> > > > Microsofts Zune ist in amerikanischen Läden erwerbbar

Microsofts Zune ist in amerikanischen Läden erwerbbar

Veröffentlicht am: von
Der neue Zune Player von Microsoft hat das Licht der Einzelhandelswelt erblickt. Zumindest in den USA. Der potentielle "iPod-Jäger" vereint dabei jede Menge Features unter seinem kleinen Gehäuse und soll für derzeit 250,- US$ dem iPod von Apple das Leben schwer machen.
Ob die Pläne von Microsoft jedoch aufgehen, bleibt abzuwarten. Ersten Erfahrungsberichten zufolge sieht das Gehäuse wohl nicht ganz so edel aus, wie zuvor angekündigt wurde und auch die Weitergabe von Musik- bzw. Multimediadateien sei dank DRM etwas "schwieriger" als einige Konsumenten vor dem Kauf erwartet hatten.
An Freunde weitergegebene Musikstücke werden vom Empfangsgerät dank DRM nämlich nach 3 Tagen automatisch gesperrt oder wieder gelöscht bzw. können über eine Onlineplattform Microsofts erworben werden.

Unterdessen ist völlig unklar, ob der Player jemals in Europa erscheinen wird. Dies wird aus ökonomischen Gründen sicher auch abhängig sein von dem Erfolg in den USA.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Crowdfunding-Pleite: 3D-Kopfhörer von Ossic kommt nicht auf den Markt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OSSIC

    Per Crowdfunding wurde der 3D-Kopfhörer Ossic X erfolgreich finanziert. Dieser sollte einen besonders hochwertigen Sound bieten und dem Nutzer ein 3D-Hörerlebnis ermöglichen. Insgesamt wurden von den Unterstützern satte 6 Millionen US-Dollar eingesammelt, doch dies reichte anscheinend für die... [mehr]

  • Spotify fragt beim Familien-Abo nach GPS-Position

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY_2

    Der Streaming-Anbieter Spotify scheint aktuell verstärkt Nutzer eines Familien-Abonnements zu überprüfen. Bisher genügte es, dass die Familienmitglieder einer geteilten Mitgliedschaft die identische Postleitzahl sowie Adresse angegeben hatten. Diese Angaben können jedoch leicht gefälscht... [mehr]

  • Sonos verteilt Updates für Apples AirPlay 2

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONOS_ONE_02

    Sonos hat damit begonnen, die im Oktober 2017 angekündigte Unterstützung für Apples AirPlay 2 via Softwareupdate zu verteilen. Allerdings hat sich nicht Sonos fast neun Monate Zeit gelassen, sondern Apple hat AirPlay 2 erst mit dem Update auf iOS 11.4 Ende Mai freigeschaltet. Per AirPlay können... [mehr]