> > > > iPod und Podcasts werden mobile Lernquelle

iPod und Podcasts werden mobile Lernquelle

Veröffentlicht am: von
Über die "Mobile Learning"-Plattform iTunes U sollen Studenten der australischen Griffith University ab sofort Lernmaterial, Vorlesungen und ganze Seminare auf ihren iPod überspielen können. Somit könnte man, auch wenn man zu einer Vorlesung nicht erscheinen konnte, die wichtigen Inhalte dieser direkt per iTunes auf den iPod spielen und z.B. bei einer längeren Bus- oder Zugfahrt nachholen. Das Ranke-Heinemann Institut, die Vertretung des Australischen Hochschulverbundes IDP Education Australia und die Vertretung aller neuseeländischen Universitäten in Deutschland und Österreich, gibt dazu passend bekannt, dass es in Australien bald keine Seltenheit mehr sein wird, mobiles Lernen an Universitäten anzubieten, da es immer mehr Personen gäbe, die an solchen Partnerschaften interessiert seien und man demnach Inhalte über iTunes U anbieten möchte. Natürlich kann diese Plattform kein Seminar ganz ersetzen, es soll aber bei der Koordination zwischen Job bzw. Familie und Studium helfen. Es gibt laut der Griffith University auch freie Inhalte, die man für alle Interessenten bereitgestellt hätte.Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Crowdfunding-Pleite: 3D-Kopfhörer von Ossic kommt nicht auf den Markt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OSSIC

    Per Crowdfunding wurde der 3D-Kopfhörer Ossic X erfolgreich finanziert. Dieser sollte einen besonders hochwertigen Sound bieten und dem Nutzer ein 3D-Hörerlebnis ermöglichen. Insgesamt wurden von den Unterstützern satte 6 Millionen US-Dollar eingesammelt, doch dies reichte anscheinend für die... [mehr]

  • Spotify fragt beim Familien-Abo nach GPS-Position

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY_2

    Der Streaming-Anbieter Spotify scheint aktuell verstärkt Nutzer eines Familien-Abonnements zu überprüfen. Bisher genügte es, dass die Familienmitglieder einer geteilten Mitgliedschaft die identische Postleitzahl sowie Adresse angegeben hatten. Diese Angaben können jedoch leicht gefälscht... [mehr]

  • Sonos verteilt Updates für Apples AirPlay 2

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONOS_ONE_02

    Sonos hat damit begonnen, die im Oktober 2017 angekündigte Unterstützung für Apples AirPlay 2 via Softwareupdate zu verteilen. Allerdings hat sich nicht Sonos fast neun Monate Zeit gelassen, sondern Apple hat AirPlay 2 erst mit dem Update auf iOS 11.4 Ende Mai freigeschaltet. Per AirPlay können... [mehr]