> > > > Roadmap von Blackberry zeigt neue mobile Geräte

Roadmap von Blackberry zeigt neue mobile Geräte

Veröffentlicht am: von

BlackberryVom Unternehmen Blackberry ist eine neue Roadmap für die weiteren Planungen für dieses Jahr aufgetaucht und dort zeigen sich erstmals drei bisher unbekannte Geräte. Die Roadmap zeigt für das Jahr 2013 die bereits bekannten Smartphones Z10 und Q10, jedoch sollen die beiden Geräte nicht die letzten Neuheiten bei Blackberry bleiben. Demnach plant das Unternehmen noch ein Tablet auf den Markt zu bringen und dieses soll die Bezeichnung B10L erhalten. Das Tablet soll laut aktuellen Planungen zwischen dem dritten und vierten Quartal 2013 veröffentlicht werden, aber bisher sind noch keinerlei Informationen zu den möglichen Spezifikationen bekannt.

Etwas später soll Blackberry auch noch ein Phablet planen und dieses wird unter dem Codenamen U10 entwickelt. Das Smartphone wird mit einem größeren Display als üblich ausgestattet sein und somit orientiert sich Blackberry dabei wohl an der Galaxy Note Serie von Samsung. Dieses Gerät soll Ende 2013 oder spätestens Anfang 2014 in den Regalen der Händler zu finden sein.

Außerdem soll für das zweite Quartal 2014 noch das R10 geplant sein und hier sprechen die ersten Quellen von einem Mittelklasse-Smartphone. Ob Blackberry wirklich ein Tablet und Phablet noch in diesem Jahr vorstellen wird, wird sich aber erst noch zeigen müssen.

bbroadmap-660x440

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4477
Die Höhe dürfte den geschätzten Kaufpreis wiederspiegeln.
#2
customavatars/avatar48559_1.gif
Registriert seit: 02.10.2006

Bootsmann
Beiträge: 764
wo bleibt ein Slider so wie das alte Torch 98xx?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Der Markt für Tablets schrumpft weiter

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/IPAD-PRO

Eine Zeit lang war die Ansicht verbreitet, dass Tablets klassische Notebooks in eine Nische drängen konnten. So gab es viel Euphorie um die Geräte, welche zumindest für den reinen Konsum von Inhalten genau so gut oder besser als Notebooks geeignet sind. Sobald man allerdings selbst produktiv... [mehr]