> > > > Best Buy nennt Preis und Details des neuen Nexus 7 (Update)

Best Buy nennt Preis und Details des neuen Nexus 7 (Update)

Veröffentlicht am: von

nexus 7Mit dem Nexus 7 präsentierten ASUS und Google vor gut einem Jahr eines der wohl bislang interessantesten und erfolgreichsten Android-Tablets, nicht zuletzt aufgrund des vergleichsweise geringen Preises.

Gerüchte rund um einem eine zweite Generation tauchten nicht zuletzt deshalb schon vor einigen Monaten auf, hier und da wurden auch erste Details genannt, eine offizielle Bestätigung gab es bislang jedoch nicht. Nun aber hat der große US-amerikanische Elektro-Händler Best Buy eher unfreiwillig vier Punkte verraten. Laut einem Werbeprospekt wird das zweite Nexus 7 ab Dienstag verfügbar sein, gemeint ist vermutlich der 30. Juli; die Präsentation findet erst an diesem Mittwoch statt. Darüber hinaus wird im Text der Anzeige eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln genannt, die Größe des internen Speichers gibt man mit 16 GB an. Verlangt werden dafür 229,99 US-Dollar. Zum Vergleich: Hierzulande werden für das erste Nexus 7 mit vergleichbarer Speichergröße 199 Euro fällig.

Auf Nachfrage wollte ASUS Deutschland weder das Gerät selbst noch Preis oder Ausstattung kommentieren.

nexus 7-best buy

 

Update: Zwischenzeitlich hat Best Buy die zweite Generation des Nexus 7 auch in den Online Shop übernommen. Neben den bereits bekannten Informationen nennt der Händler für das sieben Zoll große Display eine maximale Helligkeit von 300 cd/m, ein Gewicht von 318 Gramm sowie Androdi 4.3 als ab Werk installiertes Betriebssystem. Der Arbeitsspeicher umfasst 2 GB, der verbaute Snapdragon S4 Pro taktet mit bis zu 1,5 GHz. Für das Modell mit 16 GB internem Speicher verlangt Best Buy knapp 230 US-Dollar, für 32 GB 270 US-Dollar. Die offizielle Präsentation dürfte am späten Nachmittag deutscher Zeit erfolgen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2602
Wäre ok :)
3G kostet sicherlich dann 300€ rum.
#2
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2720
Ich will ein Nexus mit 8 Zoll! :(


Mal objektiv: Preis so ziemlich wie erwartet. FullHD tut dem Teil auf jeden Fall mal ganz gut. Mal schauen, was die restlichen Daten so bringen.
#3
customavatars/avatar13868_1.gif
Registriert seit: 27.09.2004
Mainz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4583
mit diesem Preis ist der Preisunterschied Asus Memo <-> neuem Nexus 7 wieder ausgewogener.
#4
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
Zitat 90er;20918469
Ich will ein Nexus mit 8 Zoll! :(


Mal objektiv: Preis so ziemlich wie erwartet. FullHD tut dem Teil auf jeden Fall mal ganz gut. Mal schauen, was die restlichen Daten so bringen.


Das wäre wirklich klasse gewesen. Ein bisschen größer wäre einfach optimal.
Aber auch so ein fairer Preis für die Hardware und die Update-Versorgung.
#5
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7827
Hardware für den Preis super, aber ich hätte auch viel lieber ein Nexus 8 mit eben 8" gehabt, dazu dieser dicke Rahmen. Ich weis nicht, Begeisterung schaut bei mir anders aus.. Da greif ich doch lieber zu nem IPad Mini mit Retina Display.
#6
customavatars/avatar13868_1.gif
Registriert seit: 27.09.2004
Mainz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4583
4:3 und es wäre perfekt!
#7
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
Zitat powergamer;20927174
4:3 und es wäre perfekt!


Quadratisch, praktisch, gut? Ne danke ;) Videos kann man mit dem Format vergessen.
16:10 passt super.

Nur gespannt wann die 4G Version kostet und wann die kommt.
#8
customavatars/avatar40570_1.gif
Registriert seit: 23.05.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 417
Ja das Format, 4:3 und ich würde es direkt bestellen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

Günstiges iPad gilt als gesetzt: Apple zielt auf das Chromebook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_MINI_4

Mit einer High School hat sich Apple einen ungewöhnlichen Ort für seine erste Produktvorstellung des Jahres 2018 ausgesucht. Angesichts der Thematik könnte es jedoch keinen besseren Platz geben. Denn dass es um ein verstärktes Engagement im Bildungsbereich geht, daraus macht man kein Geheimnis.... [mehr]

Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]