> > > > Lenovo erweitert Windows-Tablet-Portfolio mit dem Miix 10

Lenovo erweitert Windows-Tablet-Portfolio mit dem Miix 10

Veröffentlicht am: von

lenovoKnapp zwei Monate vor dem Start der diesjährigen Ausgabe der IFA hat Lenovo die nächste Erweiterung seines Windows-Tablet-Portfolios bekannt gegeben. Mit dem IdeaTab Miix 10 will man dabei die Portabilität eines Tablets mit der Funktionalität eines kleinen Notebooks kombinieren, möglich gemacht durch das mitgelieferte Tastatur-Dock.

Unter dem 10,1 Zoll großen IPS-Display mit 1.366 x 768 Pixeln kommt Intels Atom Z2760 mit zwei Kernen und 1,8 GHz. Dementsprechend setzt Lenovo auf ein vollwertiges Windows 8 und installiert zudem eine Vollversion von Office 2013 Home & Student. Für Programme stehen 2 GB Arbeitsspeicher sowie 64 GB interner Speicher zur Verfügung, per microSD-Karte kann letzterer allerdings erweitert werden. Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit bis zu zehn Stunden an, Angaben zur genauen Kapazität des Energiespeichers gibt es allerdings noch nicht.

Zur weiteren Ausstattung gehören unter anderem eine Frontkamera mit einem Megapixel, ein WLAN-Modul mit Unterstützung von b-, g- und n-Netzen, Bluetooth 4.0 sowie Stereo-Lautsprecher. Zudem könnte zu einem späteren Zeitpunkt ein UMTS-taugliches Modell angeboten werden. Zubehör kann per Micro-USB- oder -HDMI-Schnittstelle eingebunden werden, das Tastatur-Dock über einen proprietären Anschluss. Verfügbar soll das 580 Gramm schwere IdeaTab Miix 10 ab sofort sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 499 Euro.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2070
Kann denn das Office 2013 mit Touchscreen Eingaben überhaupt umgehen?

Denn ohne eine entsprechende Umsetzung von Stifteingaben wäre auf einem solchen Gerät ein Word ja ziemlich nutzlos.
#2
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 11034
Ist das nicht das grundsätzliche Dilemma?

Text- und Zahleneingabe auf so einem Ding?

Das ist der Hauptgrund, warum ich entgegen vieler Hersteller das Tablet NICHT als Ablöse für Notebook sehe.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]