> > > > SanDisk präsentiert MP3-Player Sansa Fuze

SanDisk präsentiert MP3-Player Sansa Fuze

Veröffentlicht am: von
Kaum ist die CeBIT beendet, schon präsentiert SanDisk seinen neuesten MP3-Player, den Sansa Fuze. Dabei kann sich der Funktionsumfang des neuen Players, der zwischen dem von uns mit einem Preis-Leistungs-Award ausgezeichneten Sansa Clip und dem Sansa View angesiedelt ist, durchaus sehen lassen. Dass der Sansa Fuze die klassischen Disziplinen der Audio-, Video-, und Radiowiedergabe beherrscht versteht sich dabei ganz von selbst. Weiterhin lässt sich der Speicherplatz des Players dank eines integrierten micorSD-Kartenslots problemlos erweitern. Zur Wiedergabe von Video-Material hat SanDisk seinem Midrange-Player zusätzlich ein 1,9-Zoll-Display spendiert. Die Navigation übernimmt wie bereits beim Sansa View ein Drehrad.Weiterhin möchte SanDisk dem Erzrivalen Apple mit einer modernen Hochglanzoptik entgegentreten. Wie bei SanDisk üblich wird es den Player in mehreren Farben geben - so stehen Silber, Schwarz, Rot, Blau und Pink zur Verfügung (es werden allerdings nicht alle Farben für jede Speichergröße zur Verfügung stehen.). Geeignet sein soll der Player auch für Freunde des Online-Musikeinkaufs, denn der Sansa Fuze ermöglicht Usern den Zugang zu Abo-Downloaddiensten wie z.B. Musicload, Napster, eMusic etc.

Der Sansa Fuze soll ab April/Mai zu einem Preis von 79,- Euro (für 2GB) erhältlich sein. Die 4-GB-Version wird 99,99 Euro, das 8-GB-Pendant 129,99 Euro kosten.

[center]
[img]http://www.hardwareluxx.de/akaspar/news/sandisk/sandisk_fuze_1.jpg[/img]


[img]http://www.hardwareluxx.de/akaspar/news/sandisk/sandisk_fuze_2.jpg[/img]


[img]http://www.hardwareluxx.de/akaspar/news/sandisk/sandisk_fuze_3.jpg[/img]


[img]http://www.hardwareluxx.de/akaspar/news/sandisk/sandisk_fuze_4.jpg[/img]


[img]http://www.hardwareluxx.de/akaspar/news/sandisk/sandisk_fuze_5.jpg[/img]
[/center]

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Crowdfunding-Pleite: 3D-Kopfhörer von Ossic kommt nicht auf den Markt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OSSIC

    Per Crowdfunding wurde der 3D-Kopfhörer Ossic X erfolgreich finanziert. Dieser sollte einen besonders hochwertigen Sound bieten und dem Nutzer ein 3D-Hörerlebnis ermöglichen. Insgesamt wurden von den Unterstützern satte 6 Millionen US-Dollar eingesammelt, doch dies reichte anscheinend für die... [mehr]

  • Spotify fragt beim Familien-Abo nach GPS-Position

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY_2

    Der Streaming-Anbieter Spotify scheint aktuell verstärkt Nutzer eines Familien-Abonnements zu überprüfen. Bisher genügte es, dass die Familienmitglieder einer geteilten Mitgliedschaft die identische Postleitzahl sowie Adresse angegeben hatten. Diese Angaben können jedoch leicht gefälscht... [mehr]

  • Sonos verteilt Updates für Apples AirPlay 2

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONOS_ONE_02

    Sonos hat damit begonnen, die im Oktober 2017 angekündigte Unterstützung für Apples AirPlay 2 via Softwareupdate zu verteilen. Allerdings hat sich nicht Sonos fast neun Monate Zeit gelassen, sondern Apple hat AirPlay 2 erst mit dem Update auf iOS 11.4 Ende Mai freigeschaltet. Per AirPlay können... [mehr]