> > > > CES 2013: Papertab macht Tablets dünn und flexibel

CES 2013: Papertab macht Tablets dünn und flexibel

Veröffentlicht am: von

intel3Die Zusammenarbeit von Intel, Plastic Logic und der Queen's University hat Früchte getragen: Papertab nennt sich das Erzeugnis, das laut eigener Aussage die Tablet-Welt revolutionieren will. Der flexible Kunststoff-Touchscreen ist mit 10,7-Zoll in etwa so groß wie die aktuellen High-End-Tablets und bildet die Basis des neuartigen Gerätes - angetrieben wird es von einem Intel Corei i5 Prozessor der zweiten Generation (Sandy Bridge). 

Die Idee hinter dem Konzept ist, nicht mehr nur ein Gerät mit mehreren Apps zu haben, sondern je Applikation ein Gerät. Das entspricht vielmehr der natürlichen Nutzung bspw. beim Bearbeiten von mehreren Dokumenten.

Praktischerweise können die Papertabs miteinander interagieren und so bspw. zwei nebeneinandergelegte Displays eine große A3-Datei anzeigen. Durch Biegegesten können die Tabs zudem bestimmte Aktionen auszuführen.

Wie im Video zu sehen ist, reagiert das Display noch vergleichsweise träge - für die gewählten Anwendungsszenarien dürfte das jedoch mehr als ausreichend sein. Zudem steckt die Idee noch in der Entwicklung - es handelt sich also keineswegs um ein marktreifes Produkt.

Alle News zur CES 2013 finden sich auf unserer Übersichtsseite.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1668
OMG was ein Bullshit...die ganzen Kabel sind ja mal richtig geil und wenn ich mir das Arbeiten mit so einem wabbeligen Display vorstelle geht mir glatt einer ab. Aber hey, für jede App ein Gerät, dass wünsche ich mir schon seit es Geräte wie Smartphones gibt die nahezu alles in einem vereinen. :fresse:
#2
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3543
Abwarten ... wenn es sowas mit Wlan geben wird, werden Zeitungen und Zeitschriften auf dem Papier aussterben.
#3
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2840
Zitat Purged;19998371
Abwarten ... wenn es sowas mit Wlan geben wird, werden Zeitungen und Zeitschriften auf dem Papier aussterben.


Wenn der Akku dann auch noch lang genug hält...

Die Idee an sich finde ich aber sehr genial.
#4
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Banned
Beiträge: 11532
Zitat Purged;19998371
Abwarten ... wenn es sowas mit Wlan geben wird, werden Zeitungen und Zeitschriften auf dem Papier aussterben.


Pfff...Das hat man von Tablets auch schon behauptet..
#5
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2077
Und hast du mitbekommen, was in den letzten Monaten mit vielen Zeitungen und Zeitschriften passiert ist?

Der Prozess ist in vollem Gange.
#6
Registriert seit: 10.03.2009

Matrose
Beiträge: 11
Das sieht absolut nach Zukunft aus.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Leistung des Apple A12X im neuen iPad Pro beeindruckend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple entwickelt schon seit geraumer Zeit seine SoC für das iPhone und iPad selbst. Der neuste mobile Prozessor A12X Bionic ist im neuen iPad Pro zu finden und bereits während der offiziellen Vorstellung versprach der Hersteller, dass der Chip eine hohe Leistung bieten würde. Dieses Versprechen... [mehr]

  • Neues iPad Pro 2018 soll sich leicht verbiegen lassen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Seit Anfang November können Käufer das neue iPad Pro von Apple erwerben. Apple hat dem Tablet nicht nur FaceID spendiert, sondern auch den Rahmen rund um das Display verkleinert und auch das Design des Gehäuses verändert. Das neue Design des Gehäuses ist im Vergleich zu den Vorgängern... [mehr]

  • Amazon Fire HD 10 Kids Edition im Test: FreeTime macht den Unterschied

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_HD_10_KIDS_EDITION

    Während Smartphone und Tablet aus dem Leben von Erwachsenen kaum noch wegzudenken sind, stehen sie als Eltern vor einem Dilemma. Denn auf die Frage, ab wann man seinen Kindern den Zugang zu eben diesen Geräten erlauben und ermöglichen sollte, gibt es keine allgemein gültige Antwort. Mit der... [mehr]

  • Günstiges iPad gilt als gesetzt: Apple zielt auf das Chromebook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_MINI_4

    Mit einer High School hat sich Apple einen ungewöhnlichen Ort für seine erste Produktvorstellung des Jahres 2018 ausgesucht. Angesichts der Thematik könnte es jedoch keinen besseren Platz geben. Denn dass es um ein verstärktes Engagement im Bildungsbereich geht, daraus macht man kein Geheimnis.... [mehr]

  • Das neue iPad Pro bekommt Typ-C, Face ID und wird schneller

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Wie erwartet hat Apple am Nachmittag neben dem neuen MacBook Air und der längst überfälligen Neuauflage des Mac Mini auch die nächste Generation des iPad Pro vorgestellt. Dieses setzt auf ein komplett überarbeitetes Gehäuse, dessen Design an das alte iPhone 5 erinnert und einen... [mehr]

  • Apple: Neues iPad Pro kann bereits verbogen ausgeliefert werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple hat vor wenigen Wochen ein neues iPad Pro vorgestellt und dem Tablet neben einer neuen Technik auch ein überarbeitetes Design verpasst. Kurz nach dem offiziellen Startschuss gingen Berichte durch die Presse, dass das neue iPad Pro sich besonders leicht verbiegen lassen... [mehr]