> > > > ausgepackt & angefasst: Acer Iconia W7

ausgepackt & angefasst: Acer Iconia W7

Veröffentlicht am: von

acer2011Mit dem Acer Iconia W510 konnten wir im vergangenen Monat ein Windows 8-Tablet mit Intel Atom-Hardware testen. Das schlanke 10,1-Zoll-Modell konnte uns weitgehend überzeugen, der Performance wurden durch den Atom-Prozessor aber klare Grenzen gesetzt. Diese Fesseln sprengt Acer mit dem Iconia W7 (bzw. W700), in dem mit dem Intel Core i5-3337U (Dual-Core mit 1,8 GHz Basistakt und Intel HD Graphics 4000) ein ausgewachsener Ivy Bridge-Prozessor rechnet.

Ausgewachsen ist aber auch das Windows 8-Tablet selbst. Der aktiven Kühlung und dem 11,6 Zoll großen Display sind Maße von 19,1 x 29,5 x 1,2 cm und ein Gewicht von stattlichen 950 g geschuldet. Dem großen Display spendiert Acer ein hochauflösendes Full HD-Panel. Die Anschlussausstattung fällt hingegen mit einem USB 3.0-Port, einem Micro-HDMI-Port und einem Kopfhöreranschluss eher überschaubar aus.

Ungewöhnlicher ist schließlich noch das beiliegende Cover mit integrierter Bluetooth-Tastatur, mit dem das Iconia W7 fit für den produktiven Einsatz gemacht werden kann.

Für einen genaueren Blick auf das Acer Iconia W7 bieten wir unseren Lesern ein ausgepackt & angefasst-Video an. Ein ausführlicher Test des großformatigen Tablets folgt in Kürze.

Alternativ bieten wir auch eine YouTube-Version des Videos an.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar56518_1.gif
Registriert seit: 23.01.2007
nähe FFM
Kapitän zur See
Beiträge: 3535
Das Gerät ist meiner Meinung nach völlig unbrauchbar, hatte mir es direkt zu Release geholt und bereits nach 2 Tagen wieder zurückgeben.
Es hat riesen Probleme mit der W-Lan Verbindung, die Reichweite ist lächerlich und die Verbindung bricht des öfteren einfach ab, sodass man sich neu in das Netz einwählen muss.
#2
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 4036
Interessant - hatte das Testsample gestern mit im Garten und dort auch mit Verbindungsabbrüchen zu kämpfen. Das ist zwar auch schon am Limit der W-LAN-Reichweite, aber andere Geräten können idR noch eine stabile Verbindung halten. Ich werde beim Test darauf achten, ob die Verbindungsabbrüche nur an der Distanz liegen oder auch bei der Nutzung in der Wohnung auftreten.
#3
customavatars/avatar56518_1.gif
Registriert seit: 23.01.2007
nähe FFM
Kapitän zur See
Beiträge: 3535
Also ich kann nur soviel berichten: Ich hatte das Gerät 1,5 Meter entfernt vom Router ca. 4 Stunden in Betrieb und es hat gefühlt alle ~15 Minuten die Verbingung einfach getrennt.
Im Schlafzimmer, ~10 Meter und 2 Wände vom Router, ging schon garnichts mehr, wo ich mit Notebook vollen Empfang und mit Smartphone/Tablet auch noch 75% Signalstärke angezeigt bekomme. Wenn man das Gerät mit einem gewissen Winkel zum Router hält, soll es angeblich besser sein, aber das ist ja eher eine Zumutung als eine Lösung :hmm:
Habe mich darauf hin etwas im Internet erkundigt, und das Problem war sehr sehr weit verbreitet, die meisten User gaben deswegen das Gerät direkt wieder zurück.
Ob sich da mitlerweile etwas getan hat, kann ich leider nicht sagen.
#4
customavatars/avatar21230_1.gif
Registriert seit: 27.03.2005
Hannover
Leutnant zur See
Beiträge: 1181
Moin,

ist das Review in Arbeit?
Habe den Tabletcomputer selber gekauft und bin zufrieden, nur die Lüftersteuerung sollte noch angepasst werden. Ich bin vom fast 7 Jahre alten MSI S260 gewechselt, bei dem Notebook hat MSI die Nutzer gehört und nach einem Biosupdate fing der Lüfter erst bei 60ºC an zu laufen. Das war echt angenehm, den beim Surfen oder anderen weniger belastenden Aufgaben war das S260 nahezu lautlos.
#5
customavatars/avatar12644_1.gif
Registriert seit: 15.08.2004
Hinterm Mond
Flottillenadmiral
Beiträge: 4802
Ist doch schon längst fertig
http://www.hardwareluxx.de/community/f274/test-acer-iconia-w700-tabletbolide-mit-ivy-bridge-prozessor-953592.html
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy Tab Active 2 kommt mit austauschbarem Akku und Bixby-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SASMUNG_GALAXY_TAB_ACTIVE_2_THUMB

Samsung arbeitet aktuell an dem robusten Tablet Galaxy Tab Active 2, das sowohl in Lateinamerika als auch Europa an den Start gehen soll. Offenbar sind zwei Varianten geplant, eine mit Wi-Fi (SM-T390) sowie eine zweite, welche dann das optionale LTE bietet (SM-T395). Online war bereits die... [mehr]

Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]

Fire HD 10: Amazon kreuzt Entertainment-Tablet mit Alexa

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_HD_10_2017

Mehr als ein Jahr nach der letzten Überarbeitung schickt Amazon eine neue Generation des Fire HD 10 ins Rennen. Statt sich dabei nur auf neue Hardware zu konzentrieren, spendiert man dem Tablet Alexa. Die Sprachassistentin wird vollständig integriert und hört wie bei Echo und Echo Dot aufs... [mehr]

Apple Watch Series 3: Nur mit der Telekom, Aufpreise, Batterielaufzeit und...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE-WATCH

Gestern präsentierte Apple die Apple Watch Series 3 mit LTE-Option. Doch nach der Präsentation gab es noch viele Fragen, denn auch wenn die Apple Watch nun eigenständiger werden soll, so richtig ist dies nicht der Fall, denn noch immer wird ein iPhone zur Einrichtung benötigt und auch die... [mehr]