> > > > MWC 2014: Lenovos Yoga Tablet 10 HD+ wird hochauflösend (inkl. Video)

MWC 2014: Lenovos Yoga Tablet 10 HD+ wird hochauflösend (inkl. Video)

Veröffentlicht am: von

lenovo

Mit dem Yoga Tablet 8 (zu unserem Test) und dem Yoga Tablet 10 bietet Lenovo seit dem vergangenen Jahr zwei Androidgeräte an, die besonders flexibel sein sollen. Sie müssen allerdings ohne Tastatur auskommen und bieten stattdessen einen integrierten Ständer. Ein großes Manko der beiden Yoga Tablets ist allerdings die vergleichsweise geringe Auflösung. Darauf reagiert Lenovo auf dem MWC 2014 nun mit einem dritten Yoga Tablet und stellt das Yoga Tablet 10 HD+ vor.

Besonders auffällig ist natürlich das neue, 10,1 Zoll große Full HD-Display (1.920 x 1.200 Pixel), das für eine sichtbar schärfere Darstellung sorgt. Doch Lenovo hat keineswegs nur den Bildschirm überarbeitet. Auch das SoC und die Kamerabestückung wurden optimiert. Lenovo verbaut nun den Quad-Core-Prozessor Snapdragon 400 von Qualcomm. Die Auflösung der rückseitigen Kamera steigt auf 8 MP an. Die neue Kamera soll auch besser für Schnappschüsse geeignet als die Kamera des Vorgängers. Ein kleines Update gibt es auch beim Betriebssystem. Lenovo springt von Android 4.2 auf Android 4.3. Kit Kat (Android 4.4) bleibt aber auch dem neuen Yoga Tablet verwehrt.

alles

Lenovo möchte mit"DOit-Apps" für einen Mehrwert sorgen. SHAREit erlaubt das Teilen von Dateien, Kontakten und Apps ohne Internetverbindung. SECUREit schützt die Daten des Nutzers vor Viren, Spam und Malware. Im Falle eines Diebstahls kann das Tablet deaktiviert werden. Vorbeugend lassen sich außerdem Zugangssperren einrichten. SYNCit erleichtert die Datensicherung in der Cloud und SNAPit sorgt für mehr Flexibilität bei der Nutzung der Kamera.

Lenovo Yoga Tablet 10 HD 3

Beibehalten wurde beim Yoga Tablet 10 HD+ der robuste Aluminium-Standfuß, der nach wie vor einen flexiblen Anstellwinkel ermöglicht. Auch die Akkulaufzeit wird erneut mit stattlichen 18 Stunden angegeben. Laut Lenovo soll der neu vorgestellte Verwandlungskünstler ab April verkauft werden. Der Einstiegspreis wird mit 349 US-Dollar angegeben. 

alles

Wir haben uns das Tablet bereits angesehen und stellen es auch in einem kurzen Video vor:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]