> > > > Ende des iPad 2 in Sicht

Ende des iPad 2 in Sicht

Veröffentlicht am: von

apple logoNach beinahe drei Jahren auf dem Markt - der Start erfolgte im März 2011 - scheint der Abschied vom iPad 2 kurz bevorzustehen. Denn wie AppleInsider unter Berufung auf gut informierte Kreise berichtet, hat Apple das Produktionsende beschlossen.

Wann genau der Stopp erfolgen wird, bleibt offen, schon im vergangenen Jahr war jedoch die Rede davon, dass das Volumen nach und nach sinken würde; für das laufende Quartal gehen Analysten von nur noch 300.000 Einheiten aus. Obwohl die dritte Generation des iOS-Tablets fast genau ein Jahr nach dem iPad 2 auf den Markt kam, hielt Apple an der zweiten Generation als Einstiegsmodell fest. Diesen Status hatte das Gerät bis Ende 2012 inne, danach musste dieser Titel mit dem iPad mini der ersten Generation geteilt werden. Genau diese dürfte nun auch der Grund für das Aus sein.

Denn seit dem vergangenen November fällt das Preisgefüge innerhalb der iPad-Familie etwas ungleich aus. Mit seinen mindestens 379 Euro kostet das iPad 2 aktuell 80 Euro mehr als das erste iPad mini, aber nur 10 Euro weniger als das iPad mini mit Retina Display. Preisbewusste Käufer dürften somit vor allem zum günstigsten Modell greifen, allen anderen stehen aller Wahrscheinlichkeit eher vor der Entscheidung zwischen dem aktuellen iPad mini oder dem iPad Air.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
Es ist teuer und hat wenig gute Hardware drin.. also wieso noch anbieten? Ach ja, also günstige iPad alternative *hust*
#2
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8477
Die brauchten das ja auch für ihre eigenen Zwecke (Stores, Mitarbeitergeräte). Naja, vielleicht dürfen die sich zukünftig über Retinas freuen^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]

Samsung Galaxy Tab Active 2 kommt mit austauschbarem Akku und Bixby-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SASMUNG_GALAXY_TAB_ACTIVE_2_THUMB

Samsung arbeitet aktuell an dem robusten Tablet Galaxy Tab Active 2, das sowohl in Lateinamerika als auch Europa an den Start gehen soll. Offenbar sind zwei Varianten geplant, eine mit Wi-Fi (SM-T390) sowie eine zweite, welche dann das optionale LTE bietet (SM-T395). Online war bereits die... [mehr]

iPad Pro 10,5 Zoll: 120-Hz-Display löst bei einigen Nutzern Übelkeit aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Das neue iPad Pro mit einer Bildschirmdiagonalen von 10,5 Zoll ist nun bereits einige Tage im Handel erhältlich. Während der Vorstellung hat Apple vor allem das Display als herausragende Neuerung hervorgehoben. Ganz besonders die hohe Bildwiederholungsfrequenz von bis zu 120 Hz soll für ein noch... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]

Fire HD 10: Amazon kreuzt Entertainment-Tablet mit Alexa

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_HD_10_2017

Mehr als ein Jahr nach der letzten Überarbeitung schickt Amazon eine neue Generation des Fire HD 10 ins Rennen. Statt sich dabei nur auf neue Hardware zu konzentrieren, spendiert man dem Tablet Alexa. Die Sprachassistentin wird vollständig integriert und hört wie bei Echo und Echo Dot aufs... [mehr]