für das iPad einführen, womit Nutzer mehrere Apps gleichzeitig öffnen und auch nutzen können. Ermöglicht wird dies durch einen Split-Screen-Modus, wodurch die Apps jeweils einen Teil des Bildschirms einnehmen sollen.

Microsoft bietet diese Funktion bei seinem Surface-Tablet bereits an und Apple soll sich bei der Entwicklung auch daran orientiert haben. Ob jedoch mehr als zwei Apps auf dem Bildschirm geöffnet werden können, ist bisher noch nicht bekannt. Dies wird sich vermutlich auch erst bei der offizielle Präsentation von iOS 8 zeigen. Ebenfalls bleibt offen, ob der Split-Screen-Modus nur auf dem großen iPad zur Verfügung stehen wird oder auch auf dem iPad mini eingesetzt werden kann.

Darüber hinaus sollen mit iOS 8 die Apps besser miteinander kommunizieren können und gegenseitig Informationen austauschen können. Entwickler von Apps haben diese Funktion schon lange gefordert, aber Apple hatte dies in den vergangenen Versionen des mobilen Betriebssystems nicht integriert.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11066
Ach lernt iOS jetzt "Fenster" ? Hat da nicht Microsoft die "Designpatente" für ? :fresse:
#2
Registriert seit: 13.01.2005

Hauptgefreiter
Beiträge: 158
Du weisst aber schon wer zuerst ein Betriebssystem mit grafischer Oberfläche anbot? :)
#3
Registriert seit: 27.01.2014

Matrose
Beiträge: 10
Zitat emti;22204779
Du weisst aber schon wer zuerst ein Betriebssystem mit grafischer Oberfläche anbot? :)


Xerox, 1972 (Xerox Alto).

Die wahren PC-Erfinder - SPIEGEL ONLINE

Aus Wikipedia: "In der Tat wurden Konkurrenten sogar in die Entwicklungsabteilungen eingelassen. Darunter waren unter anderem Steve Jobs und Bill Gates, die sich dort den Xerox Alto ansehen konnten und das dort gewonnene Wissen für eigene Produkte einsetzten. Jahre später beklagte Jobs, dass Microsoft das Konzept der GUI bei Apple gestohlen habe, worauf Bill Gates antwortete: „No, Steve, I think it's more like we both have this rich neighbour called Xerox, and you broke in to steal the TV set, found I'd been there first, and said: ‚No fair, I wanted to steal the TV set.‘“ („Nein, Steve, ich denke es war eher so, dass wir beide einen reichen Nachbarn mit dem Namen Xerox hatten und du eingebrochen bist, um den Fernseher zu stehlen, doch feststellen musstest, dass ich schon vor dir da war und du sagtest: ‚Das ist nicht fair, ich wollte den Fernseher stehlen‘“)."
#4
Registriert seit: 13.01.2005

Hauptgefreiter
Beiträge: 158
Ich bezog mich in meiner Aussage auf die beiden Hersteller die im Thread und in seinem Posting erwähnt wurden, also Apple und MS. Natürlich hätte ich dies erwähnen müssen um sämtliche Missverständnisse von vornerein aus der Welt zu schaffen :)
#5
Registriert seit: 21.10.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 128
Irgendwie kommt mir so vor, als hätte Apple die letzten zwei Jahre verschlafen und kommt mit "Innovationen", die auf anderen Geräten schon länger Standard sind (Stichwort: Kontrollzentrum). Die Jünger kaufen Apple eh alles ab... was ich da an Lobhudelein mitbekommen, als das Kontrollzentrum kam... und ich das auf meinem Galaxy S1 von 2010 schon hatte. :haha:
Bin schon gespannt, wann sie Widgets einführen. ;)

PS: Apple kann man auch durch Samsung ersetzen... was der Pulsmesser gehypte wird/wurde... :p

Und nein, ich bin weder Android- noch Apple-Fanboy. Ich kaufe, was mir am meisten (P/L-mäßig) zusagt.
#6
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Zitat Hardwarekäufer;22204198
Ach lernt iOS jetzt "Fenster" ? Hat da nicht Microsoft die "Designpatente" für ? :fresse:
jain...allerdings pinkeln sich MS und apple nicht so regelmässig gegenseitig an
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]

Samsung Galaxy Tab Active 2 kommt mit austauschbarem Akku und Bixby-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SASMUNG_GALAXY_TAB_ACTIVE_2_THUMB

Samsung arbeitet aktuell an dem robusten Tablet Galaxy Tab Active 2, das sowohl in Lateinamerika als auch Europa an den Start gehen soll. Offenbar sind zwei Varianten geplant, eine mit Wi-Fi (SM-T390) sowie eine zweite, welche dann das optionale LTE bietet (SM-T395). Online war bereits die... [mehr]

iPad Pro 10,5 Zoll: 120-Hz-Display löst bei einigen Nutzern Übelkeit aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Das neue iPad Pro mit einer Bildschirmdiagonalen von 10,5 Zoll ist nun bereits einige Tage im Handel erhältlich. Während der Vorstellung hat Apple vor allem das Display als herausragende Neuerung hervorgehoben. Ganz besonders die hohe Bildwiederholungsfrequenz von bis zu 120 Hz soll für ein noch... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]