> > > > MSI zeigt 11,6-Zoll-Tablet mit AMD-Temash-CPU

MSI zeigt 11,6-Zoll-Tablet mit AMD-Temash-CPU

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

msiIn einer Pressemitteilung hat das taiwanische Unternehmen Micro Star International nun das erstmals auf der Computex 2013 vorgestellte Tablet mit AMD-Temash-CPU angekündigt. Das Tablet mit 11,6 Zoll IPS-Display und 1366x786 Pixel-Auflösung wird mit Windows 8.1 auf den Markt kommen. Als CPU wird der AMD A4-1200 mit zwei Kernen mit einer Geschwindigkeit von 1,0 GHz dienen. Als Grafikeinheit kommt eine Radeon HD 8210 mit Graphics-Core-Next-Architektur zum Einsatz. Bei diesem Tablet wird man zwischen einer 64 oder 128 GB großen SSD wählen können. Komplettiert wird das Bild von einem zwei Gigabyte großen DDR3-Arbeitsspeicher. Sonst stehen Bluetooth 4.0, WLAN a/b/g/n, eine 720p-Frontkamera und ein MicroSD-Cardreader zur Verfügung.

 

1011648-4 500x347

 

Laut MSI-eigenen Angaben soll das Gerät etwa 1.980 Punkte im 3DMark06-Benchmark bei einer Auflösung von 1280x1024 erreichen. Im IceStorm-Test erreicht das Tablet etwa 11.920 Punkte.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar90850_1.gif
Registriert seit: 04.05.2008
Ulmer Münster
Oberbootsmann
Beiträge: 899
Wird auch zeit dasn AMD Tablet kommt.
#2
customavatars/avatar70985_1.gif
Registriert seit: 20.08.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 3052
Ein MSI-Tablet ist schon eine Weile bei Geizhals gelistet und auch eins von Toshiba (Tablets mit CPU-Hersteller: AMD Preisvergleich | Geizhals Deutschland).
Im Vergleich zu den neuen Intel Bay-Trail Tablets sind die hier leider etwas teuer und es hat auch viel zu wenige AMD-Tablets. Wenn es ein Asus Transformer Book mit Temash oder Kabini gäbe, würde ich mir eines kaufen, so habe ich mir aber erst das Transformer Book bestellt.
Echt schade, dass die OEMs häufig keine oder nur halbherzige AMD-Geräte herausbringen.
#3
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10642
@Dead Eye

Wenn Intel die bessere "Provision" zahlt ist das kein Wunder.

Dass die ihr Geschäft gerne mit krummen Mitteln ankurbeln (Beispiel Intel-PCs bei Metro AG) ist ja nichts neues.
#4
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 925
Wozu soll Intel denn eine "Provision" zahlen? Das ist doch gar nicht nötig - AMD disqualifiziert sich doch selber ständig über die mickriege Leistung und das ist auch schon lange nichts neues mehr.... immer wieder das gleiche dumme Geschwätz der ewig gestrigen.
#5
customavatars/avatar43164_1.gif
Registriert seit: 18.07.2006
Halle (Saale)
Kapitänleutnant
Beiträge: 1896
Ich arbeite seit Jahresmitte mit einem Fujitsu Q572. Das hat mehr als genug Leistung für Couch- und Arbeitseinsatz. Die Frage ist eher, wieviel stärker ist der A4 gegenüber dem C-60 bzw. wieviel länger hält der Akku...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Medion LifeTab P10506 ab 26.05. bei Aldi Nord: 10,1 Zoll und 1080p für 199 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDION

Aldi Nord hat ab Donnerstag, dem 26.05.2016, zwei neue Endgeräte von Medion im Angebot. Das interessantere Angebot ist dabei für die meisten vermutlich das Medion LifeTab P10506 zum Preis von 199 Euro. Es handelt sich hier um ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Lenovo plant dralles Tablet mit 18,4 Zoll und Quad HD

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/LENOVO

Reguläre Tablets spielen in der Regel bei Bilddiagonalen zwischen 7 bis 10,1 Zoll. Es gibt aber natürlich auch größere Modelle, wie etwa das Apple iPad Pro mit 12,9 Zoll Diagonale. Ende 2015 hatte Samsung eins draufgesetzt und das Galaxy View vorgestellt. Jenes Tablet protzte mit 18,4 Zoll und... [mehr]