> > > > Japan Display zeigt 12,1-Zoll-Bildschirm mit 4K-Auflösung

Japan Display zeigt 12,1-Zoll-Bildschirm mit 4K-Auflösung

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newDie drei Hersteller Sony, Toshiba und Hitachi arbeiten schon längere Zeit bei der Displayentwicklung zusammen und daraus ist das neue Unternehmen Japan Display entstanden. Wie Japan Display nun meldet, wurde ein neuer Bildschirm für Tablets entwickelt. Das Display besitzt eine Diagonale von 12,1 Zoll und soll dabei eine 4K-Auflösung bieten. Somit werden auf dem Bildschirm insgesamt 3840 x 2160 Bildpunkte vorhanden sein und dies entspricht einer Pixeldichte von 365 ppi. Die Helligkeit liegt laut Datenblatt bei 500 cd/m² und der Kontrast wird mit 1000:1 angegeben. Laut Hersteller soll das Display trotz der hohen Auflösung nur wenig Strom verbrauchen.

Besonders stolz sind die Entwickler auf den dünnen Rahmen, denn dadurch kann das verwendete Gehäuse ebenfalls entsprechend klein ausfallen. Noch ist nicht bekannt wann die Massenproduktion des Displays startet wird, aber in den kommenden Jahren werden mit Sicherheit immer mehr Geräte mit einer 4K-Auflösung in den Handel kommen.

20131023 b

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (18)

#9
Registriert seit: 14.08.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 810
Ich habe seit 2 Jahren einen 27 Zöller mit 1920x1080. Der hat damals 300 Euro gekostet, und die neuen Modelle liegen jetzt bei 250, aber ohne technischen Fortschritt.

Also sind sie wirklich auch selber schuld. Denn wenn nichts neues auf den Markt kommt, kann es natürlich auch keiner kaufen.

4K 120 Hz 27 Zoll. Das würde mir gefallen. Und das ganze für max. 400 Euro,.
#10
customavatars/avatar119529_1.gif
Registriert seit: 10.09.2009
Hannover
Stabsgefreiter
Beiträge: 332
Zitat Padagon;21314302
Ich habe seit 2 Jahren einen 27 Zöller mit 1920x1080. Der hat damals 300 Euro gekostet, und die neuen Modelle liegen jetzt bei 250, aber ohne technischen Fortschritt.

Also sind sie wirklich auch selber schuld. Denn wenn nichts neues auf den Markt kommt, kann es natürlich auch keiner kaufen.

4K 120 Hz 27 Zoll. Das würde mir gefallen. Und das ganze für max. 400 Euro,.


Genau das will ich auch .. vorher kauf ich mir nichts neues mehr... würde auch 1000-1300€ Bezahlen... aber die wollen anscheinend nichts verkaufen... ist das selbe wie bei den CPU's ... für 5% Leistungssteigerung Rüste ich nicht auf.. und 500€ für 2 Kerne mehr und dann noch ein teures Board mit weniger Funktionen ( Sata Anschlüsse etc. ) ... nene so verkauft man nix.
#11
Registriert seit: 20.12.2012

Obergefreiter
Beiträge: 108
Hauptsache 4K auf 12 Zoll. Da sieht man doch eh keinen unterschied zwischen FullHD und 4K.
#12
Registriert seit: 14.08.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 810
Mhm doch schon möglich. Alles unter 300ppi kann man noch sehen, und Full HD hat da etwas 240 ppi.

Ich finde alle Geräte sollten immer über 300ppi haben, dass ist ein ganz guter Richtwert. Aber 400 oder mehr machen keinen Sinn mehr.
#13
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7424
Zitat Padagon;21314451
Mhm doch schon möglich. Alles unter 300ppi kann man noch sehen, und Full HD hat da etwas 240 ppi.

Ich finde alle Geräte sollten immer über 300ppi haben, dass ist ein ganz guter Richtwert. Aber 400 oder mehr machen keinen Sinn mehr.


Kommt auf die Entfernung drauf an!
#14
Registriert seit: 14.08.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 810
Ja ich weiß.

Aber ab 300ppi kann man es auch nicht mehr sehen wenn man sehr nah an den Bildschirm geht.

Hätten alle 300ppi dann könnte man z.b. auch an einen 27 Zöller herangehen und genaue Details sehen. Es wäre einfach angenhem.

27 Zoll müsste dann schon 8K haben :-D Wären dann 400 ppi. Als 27 Zoll und 8K, ich warte auf euch :)
#15
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 814
Das wirkliche Problem ist immer noch die Abwärtskompatibilität. Programme, Spiele, auch gezeichnete Bilder und ähnliches, all das ist nicht mehr nutzbar, weil bei höherer Auflösung alles zu klein wird. Ist bei alten Spielen ja schon zu bemerken: Die Menü-Elemente beispielsweise bei Tomb Raider 2 sind auf heutigen Monitoren kaum noch zu erkennen, wenn man nicht die Auflösung drastisch reduziert.
#16
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3736
Zitat Padagon;21314302
Ich habe seit 2 Jahren einen 27 Zöller mit 1920x1080. Der hat damals 300 Euro gekostet, und die neuen Modelle liegen jetzt bei 250, aber ohne technischen Fortschritt.

Also sind sie wirklich auch selber schuld. Denn wenn nichts neues auf den Markt kommt, kann es natürlich auch keiner kaufen.

4K 120 Hz 27 Zoll. Das würde mir gefallen. Und das ganze für max. 400 Euro,.


8K 240Hz und 32 Zoll.
#17
Registriert seit: 14.08.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 810
Ja das klingt gut. Aber 32 Zoll ist zu groß. Das kann ich mir nicht mehr auf den Tisch stellen. 27 Zoll ist schon hart an der Grenze!

Also 8K 240HZ und 27 Zoll für 500 Euro, würde ich sofort kaufen!
#18
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3736
Zitat Padagon;21316655
Ja das klingt gut. Aber 32 Zoll ist zu groß. Das kann ich mir nicht mehr auf den Tisch stellen. 27 Zoll ist schon hart an der Grenze!

Also 8K 240HZ und 27 Zoll für 500 Euro, würde ich sofort kaufen!


gibt schon displays ohne rahmen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy Tab Active 2 kommt mit austauschbarem Akku und Bixby-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SASMUNG_GALAXY_TAB_ACTIVE_2_THUMB

Samsung arbeitet aktuell an dem robusten Tablet Galaxy Tab Active 2, das sowohl in Lateinamerika als auch Europa an den Start gehen soll. Offenbar sind zwei Varianten geplant, eine mit Wi-Fi (SM-T390) sowie eine zweite, welche dann das optionale LTE bietet (SM-T395). Online war bereits die... [mehr]

iPad Pro 10,5 Zoll: 120-Hz-Display löst bei einigen Nutzern Übelkeit aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Das neue iPad Pro mit einer Bildschirmdiagonalen von 10,5 Zoll ist nun bereits einige Tage im Handel erhältlich. Während der Vorstellung hat Apple vor allem das Display als herausragende Neuerung hervorgehoben. Ganz besonders die hohe Bildwiederholungsfrequenz von bis zu 120 Hz soll für ein noch... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

Fire HD 10: Amazon kreuzt Entertainment-Tablet mit Alexa

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_HD_10_2017

Mehr als ein Jahr nach der letzten Überarbeitung schickt Amazon eine neue Generation des Fire HD 10 ins Rennen. Statt sich dabei nur auf neue Hardware zu konzentrieren, spendiert man dem Tablet Alexa. Die Sprachassistentin wird vollständig integriert und hört wie bei Echo und Echo Dot aufs... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]