> > > > Kommt ein neues iPad und iPad mini bereits im März?

Kommt ein neues iPad und iPad mini bereits im März?

Veröffentlicht am: von

ipad3Analysten geben immer wieder Prognosen für einzelne Unternehmen aus und in den letzten Jahren hat dies vor allem den Elektronikhersteller Apple getroffen. Auch diesmal wollen die Analysten wieder mehr Informationen haben als der Rest der Welt und so geht Brian White von Topeka Capital Market davon aus, dass Apple schon im März neue iPads ankündigen wird. So soll Apple die Zeit zwischen den einzelnen Generationen deutlich verkürzen und demnach soll sowohl ein neues iPad 5 sowie auch ein neues iPad mini bereits im März 2013 vorgestellt werden. Apple soll sich bei der Vorstellung vor allem um die inneren Bauteile kümmern und am Design nur sehr wenige Änderungen vornehmen und deshalb sollen die Geräte den aktuellen Versionen beim Aussehen sehr stark ähneln.

Weitere Details, wie zum Beispiel eine Retina-Auflösung beim iPad mini wurden aber nicht angesprochen und deshalb stehen an dieser Stelle auch keine Informationen zur Verfügung. Es bleibt also offen, welche Komponenten Apple bei der nächsten Generation verbauen wird, der Analyst ist sich lediglich beim Veröffentlichungstermin ziemlich sicher.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5696
Apple hat das iPad (vor der mini-Präsentation) bisher immer in Q1 vorgestellt. Würde mich nicht wundern, wenn beide iPads wieder zusammengelegt werden und das große iPad der aktuellen Generation nur ein Refresh war, während in Q1 die komplett neue Generation kommt. Das hat nicht mal was mit Verkürzung zu tun.
#5
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
Eben. Das iPad 4 hatte bis auf den sinnlosen Stecker ja keinerlei Neuerungen an Bord. Hoffe da kommt endlich malwieder was.
#6
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 11034
Vielleicht will man den Stecker nochmal ändern, jetzt wo der Chip geknackt ist =)
#7
customavatars/avatar46160_1.gif
Registriert seit: 29.08.2006
Bad Bentheim
Fregattenkapitän
Beiträge: 2949
@baizer: Ja ne is klar. Ich bin zwar absolut kein Fan dieses Apple-Hypes, aber das iPad 4 hat doch mit dem wesentlich stärkeren A6 SoC (viel stärkere GPU und Wechsel von Cortex-A9 auf Eigenentwicklung), auch in Europa nutzbarem LTE und einer deutlich besseren Kamera für Videochat einiges zu bieten, wo man sich als später iPad 3-Käufer ärgern könnte. Da fand ich es aber auch ok, dass sie es so schnell erneuern, es wäre ärgerlich gewesen, wenn gerade das iPad noch länger mit dem alten Dock-Connector verkauft worden wäre, da man sich dafür dann ungern Zubehör gekauft hätte. Geht auch nicht, dass das iPhone einen stärkeren Soc hat als das iPad.
Natürlich hätten sie auch einfach das iPad 3 von Anfang an (evtl. etwas später) mit Lightning und funktionierendem LTE entwickeln können.
#8
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5696
Zitat Tigerfox;20033038
wenn gerade das iPad noch länger mit dem alten Dock-Connector verkauft worden wäre, da man sich dafür dann ungern Zubehör gekauft hätte.


Genau um das ging es, nichts anderes. Nachdem das iPhone und alle iPods den neuen Connector bekommen haben, musste das iPad folgen. Ein neuer Anschluss allein rechtfertigt aber beim Kunden kein neues Gerät, also müssen da ein paar Goodies rein, damit die Kundschaft wieder aufspringt und aufrüstet.
#9
customavatars/avatar167470_1.gif
Registriert seit: 04.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1573
Iwie klingt das für mich gewaltig nach "Geld, Geld, Geld, Geld" [Zitat Mr. Krabs]
#10
customavatars/avatar38986_1.gif
Registriert seit: 20.04.2006

Obergefreiter
Beiträge: 77
Geld verdienen zu wollen ist auch in der Tat eine verwerfliche Sache...
#11
Registriert seit: 14.02.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 289
Zitat Tigerfox;20033038
@baizer: Ja ne is klar. Ich bin zwar absolut kein Fan dieses Apple-Hypes, aber das iPad 4 hat doch mit dem wesentlich stärkeren A6 SoC (viel stärkere GPU und Wechsel von Cortex-A9 auf Eigenentwicklung), auch in Europa nutzbarem LTE und einer deutlich besseren Kamera für Videochat einiges zu bieten, wo man sich als später iPad 3-Käufer ärgern könnte. Da fand ich es aber auch ok, dass sie es so schnell erneuern, es wäre ärgerlich gewesen, wenn gerade das iPad noch länger mit dem alten Dock-Connector verkauft worden wäre, da man sich dafür dann ungern Zubehör gekauft hätte. Geht auch nicht, dass das iPhone einen stärkeren Soc hat als das iPad.
Natürlich hätten sie auch einfach das iPad 3 von Anfang an (evtl. etwas später) mit Lightning und funktionierendem LTE entwickeln können.


Was bringt denn die höhere Leistung? Gibt es Spiele die aufm iPad 3 ruckeln? Bei Ios ruckelt doch eh kaum etwas, weil eben optimiert und eingeschränkt. Was bringt einem LTE aufm iPad, welches bei T-Mobile eh nur in Großstädten funktioniert und das längst nicht überall in der Stadt. So schlecht kann die Kamera vom iPad 3 auch nicht gewesen sein ;)
#12
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5696
Halte den Fortschritt nicht auf. Bisher sind 4K-Fernseher auch Mumpitz, weil es kein Material gibt und nur die oberen 10.000 sich einen leisten können, aber trotzdem wird gepusht - aus gutem Grund. Besser geht immer.
#13
Registriert seit: 23.01.2013

Matrose
Beiträge: 1
wow das geht aber schnell, habe mir doch gerade erst das ipad mini gekauft http://www.3g.de/apple/das-ipad-mini-16gb-wifi/
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]