> > > > Neuentwickelte Apple iPods?

Neuentwickelte Apple iPods?

Veröffentlicht am: von
Kaufte man bisher einen iPod mit Festplatte oder einen iPod nano, so war der Baustein PP5021 von PortalPlayer das zentrale Element des stilvollen Apple MP3 Players. Der multifunktionale Chip stellte dabei gleichzeitig CPU und DRAM dar und verfügte zusätzlich über I/O-Funktionalitäten. Heute aber gab PortalPlayer in einer Pflichtmitteilung für seine Aktien-Anleger bekannt, dass der PP5021 in zukünftigen iPod-Modellen des californischen Herstellers nicht mehr zum Einsatz kommen wird. Für zukünftige iPod-Versionen bedeutet dies, dass sie über eine vollkommen neue inneren Aufbau verfügen. Somit kann man davon ausgehen, dass kommende iPod-Generationen über einen erweiterten Funktionsumfang verfügen, denn dieser wird durch den zentralen Steuerchip festgelegt. Es wird bereits darüber spekuliert, dass zukünftige Generationen Audio-Daten zu MP3-Files encodieren können, oder mit dem iPod Video-Aufnahmen aus analogen Quellen möglich sein werden.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Crowdfunding-Pleite: 3D-Kopfhörer von Ossic kommt nicht auf den Markt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OSSIC

    Per Crowdfunding wurde der 3D-Kopfhörer Ossic X erfolgreich finanziert. Dieser sollte einen besonders hochwertigen Sound bieten und dem Nutzer ein 3D-Hörerlebnis ermöglichen. Insgesamt wurden von den Unterstützern satte 6 Millionen US-Dollar eingesammelt, doch dies reichte anscheinend für die... [mehr]

  • Spotify fragt beim Familien-Abo nach GPS-Position

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY_2

    Der Streaming-Anbieter Spotify scheint aktuell verstärkt Nutzer eines Familien-Abonnements zu überprüfen. Bisher genügte es, dass die Familienmitglieder einer geteilten Mitgliedschaft die identische Postleitzahl sowie Adresse angegeben hatten. Diese Angaben können jedoch leicht gefälscht... [mehr]

  • Sonos verteilt Updates für Apples AirPlay 2

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONOS_ONE_02

    Sonos hat damit begonnen, die im Oktober 2017 angekündigte Unterstützung für Apples AirPlay 2 via Softwareupdate zu verteilen. Allerdings hat sich nicht Sonos fast neun Monate Zeit gelassen, sondern Apple hat AirPlay 2 erst mit dem Update auf iOS 11.4 Ende Mai freigeschaltet. Per AirPlay können... [mehr]