> > > > Japan Display bringt 10-Zoll-Display mit 4K-Auflösung

Japan Display bringt 10-Zoll-Display mit 4K-Auflösung

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newUnter dem Firmennamen Japan Display entwickeln die drei Elektronikhersteller Sony, Toshiba und Hitachi zusammen Bildschirme. Wie die Unternehmen nun bekannt geben, ist es gelungen ein neues 10-Zoll-Display mit einer 4K-Auflösung zu produzieren. Somit bietet das Display bei der Größe von 10 Zoll eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 438 ppi. Da in Zukunft immer mehr 4K-Inhalte den Nutzer erreichen werden, werden in einigen Jahren die meisten Tablets auf ein solches Display zurückgreifen, um die hochauflösenden Aufnahmen auch anzeigen zu können.

Die Auflösung des Displays bereitete bei der Entwicklung laut den Unternehmen nicht das größte Problem. Durch die hohe Auflösung steigt auch der Stromverbrauch und da Tablets durch den verbauten Akku nur eine begrenzte Energie besitzen, lag die Herausforderung vor allem darin den Energieverbrauch zu senken. Laut den Angaben von Japan Display soll der Bildschirm trotz der 4K-Auflösung aber nicht mehr Strom benötigen, als ein aktuelles Modell mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkten.

Noch ist nicht bekannt, wann die Massenproduktion der 10-Zoll-Displays mit 4K-Auflösung beginnen wird. Somit bleibt ebenfalls unbekannt, wann die ersten Geräte mit einem solchen Display in den Handel kommen werden.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar129629_1.gif
Registriert seit: 15.02.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3534
Dinge die die Welt nicht braucht,
selbst 1920x1080 sind bei 10" schon totaler Blödsinn,

aber das ist wie bei Kammeras mehr Pixel "gleich" besser,
zu mindestens kann man den einfachen Blödmarkt Kunden das so verkaufen.
#2
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2720
FullHD sind bei 10" sicherlich kein Blödsinn...
#3
customavatars/avatar124666_1.gif
Registriert seit: 06.12.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3984
Kommt drauf an, wie weit man vom Tablet entfernt sitzt :D
#4
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Bubble Boy
Beiträge: 25779
Endlich entfallen die Kantenglättungsmodi :)
#5
Registriert seit: 19.04.2012

Fregattenkapitän
Beiträge: 3059
Zitat Andi 669;22131616
Dinge die die Welt nicht braucht,
selbst 1920x1080 sind bei 10" schon totaler Blödsinn


Deine generelle Aussage ist "Blödsinn", bin von einem 10" Tablet mit 1280x800 auf 10" mit 1920x1200 umgestiegen, es ist ein Traum zum surfen und PDF lesen, würde nie wieder auf die kleinere Auflösung zurück wollen.
#6
Registriert seit: 16.06.2007

Bootsmann
Beiträge: 724
absolut nichts besonderes auf 10 zoll, den es handelt sich hier um 438 ppi.

ein smartphone 5,5zoll bei 2560x1440 hat satte 534 ppi !!!

also wem wollen die hier was vormachen, marketing mal wieder bzw aufmerksamkeit verschaffen wegen 4k hit bzw highlights :fresse::confused:

auch zeigt es dann, das wir von den monitor hersteller total verarscht werden, da müsste doch zb bei einem 24zoll mit 4k inkl ips panel sehr einfach zu produzieren sein und nicht teurer wie ein 27 zoll mit 1440p kosten.
#7
Registriert seit: 24.07.2006

Matrose
Beiträge: 9
Zitat crynis;22132463
absolut nichts besonderes auf 10 zoll, den es handelt sich hier um 438 ppi.

ein smartphone 5,5zoll bei 2560x1440 hat satte 534 ppi !!!

also wem wollen die hier was vormachen, marketing mal wieder bzw aufmerksamkeit verschaffen wegen 4k hit bzw highlights :fresse::confused:

auch zeigt es dann, das wir von den monitor hersteller total verarscht werden, da müsste doch zb bei einem 24zoll mit 4k inkl ips panel sehr einfach zu produzieren sein und nicht teurer wie ein 27 zoll mit 1440p kosten.


Cool. Auf jemanden der Ahnung hab ich gewartet. Da es ja so einfach ist:
Könntest du mir bis nächsten Monat ein 28" Monitor mit 4k herstellen? Das ganze sollte dann nicht mehr als ein 27" mit full hd kosten.

Jetzt mal in ernst. Die Brücke, dass es schwieriger wird mehr Pixel auf ein Display zu packen je größer dieses ist hast du noch nicht geschlagen (bzw das der Monitor dann auch so funktioniert wie er soll)?

Wo findet das Internet eigentlich immer all diese Leute in den Kommentarbereich? Ist bei den Servern der Provider irgendwo ein Nest?

Naja ok...
Mit dem vorherigen Satz gehör ich jetzt wohl auch zu deiner Sippe. Der circlejerk ist komplett.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

Günstiges iPad gilt als gesetzt: Apple zielt auf das Chromebook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_MINI_4

Mit einer High School hat sich Apple einen ungewöhnlichen Ort für seine erste Produktvorstellung des Jahres 2018 ausgesucht. Angesichts der Thematik könnte es jedoch keinen besseren Platz geben. Denn dass es um ein verstärktes Engagement im Bildungsbereich geht, daraus macht man kein Geheimnis.... [mehr]

Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]