> > > > Microsoft plant Surface mit 7-Zoll-Display

Microsoft plant Surface mit 7-Zoll-Display

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Mit dem Surface RT und dem Surface Pro versucht sich Microsoft selbst als Tabletanbieter. Und offenbar will das Redmonder Unternehmen sein Engagement weiter ausbauen. Das neue Line-up soll anders als bisher auch ein kleines 7-Zoll-Modell umfassen.

Auch Microsoft scheint zu realisieren, dass es einen beachtlichen Markt für kleinformatige (und idealerweise günstige) Tablets gibt. Wie Apple mit dem iPad mini will auch der Softwaregigant ein kleineres Tablet anbieten. Das 7-Zoll-Modell soll laut Insiderinformationen in diesem Jahr in die Produktion gehen. Genauere Details zur Hardware gibt es nicht. Bisher ist auch unbekannt, ob Windows 8 oder Windows RT als Betriebssystem eingesetzt wird.

In Kombination mit günstigeren Softwarepreisen und Windows-Updates könnte ein günstigeres Surface Microsoft dabei helfen, im Tabletmarkt richtig Fuß zu fassen. Ursprünglich hatte Microsoft nicht beabsichtigt, ein so kleines Tablet anzubieten. Doch der Erfolg des Nexus 7 und des 7,9 Zoll großen iPad mini sollen in Redmond zu einem Umdenken geführt haben. Laut den Zahlen der Marktanalysten von IDC hatten im vierten Quartal 2012 die Hälfte aller verkauften Tablets eine Bildschirmdiagonale von unter 8 Zoll.

Angesichts der sinkenden Nachfrage nach klassischen Windows-PCs sieht sich Microsoft dazu genötigt, das Engagement im Mobilbereich zu verstärken. Bisher konnte Microsoft aber weder selbst noch in Kooperation mit Partnern durchschlagende Erfolge erzielen. Die etablierte Konkurrenz aus dem Android- und iOS-Lager dominiert weiterhin den Smartphone- und Tabletmarkt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar178117_1.gif
Registriert seit: 05.08.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 952
Das Surface war mal ein Reinfall. Konzept gut aber das WinRT eher nicht
#2
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5096
Und der Preis ist auch nicht so der Hit, -20% (vor allem beim Pro) und alles wäre gut.
#3
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 8216
Mich reizt das Surface RT enorm, aber 479€ ist einfach zu viel.:( Mal schauen wie viel das kleine kosten wird.
#4
customavatars/avatar132702_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010

Obergefreiter
Beiträge: 109
RT Tablets kosten inzwischen sogar mehr als Win8 Tablets mit besserer Ausstattung! :stupid:
Vgl. Asus VivoTab Smart mit 64GB und Win 8 für 399,- vs. Surface RT mit 32GB und Win RT für 479,-

Solange sich das nicht ändert kann RT kein Erfolg sein.
Bei dem Preisunterschied pfeiff' ich doch auf Office RT (ohne Outlook)...
#5
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 6112
Das WinRT allgemein nicht so ankommt liegt an den Horrenden Preisen die für die Gerätschaften verlangt werden. Das Surface ist noch mit das günstigste und das ist durchgehend hochwertig, incl. Magnesiumgehäuse. Das Samsung Ativ RT, dass ja schon eingestellt wurde, war mit Plastikgehäuse 200€ teurer (wenn ich es recht in Erinnerung habe), mich wundert es NULL dass kein Markt dafür da ist. Ich vermute auch dass man sich bei Microsoft ordentlich die Augen gerieben hat über die Preispolitik der OEMs, zumal es für Hersteller wie ASUS oder Acer überhaupt kein Problem wäre, ein RT-Tablet ähnlich dem Surface für ~350€ anzubieten.

Ich habe jetzt seit rund einem Monat das Surface RT 32GB und bin zufrieden damit. Die Appflaute der ersten Zeit ist langsam Geschichte. Es hat tatsächlich bis März gedauert, dass die Entwickler langsam ihre Apps fertig haben...auf jeden Fall ist seit einem Monat im Store gefühlt sehr viel mehr Leben als die Monate zuvor.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]