> > > > Microsoft überarbeitet Surface Pro 2 nach nur zwei Monaten

Microsoft überarbeitet Surface Pro 2 nach nur zwei Monaten

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Nimmt man die Lieferzeit als Erfolgsindikator, dürfte Microsoft mit dem im Oktober gestarteten Surface Pro 2 mehr als zufrieden sein. Denn sowohl der Hersteller selbst als auch verschiedene Händler stehen derzeit ohne Geräte da und vertrösten Interessenten auf die kommenden Wochen. Allerdings scheint es Teilaspekte zu geben, bei denen Microsoft einen gewissen Handlungsbedarf erkannt hat.

Denn bereits vor wenigen Wochen hat das Unternehmen still und heimlich die CPU des Surface Pro 2 ausgetauscht. Steckte zunächst Intels i5-4200U im kompakten Gehäuse des Tablets, ist es mittlerweile ein i5-4300U. Gegenüber der ersten Charge sind neuere Einheiten somit nicht nur schneller, sondern bieten auch einige zusätzliche CPU-Funktionen: Die Taktraten der CPU liegen um jeweils 300 MHz höher, die GPU rechnet im Turbo-Modus mit 100 MHz mehr, hinzu kommen nun vPro, die Virtualisierungstechnik VT-d, der Multi-Thread-Beschleuniger TSX-NI und die Trusted-Execution-Technik. In Benchmarks erreicht das neue Modell eine um etwa zehn Prozent höhere Leistung, Berichte über die Vorteile im praktischen Einsatz fehlen derzeit aber noch.

Gegenüber The Verge bestätigte Microsoft den CPU-Wechsel zwar, zu den näheren Gründen gab es jedoch keine Aussage. Hier wurde lediglich auf einen üblichen Verbesserungsprozess verwiesen. Eine klare Kennzeichnung am Gerät oder an der Verpackung fehlt aber weiterhin. Somit ist es Käufern nicht möglich, die verbaute CPU vor entsprechenden Tests zu identifizieren, Microsoft selbst nennt in den Spezifikationen nach wie vor weder CPU-Modell noch Taktraten.

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
Solange es nicht teurer wird ist es okay.
#2
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11762
Warum sollte es teurer werden? Die Prozessoren kostet bei Abnahme >1000 Stück genau gleichviel. Nur, dass die 4300er höhere verfügbarkeit haben.
#3
customavatars/avatar18722_1.gif
Registriert seit: 30.01.2005
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 6047
Habe meins gestern eingeschickt, weil es sich nicht mehr anschalten lässt. Mal schaun, ob das Austauschgerät schon die neue CPU hat. Würde mich auf jeden Fall sehr freuen.
#4
customavatars/avatar160987_1.gif
Registriert seit: 30.08.2011
Nähe Bern
Kapitänleutnant
Beiträge: 1631
Hast du beim einschalten auch mal die Volume Taste gedrückt gehalten?
Meines hat dieses Problem irgendwie auch manchmal. Scheint Probleme mit dem Standby zu haben. Schaltet sich auch ab und an mal an.

Aber ansonsten wirklich super Gerät. Auch mit der 4200 CPU
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

Günstiges iPad gilt als gesetzt: Apple zielt auf das Chromebook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_MINI_4

Mit einer High School hat sich Apple einen ungewöhnlichen Ort für seine erste Produktvorstellung des Jahres 2018 ausgesucht. Angesichts der Thematik könnte es jedoch keinen besseren Platz geben. Denn dass es um ein verstärktes Engagement im Bildungsbereich geht, daraus macht man kein Geheimnis.... [mehr]

Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]