> > > > Samsung stellt das Galaxy Tab 4 in drei Größen vor

Samsung stellt das Galaxy Tab 4 in drei Größen vor

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Eine Woche nach dem Auftauchen erster Pressebilder hat Samsung am heutigen Nachmittag das Galaxy Tab 4 vorgestellt. Wie schon bei der vorherigen Generation wird es abermals drei verschiedene Modelle geben, die sich allerdings nur in den Punkten Display-Größe und Akkukapazität unterscheiden.

In allen anderen Details stimmen die Tablets über ein. Für Leistung sollen ein 1,2 GHz schneller Quad-Core-SoC sowie 1,5 GB Arbeitsspeicher sorgen, für die Datenablage stehen 8 (nur im 7-Zoll-Modell) oder 16 GB zur Verfügung; ein microSD-Slot ist immer vorhanden. Interessenten können zwischen HSPA+- und LTE-Konfigurationen wählen, ob es auch WLAN-only-Versionen (Dual-Band nach n-Standard) geben wird, ist unklar. Komplettiert wird die gemeinsame Ausstattung von einer Hauptkamera mit 3,0 Megapixeln, einem Frontsensor mit 1,3 Megapixeln, Bluetooth 4.0 sowie einem GPS- und GLONASS-Empfänger.

Das Galaxy Tab 4 7.0 bietet wie die beiden größeren Modelle 1.280 x 800 Pixel, Angaben zur Akkukapazität fehlen. Mit 186,9 x 107,9 x 9,0 mm und 276 g fällt es naturgemäß kompakter und leichter als das mittlere Modell Galaxy Tab 4 8.0 - 210,0 x 142,0 x 7,9 mm und 320 g - aus. Der Akku fasst 4.450 mAh. Etwa 50 Prozent mehr Kapazität in diesem Punkt bietet das Galaxy Tab 10.1, das mit 243,4 x 176,4 x 7,9 mm und 487 g der größte und schwerste Ableger ist.

Optisch weichen die neuen Modelle nur in geringem Umfang von ihren Vorgänger ab, angesichts nahezu identisch gebliebener Maße fallen die Display-Ränder anders als zuletzt vermutet nur unwesentlich schmaler aus. Entgegen den Erwartungen setzt Samsung auf der Rückseite jedoch nicht auf ein Lederimitat, hier kommt eine gewöhnliche Kunststoffschale zum Einsatz. Angeboten werden alle drei Modelle im Laufe des zweiten Quartals in den Farben Weiß und Schwarz, ab Werk vorinstalliert wird Android 4.4 sein. Zu den Preisen hat sich Samsung bislang nicht geäußert.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Der Markt für Tablets schrumpft weiter

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/IPAD-PRO

Eine Zeit lang war die Ansicht verbreitet, dass Tablets klassische Notebooks in eine Nische drängen konnten. So gab es viel Euphorie um die Geräte, welche zumindest für den reinen Konsum von Inhalten genau so gut oder besser als Notebooks geeignet sind. Sobald man allerdings selbst produktiv... [mehr]