> > > > CES 2013: Papertab macht Tablets dünn und flexibel

CES 2013: Papertab macht Tablets dünn und flexibel

Veröffentlicht am: von

intel3Die Zusammenarbeit von Intel, Plastic Logic und der Queen's University hat Früchte getragen: Papertab nennt sich das Erzeugnis, das laut eigener Aussage die Tablet-Welt revolutionieren will. Der flexible Kunststoff-Touchscreen ist mit 10,7-Zoll in etwa so groß wie die aktuellen High-End-Tablets und bildet die Basis des neuartigen Gerätes - angetrieben wird es von einem Intel Corei i5 Prozessor der zweiten Generation (Sandy Bridge). 

Die Idee hinter dem Konzept ist, nicht mehr nur ein Gerät mit mehreren Apps zu haben, sondern je Applikation ein Gerät. Das entspricht vielmehr der natürlichen Nutzung bspw. beim Bearbeiten von mehreren Dokumenten.

Praktischerweise können die Papertabs miteinander interagieren und so bspw. zwei nebeneinandergelegte Displays eine große A3-Datei anzeigen. Durch Biegegesten können die Tabs zudem bestimmte Aktionen auszuführen.

Wie im Video zu sehen ist, reagiert das Display noch vergleichsweise träge - für die gewählten Anwendungsszenarien dürfte das jedoch mehr als ausreichend sein. Zudem steckt die Idee noch in der Entwicklung - es handelt sich also keineswegs um ein marktreifes Produkt.

Alle News zur CES 2013 finden sich auf unserer Übersichtsseite.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1662
OMG was ein Bullshit...die ganzen Kabel sind ja mal richtig geil und wenn ich mir das Arbeiten mit so einem wabbeligen Display vorstelle geht mir glatt einer ab. Aber hey, für jede App ein Gerät, dass wünsche ich mir schon seit es Geräte wie Smartphones gibt die nahezu alles in einem vereinen. :fresse:
#2
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3540
Abwarten ... wenn es sowas mit Wlan geben wird, werden Zeitungen und Zeitschriften auf dem Papier aussterben.
#3
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2839
Zitat Purged;19998371
Abwarten ... wenn es sowas mit Wlan geben wird, werden Zeitungen und Zeitschriften auf dem Papier aussterben.


Wenn der Akku dann auch noch lang genug hält...

Die Idee an sich finde ich aber sehr genial.
#4
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11401
Zitat Purged;19998371
Abwarten ... wenn es sowas mit Wlan geben wird, werden Zeitungen und Zeitschriften auf dem Papier aussterben.


Pfff...Das hat man von Tablets auch schon behauptet..
#5
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2051
Und hast du mitbekommen, was in den letzten Monaten mit vielen Zeitungen und Zeitschriften passiert ist?

Der Prozess ist in vollem Gange.
#6
Registriert seit: 10.03.2009

Matrose
Beiträge: 11
Das sieht absolut nach Zukunft aus.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

    Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

  • Leistung des Apple A12X im neuen iPad Pro beeindruckend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple entwickelt schon seit geraumer Zeit seine SoC für das iPhone und iPad selbst. Der neuste mobile Prozessor A12X Bionic ist im neuen iPad Pro zu finden und bereits während der offiziellen Vorstellung versprach der Hersteller, dass der Chip eine hohe Leistung bieten würde. Dieses Versprechen... [mehr]

  • Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

    Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

  • Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

  • Günstiges iPad gilt als gesetzt: Apple zielt auf das Chromebook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_MINI_4

    Mit einer High School hat sich Apple einen ungewöhnlichen Ort für seine erste Produktvorstellung des Jahres 2018 ausgesucht. Angesichts der Thematik könnte es jedoch keinen besseren Platz geben. Denn dass es um ein verstärktes Engagement im Bildungsbereich geht, daraus macht man kein Geheimnis.... [mehr]

  • Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

    Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]