> > > > Google Play erhält bessere Übersicht für Tablet-Apps

Google Play erhält bessere Übersicht für Tablet-Apps

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

google 2013Google hat damit begonnen, den Aufbau des eigenen App-Stores zu überarbeiten. In der neuen Fassung, die noch nicht für jeden Nutzer verfügbar ist, sollen für Android-Tablets optimierte Programme nun deutlich einfacher zu finden sein.

Möglich wird dies durch die neue Standardansicht auf Tablets. Wird mit einem solchen Gerät Google Play aufgerufen, werden zunächst nur die Programme angezeigt, die die Kriterien für „Designed for tablets“ erfüllen und dementsprechend die Vorteile des größeren Bildschirms effektiv nutzen. Ist die gewünschte Applikation nicht entsprechend angepasst, wird diese nur in der bisherigen Ansicht geführt, die auf Wunsch eingeblendet werden kann. Derartige Programme tragen künftig den Zusatz „Designed for phones“.

google play tablet ansicht

Entwickler sollen laut Google in der Programmierumgebung erkennen können, ob die Richtlinien für die Einstufung als Tablet-tauglich erfüllt sind. Dazu gehören unter anderem das Ausnutzen des Displays, die Anpassung von Schriftart und -größe, das Anpassen eines eventuell vorhanden Widgets, aber auch die Unterstützung der entsprechenden Android-Versionen respektive API-Level. Sichergestellt sein muss aber auch, dass die Applikation auch ohne Telefonie- oder Mobilfunkfunktionalität ohne Einschränkung ausgeführt werden kann.

Mit diesem Schritt dürfte Google vor allem den Druck auf Drittentwickler erhöhen wollen. Denn während sich Android-Tablets immer besser verkaufen, fehlen nach wie vor in vielen Fällen optimierte Applikationen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar159606_1.gif
Registriert seit: 02.08.2011
Österreich/Steiermark
Kapitänleutnant
Beiträge: 1889
Bei mir gibt es den Menüpunkt schon seit ein paar Monaten (Nexus 10)
#2
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 594
Bei mir auch( Asus Memo pad 7 HD )!
#3
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1695
Den Menüpunkt schon, aber erst jetzt ist er standardmäßig angewählt.
#4
Registriert seit: 14.08.2013

Bootsmann
Beiträge: 588
Bringt doch sowieso nicht viel. Selbst die Smartphone Apps sind immer noch total schlecht skaliert, bieten niedrig aufgelöste Icons und wirken einfach billig.

Ich will gar nicht wissen wie schlimm da erst die Tablet Apps sein müssen. Mal schauen ob sie es in 5 Jahren schaffen, wenigstens an das Niveau von Apple, von vor 5 Jahren heranzukommen. Große Hoffnung habe ich da ehrlich gesagt nicht!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Medion LifeTab P10506 ab 26.05. bei Aldi Nord: 10,1 Zoll und 1080p für 199 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDION

Aldi Nord hat ab Donnerstag, dem 26.05.2016, zwei neue Endgeräte von Medion im Angebot. Das interessantere Angebot ist dabei für die meisten vermutlich das Medion LifeTab P10506 zum Preis von 199 Euro. Es handelt sich hier um ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Lenovo plant dralles Tablet mit 18,4 Zoll und Quad HD

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/LENOVO

Reguläre Tablets spielen in der Regel bei Bilddiagonalen zwischen 7 bis 10,1 Zoll. Es gibt aber natürlich auch größere Modelle, wie etwa das Apple iPad Pro mit 12,9 Zoll Diagonale. Ende 2015 hatte Samsung eins draufgesetzt und das Galaxy View vorgestellt. Jenes Tablet protzte mit 18,4 Zoll und... [mehr]