> > > > Nexus 7-Nachfolger im Juli?

Nexus 7-Nachfolger im Juli?

Veröffentlicht am: von

google-2013 Mit dem Nexus 7 (zu unserem Test) konnten ASUS und Google im vergangenen Jahr ein erfolgreiches 7-Zoll-Tablet mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis auf den Markt bringen. Schon länger gibt es Gerüchte über einen Nachfolger - im Januar wurde so über ein Nexus 7 mit Full HD-Display spekuliert. Die Nachrichtenagentur Reuters will jetzt aus gleich zwei Quellen konkretere Informationen zum Launch des nächsten Nexus 7-Erben erfahren haben.

Demnach wird es im Juli eine neue Version dieses 7-Zoll-Tablets geben. Reuters bestätigt zwar eine höhere Bildschirmauflösung als beim ersten Nexus 7 mit seinen 1280 x 800 Pixeln, macht aber keine konkreteren Angaben. Zumindest gibt es noch die Information, dass der Bildschirmrahmen schmaler ausfallen wird. Das Tegra 3-SoC des Nexus 7 soll durch einen Qualcommchip ersetzt werden. Die Entscheidung für Qualcomm wurde angeblich wegen eines niedrigeren Stromverbrauchs getroffen. Google führt aber zumindest die Partnerschaft mit ASUS fort.

Zur Preisgestaltung des neuen Google-Vorzeigetablets gibt es noch keine verlässlichen Informationen. Google will den Verkaufspreis wohl auch marktabhängig kurz vorm Launch festlegen und könnte dann gegebenenfalls auch auf neue Appletablets reagieren. Vorstellbar ist aber zumindest, dass der Preis wie beim ersten Nexus 7 bei etwa 200 Dollar liegen könnte. Selbst ein noch aggressiverer Preis von 149 Dollar ist aber laut einer Quelle von Reuters vorstellbar. Da Google 97 Prozent der Einnahmen über Werbung erzielt, ist das Unternehmen nicht darauf angewiesen, das Tablet mit Gewinn zu verkaufen. Für Google ist vor allem wichtig, möglichst viele Geräte an den Mann zu bringen und so die Android-Nutzerbasis auszubauen. Entsprechend optimistisch sind dann auch die Verkaufsprognosen für das neue Nexus 7, die von acht Millionen verkaufter Geräte im zweiten Halbjahr 2013 ausgehen (vom ersten Nexus 7 wurden im gleichen Zeitraum etwa 4,6 Millionen Geräte verkauft).

Die aktuellen Informationen sind noch zu vage, um das neue Nexus 7 wirklich einschätzen zu können. Es sieht aber derzeit doch ganz danach aus, als ob Google weiter daran arbeitet, eine wichtige Größe im Einsteigersegment des Tabletmarktes zu bleiben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 07.07.2009
Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 694
ich fand den preis des ersten nexus 7 mit 250€ + 20€ playstore gutschein + transformers 3 film als dauerhafte leihgabe schon zienlich smart.

wenn sie jetzt noch entsprechend die hw verbessern und die akkulaufzeit noch länger machen, mit gleichzeitg höherer display auflösung, für nochmal 50€ weniger...dann scheint dass wieder ein massenverkaufsschlager zu werden
#2
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2839
einen nachfolger brauche ich mit meinem derzeitigen nexus 7 überhaupt nicht.
akkulaufzeit ist top und das gerät echt super.

wenn der nachfolger preislich auch so gut ist wie das aktuelle, wird es sich noch besser verkaufen.
allerdings sollten sie das problem mit der verfügbarkeit zu release bei diesem gerät lösen.
#3
customavatars/avatar54155_1.gif
Registriert seit: 23.12.2006
Schwabenland
Moderator
Beiträge: 10421
Ein ordentlicher Nexus 10 Nachfolger mit großem Speicher und LTE wäre interessant.
#4
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2602
Das Nexus 7 scheint nett zu werden. Auch wen man sich wohl nit zu viel versprechen sollte ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

    Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

  • Leistung des Apple A12X im neuen iPad Pro beeindruckend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple entwickelt schon seit geraumer Zeit seine SoC für das iPhone und iPad selbst. Der neuste mobile Prozessor A12X Bionic ist im neuen iPad Pro zu finden und bereits während der offiziellen Vorstellung versprach der Hersteller, dass der Chip eine hohe Leistung bieten würde. Dieses Versprechen... [mehr]

  • Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

    Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

  • Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

  • Günstiges iPad gilt als gesetzt: Apple zielt auf das Chromebook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_MINI_4

    Mit einer High School hat sich Apple einen ungewöhnlichen Ort für seine erste Produktvorstellung des Jahres 2018 ausgesucht. Angesichts der Thematik könnte es jedoch keinen besseren Platz geben. Denn dass es um ein verstärktes Engagement im Bildungsbereich geht, daraus macht man kein Geheimnis.... [mehr]

  • Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

    Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]