> > > > Nexus 7-Nachfolger im Juli?

Nexus 7-Nachfolger im Juli?

Veröffentlicht am: von

google-2013 Mit dem Nexus 7 (zu unserem Test) konnten ASUS und Google im vergangenen Jahr ein erfolgreiches 7-Zoll-Tablet mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis auf den Markt bringen. Schon länger gibt es Gerüchte über einen Nachfolger - im Januar wurde so über ein Nexus 7 mit Full HD-Display spekuliert. Die Nachrichtenagentur Reuters will jetzt aus gleich zwei Quellen konkretere Informationen zum Launch des nächsten Nexus 7-Erben erfahren haben.

Demnach wird es im Juli eine neue Version dieses 7-Zoll-Tablets geben. Reuters bestätigt zwar eine höhere Bildschirmauflösung als beim ersten Nexus 7 mit seinen 1280 x 800 Pixeln, macht aber keine konkreteren Angaben. Zumindest gibt es noch die Information, dass der Bildschirmrahmen schmaler ausfallen wird. Das Tegra 3-SoC des Nexus 7 soll durch einen Qualcommchip ersetzt werden. Die Entscheidung für Qualcomm wurde angeblich wegen eines niedrigeren Stromverbrauchs getroffen. Google führt aber zumindest die Partnerschaft mit ASUS fort.

Zur Preisgestaltung des neuen Google-Vorzeigetablets gibt es noch keine verlässlichen Informationen. Google will den Verkaufspreis wohl auch marktabhängig kurz vorm Launch festlegen und könnte dann gegebenenfalls auch auf neue Appletablets reagieren. Vorstellbar ist aber zumindest, dass der Preis wie beim ersten Nexus 7 bei etwa 200 Dollar liegen könnte. Selbst ein noch aggressiverer Preis von 149 Dollar ist aber laut einer Quelle von Reuters vorstellbar. Da Google 97 Prozent der Einnahmen über Werbung erzielt, ist das Unternehmen nicht darauf angewiesen, das Tablet mit Gewinn zu verkaufen. Für Google ist vor allem wichtig, möglichst viele Geräte an den Mann zu bringen und so die Android-Nutzerbasis auszubauen. Entsprechend optimistisch sind dann auch die Verkaufsprognosen für das neue Nexus 7, die von acht Millionen verkaufter Geräte im zweiten Halbjahr 2013 ausgehen (vom ersten Nexus 7 wurden im gleichen Zeitraum etwa 4,6 Millionen Geräte verkauft).

Die aktuellen Informationen sind noch zu vage, um das neue Nexus 7 wirklich einschätzen zu können. Es sieht aber derzeit doch ganz danach aus, als ob Google weiter daran arbeitet, eine wichtige Größe im Einsteigersegment des Tabletmarktes zu bleiben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 07.07.2009
Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 695
ich fand den preis des ersten nexus 7 mit 250€ + 20€ playstore gutschein + transformers 3 film als dauerhafte leihgabe schon zienlich smart.

wenn sie jetzt noch entsprechend die hw verbessern und die akkulaufzeit noch länger machen, mit gleichzeitg höherer display auflösung, für nochmal 50€ weniger...dann scheint dass wieder ein massenverkaufsschlager zu werden
#2
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2839
einen nachfolger brauche ich mit meinem derzeitigen nexus 7 überhaupt nicht.
akkulaufzeit ist top und das gerät echt super.

wenn der nachfolger preislich auch so gut ist wie das aktuelle, wird es sich noch besser verkaufen.
allerdings sollten sie das problem mit der verfügbarkeit zu release bei diesem gerät lösen.
#3
customavatars/avatar54155_1.gif
Registriert seit: 23.12.2006
Schwabenland
Moderator
Beiträge: 10417
Ein ordentlicher Nexus 10 Nachfolger mit großem Speicher und LTE wäre interessant.
#4
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2617
Das Nexus 7 scheint nett zu werden. Auch wen man sich wohl nit zu viel versprechen sollte ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]