> > > > Apple entwickelt angeblich iTunes-App für Android

Apple entwickelt angeblich iTunes-App für Android

Veröffentlicht am: von

iTunesDas kalifornische Unternehmen Apple hat bisher seine eigenen Apps nur für iOS entwickelt. Laut einem Bericht von Billboard soll der Elektronikhersteller an einer iTunes-App für das Android-Betriebssystem von Google arbeiten. Als Grund nannte der Bericht, dass die Einnahmen von iTunes rückläufig sein sollen und sich Apple durch einen größeren Kundenkreis wieder steigende Einnahmen erhofft.

Natürlich hat Apple dieses Gerücht bisher noch nicht bestätigt und wird dies wohl bis zur Veröffentlichung auch nicht tun. Sollte das Gerücht aber der Wahrheit entsprechen, würde Apple einen Teil seiner Exklusivität abgeben, wodurch Kunden wahrscheinlich einfacher von einem Apple-Gerät auf ein Android-Device umsteigen könnten. Ob Apple diesen Schritt wirklich gehen wird, wird sich erst noch zeigen müssen. Einen Zeitraum für eine mögliche Veröffentlichung ist bisher noch nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar2751_1.gif
Registriert seit: 12.09.2002
Hennigsdorf
Stabsgefreiter
Beiträge: 319
Na klar, Apple auf einem Android Gerät. So weit kommts noch.
#2
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10850
Damit man sich als Android-Nutzer auch noch seinen Rechner zuhause mit iTunes zumüllen soll?

Die sind auch echt überzeugt von ihrer Software..
#3
Registriert seit: 16.06.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 379
Nee, die denken eher, wer itunes bekommen möchte muss auch unsere Sachen kaufen....


Obs klug ist, ist die Frage....denke, wenn ist amazon und spotify der grund

#4
Registriert seit: 16.06.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 379
Ist ja auch die Frage, ob dann jmd nicht bessere Hardware mit apple diensten wählt,,,,


Für mich waren meine android versuche nichts....(bis jetzt)....htc one...onyx tab...

Der App Store ist aber wohl ein ausreichendes Zugpferd um die Leute bei der Stange zu halten
#5
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1654
Musikverwaltung bzw Podcast würde mir schon reichen. Damit bekomme ich iPad, iPod und mein HTC endgültig zusammen...
#6
customavatars/avatar1903_1.gif
Registriert seit: 18.05.2002
Mars, Sonnensystem, Milchstraße
Weissbräu-Trinker
Beiträge: 4750
ich würde mich freuen. Ich nutze eh zur Musikverwaltung iTunes mit der Cloud, und ärgere mich immer wieder, wenn ich per hand Musik überspielen muss
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]