> > > > Telekom: iPad mit Retina-Display im Vertrag für einen Euro

Telekom: iPad mit Retina-Display im Vertrag für einen Euro

Veröffentlicht am: von

telekom2Die Deutsche Telekom bietet derzeit das iPad der 4. Generation mit 16 GB Speicher sowie WiFi + Cellular für einen Euro an. Natürlich bekommt man nicht nur das Geräte für einen Euro, sondern muss auch einen entsprechenden Tarif dazu buchen. Der einmalige Preis beläuft sich auf 30,95 Euro und beinhaltet das iPad wahlweise in schwarz und weiß für den obligatorischen Euro sowie die Bereitstellung in Höhe von 29,95 Euro. Danach müssen in den ersten drei Monaten 26,95 Euro für den Mobile Data S bezahlt werden - die restlichen 21 Monate des 24 Monate laufenden Vertrages werden 29,95 Euro fällig. Somit kommen wir auf einen Gesamtpreis von 740,75 Euro über die kompletten 24 Monate für iPad plus Vertrag.

Telekom iPad Online Deal

Es gilt also nachzurechnen! Das iPad mit 16 GB kostet bei Apple 629 Euro, ist natürlich über andere Händler auch etwas günstiger zu bekommen. Hinzu käme bei der Telekom der Mobile Data S, der dort allerdings in den ersten 12 Monaten zum reduzierten Preis von 26,95 Euro angeboten wird und erst in den letzten 12 Monaten 29,95 Euro kostet. Mobile Data S beinhaltet ein Datenvolumen von 1 GB bei einer maximalen Downloadrate von 7,2 MBit pro Sekunde und 1,4 MBit pro Sekunde für den Upload.

Nimmt man diese beiden Pakete, also iPad und Tarif einzeln, kommen wir also locker über die 740,75 Euro des Telekom-Angebotes. Es gilt sich aber zu beeilen, denn die Telekom bietet den speziellen Online-Deal nur noch in den nächsten beiden Tagen an.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 03.10.2006
Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 693
wer schließt heutzutage noch Vertrag direkt beim Provider ab? es gibt genug Händler die solche Tarife & Geräte mit günstigen Verträgen anbieten ;)
#2
Registriert seit: 22.01.2010

Matrose
Beiträge: 24
Es sollte vielleicht erwähnt werden, dass es sich nicht um Neuware handelt, was das ganze doch schon wieder zur Milchmädchenrechnung macht.
#3
customavatars/avatar72473_1.gif
Registriert seit: 09.09.2007
Hagen
Fotomaster November 09
Beiträge: 2734
Und jetzt?

Ich habe das iPad 4 mit 16GB damals bei ner Aktion von BASE geschossen. Incl. 500 MB Datenflat. Kosten monatlich: 20 €; Einmalig: 1€...

= 481€ = Geiler Preis.

Das da oben lohnt nicht!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]

Samsung Galaxy Tab Active 2 kommt mit austauschbarem Akku und Bixby-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SASMUNG_GALAXY_TAB_ACTIVE_2_THUMB

Samsung arbeitet aktuell an dem robusten Tablet Galaxy Tab Active 2, das sowohl in Lateinamerika als auch Europa an den Start gehen soll. Offenbar sind zwei Varianten geplant, eine mit Wi-Fi (SM-T390) sowie eine zweite, welche dann das optionale LTE bietet (SM-T395). Online war bereits die... [mehr]

iPad Pro 10,5 Zoll: 120-Hz-Display löst bei einigen Nutzern Übelkeit aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Das neue iPad Pro mit einer Bildschirmdiagonalen von 10,5 Zoll ist nun bereits einige Tage im Handel erhältlich. Während der Vorstellung hat Apple vor allem das Display als herausragende Neuerung hervorgehoben. Ganz besonders die hohe Bildwiederholungsfrequenz von bis zu 120 Hz soll für ein noch... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]