> > > > Apple entwickelt angeblich iTunes-App für Android

Apple entwickelt angeblich iTunes-App für Android

Veröffentlicht am: von

iTunesDas kalifornische Unternehmen Apple hat bisher seine eigenen Apps nur für iOS entwickelt. Laut einem Bericht von Billboard soll der Elektronikhersteller an einer iTunes-App für das Android-Betriebssystem von Google arbeiten. Als Grund nannte der Bericht, dass die Einnahmen von iTunes rückläufig sein sollen und sich Apple durch einen größeren Kundenkreis wieder steigende Einnahmen erhofft.

Natürlich hat Apple dieses Gerücht bisher noch nicht bestätigt und wird dies wohl bis zur Veröffentlichung auch nicht tun. Sollte das Gerücht aber der Wahrheit entsprechen, würde Apple einen Teil seiner Exklusivität abgeben, wodurch Kunden wahrscheinlich einfacher von einem Apple-Gerät auf ein Android-Device umsteigen könnten. Ob Apple diesen Schritt wirklich gehen wird, wird sich erst noch zeigen müssen. Einen Zeitraum für eine mögliche Veröffentlichung ist bisher noch nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar2751_1.gif
Registriert seit: 12.09.2002
Hennigsdorf
Stabsgefreiter
Beiträge: 326
Na klar, Apple auf einem Android Gerät. So weit kommts noch.
#2
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11403
Damit man sich als Android-Nutzer auch noch seinen Rechner zuhause mit iTunes zumüllen soll?

Die sind auch echt überzeugt von ihrer Software..
#3
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 414
Nee, die denken eher, wer itunes bekommen möchte muss auch unsere Sachen kaufen....


Obs klug ist, ist die Frage....denke, wenn ist amazon und spotify der grund

#4
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 414
Ist ja auch die Frage, ob dann jmd nicht bessere Hardware mit apple diensten wählt,,,,


Für mich waren meine android versuche nichts....(bis jetzt)....htc one...onyx tab...

Der App Store ist aber wohl ein ausreichendes Zugpferd um die Leute bei der Stange zu halten
#5
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1662
Musikverwaltung bzw Podcast würde mir schon reichen. Damit bekomme ich iPad, iPod und mein HTC endgültig zusammen...
#6
customavatars/avatar1903_1.gif
Registriert seit: 18.05.2002
Mars, Sonnensystem, Milchstraße
Weissbräu-Trinker
Beiträge: 4904
ich würde mich freuen. Ich nutze eh zur Musikverwaltung iTunes mit der Cloud, und ärgere mich immer wieder, wenn ich per hand Musik überspielen muss
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

    Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

  • Leistung des Apple A12X im neuen iPad Pro beeindruckend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple entwickelt schon seit geraumer Zeit seine SoC für das iPhone und iPad selbst. Der neuste mobile Prozessor A12X Bionic ist im neuen iPad Pro zu finden und bereits während der offiziellen Vorstellung versprach der Hersteller, dass der Chip eine hohe Leistung bieten würde. Dieses Versprechen... [mehr]

  • Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

    Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

  • Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

  • Günstiges iPad gilt als gesetzt: Apple zielt auf das Chromebook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_MINI_4

    Mit einer High School hat sich Apple einen ungewöhnlichen Ort für seine erste Produktvorstellung des Jahres 2018 ausgesucht. Angesichts der Thematik könnte es jedoch keinen besseren Platz geben. Denn dass es um ein verstärktes Engagement im Bildungsbereich geht, daraus macht man kein Geheimnis.... [mehr]

  • Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

    Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]