> > > > Tablet-Markt wächst zunehmend

Tablet-Markt wächst zunehmend

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newLaut dem IT-Branchenverband Bitkom wächst der Tablet-Markt in Deutschland stark an. Im Jahr 2012 steigerten sich die Umsätze um knapp 84 Prozent auf nun mehr 2,1 Milliarden Euro. Während 2011 nur 2,1 Millionen Geräte verkauft wurden, waren es 2012 bereits 4,4 Millionen.

Analysten erwarteten für das Jahr 2012 einen Absatz von 3,2 Millionen Geräten. Der Zuwachs von 122 Prozent übertrifft die Erwartungen der Analysten deutlich. Nach Ansicht von Bitkom verändern Tablets den PC-Markt in kürzester Zeit ähnlich stark wie Smartphones den Handy-Markt. Kunden profitieren von den zunehmenden Preis- und Leistungswettbewerb. 2011 lag der Durchschnittspreis für Tablets bei 535 Euro, ein Jahr später bei 475 Euro. Laut Dieter Kempf, Präsident von Bitkom, habe der Kunde in der heutigen Zeit die Wahl zwischen einer Vielzahl von Geräten, die sich durch ihre Displaygröße, Design und technischen Merkmalen unterscheiden.

Die ehemals getrennten Segmente PC und Handy verschmelzen zudem äußerst stark. Besonders durch das neue Betriebssystem Windows 8, dessen Bedienoberfläche speziell für die Bedienbarkeit mit Touchscreen-Geräten optimiert wurde, ist ein zunehmendes Zusammenwachsen der beiden Segmente zu beobachten. Erst 2010 wurde der Tablet-Markt wiederbelebt, nachdem er jahrelang verschwunden war. Damals lag der verkaufte Anteil bei mobilen PCs bei neun Prozent, 2012 waren es bereits 38 Prozent. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11294
Wie kann Windows 8 für die Zahlen verantwortlich sein, wenn es sich doch angeblich so schlecht verkauft?

Die Zahlen sollte man ergänzen um die Zahl der Leute die Tables ausprobieren weil sie einfach "in" sind, und sie danach aber wieder verkaufen.

#2
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Davon abgesehen dass Windows Phone mal rein gar nichts mit Win8 auf dem PC zu tun hat.. aha, wächst also zusammen, im feuchten Traum Steve Ballmers vllt.. rofl
#3
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3721
Mit Windows 8 wächst garnichts zusammen :fresse:
#4
customavatars/avatar188000_1.gif
Registriert seit: 31.01.2013
Sesamstraße 2
Hauptgefreiter
Beiträge: 166
Es hat was gutes an sich. Marken wie Apfel mussen die Preise für ihre Geräte senken um mit der Masse zu konkurrieren. Der Nachteil ist das es auch billige Geräte mit billiger Hardware geben wird. Der jene der keine Ahnung hat wird von den super Schnäppchen angelockt und kauft halt haufen Scheiße.
#5
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3721
Der Apfel hat die Tabletpreise aber um 20€ angehoben, nicht gesenkt.
Hinsichtlich der Notebookpreise hast du aber recht.

#6
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11294
Weil viele auch immernoch ein Ipad kaufen. Ich erlebe noch viele Leute die als Überbegriff nicht "Tablet" sondern "Ipad" sagen.

Oder wenn es darum geht ein Tablet anzuschaffen ist die Frage nicht "Was gibt es denn für Geräte" sondern "Wo gibts denn Ipads?" einfach weil Fachwissen fehlt oder die Hardware nur aus der Fernsehwerbung kennen.

Hat irgendein Android-Tablet ne Werbung im Fernsehen ? gehabt ? fällt mir spontan nichts ein - wüsste nichtmal ob das Kindle eine hatte.
#7
customavatars/avatar135671_1.gif
Registriert seit: 05.06.2010
Flensburg
Oberbootsmann
Beiträge: 772
Die bessere Frage ist doch, wer schaut noch freiwillig Werbung? :fresse:

Also das Kindle hatte jedenfalls Werbung und ich mich auch Android-Geräte erinnern zu können. Letzteres bin ich mir aber nicht so sicher.
#8
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3721
Samsung Galaxy Note wurde stark beworben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy Tab Active 2 kommt mit austauschbarem Akku und Bixby-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SASMUNG_GALAXY_TAB_ACTIVE_2_THUMB

Samsung arbeitet aktuell an dem robusten Tablet Galaxy Tab Active 2, das sowohl in Lateinamerika als auch Europa an den Start gehen soll. Offenbar sind zwei Varianten geplant, eine mit Wi-Fi (SM-T390) sowie eine zweite, welche dann das optionale LTE bietet (SM-T395). Online war bereits die... [mehr]

Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]