> > > > Alienware zeigt kompakten MP3 Player

Alienware zeigt kompakten MP3 Player

Veröffentlicht am: von
Offenbar möchte nun auch [url=http://www.alienware.com]Alienware[/url] auf den mobilen MP3 Player Zug aufspringen und wird in kürze einen Alienware CE-IV getauften Player vorstellen. Der Player wird noch vor Weihnachten mit einer Kapazität von 512 und 1024 MB auf den Markt kommen. Dieser Speicherplatz lässt sich noch durch einen bisher unbekannten Typ von Speicherkarten erweitern. Zudem bietet der Player eine Radio-Funktion, einen Equalizer und zahlreiche weitere bereits aus MP3 Player bekannte Funktionen. Mit im Lieferumfang befindliche spezielle Kopfhörer sollen dem Anwender gehörig Dampf machen, belästigen die Umgebung aber deutlich weniger als andere Kopfhörer. Optional erhältlich wird auch eine Docking-Station sein, über die sich der MP3 Player mit Daten füttern lässt, der Akku geladen werden kann und über die eingebauten Lautsprecher auch Musik ausgegeben werden kann. Über den genauen Erscheinungstermin und den Preis gibt es noch keinerlei Informationen.








Alienware CE-IV:

  • Is available with your choice of either 512MB or 1GB of built-in memory.
  • First digital audio player in the United States to feature SRS WOW HD™, which provides a treble control for a cleaner crisper listening experience of high frequency sounds. WOW HD also features improved TruBass technology, providing an even richer, more superior bass sound enhancement to digitally compressed music, even through the smallest of ear buds!
  • Includes Digital Rights Management (DRM) technology so you can easily download and listen to songs from all the top online music sites.
  • Provides a SD™/MMC memory expansion slot that allows you to pack even more music into the player.
  • Lets you listen to your favorite stations at the push of a button with a digital tune FM stereo radio with station presets.
  • Features a graphic LCD display with ID3-compatible display showing artist and track info.
  • Makes great music sound even better thanks to a multi-preset EQ with enhanced bass.
  • Stylishly showcases unique design elements such as Alienware’s alien head logo with glowing eyes.
  • Is packaged with special Alienware noise-reduction earbuds so you can crank up the music without disrupting those around you.
  • A fully integrated HUB Docking Sound System will also be available. The HUB is loaded with extreme power and performance and gives you the flexibility to connect virtually any audio device.

    Alienware CE-IV HUB Docking Sound System:

  • Support for virtually all digital audio players and other audio devices
  • SRS WOW™ with controls for TruBass, Focus, and 3D
  • 2.1 Channel Sound
  • Stereo speakers plus bottom-firing subwoofer
  • 30W RMS output power
  • Electronic volume control
  • Headphone jack
  • Auxiliary input
  • A/V line output
  • Remote control (battery included) to let you control the HUB from across the room
  • 3-way power: AC/DC/batteries
  • Accessories include: AC adapter and desktop cradle
  • Social Links

    Tags

    es liegen noch keine Tags vor.

    Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Spotify Hi-Fi: Neues Premium-Abo mit CD-Qualität in Planung

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/SPOTIFY_2013

    Der Streaming-Anbieter Spotify scheint ein neues Abo-Modell vorzubereiten. Einige Android-Nutzer berichten von einem Pop-Up, das auf Spotify Hi-Fi hinweist. Das Abo werde laut der Beschreibung den Nutzer die Songs in CD-Qualität liefern, womit die Musikerfahrung laut dem Anbieter noch weiter... [mehr]

    Apple AirPods erhalten Firmware-Update 3.5.1

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AIRPODS

    Apple hat ohne Ankündigung seinen drahtlosen Kopfhörern AirPods eine neue Firmware verpasst. Ursprünglich wurden die kleinen Kopfhörer mit der Version 3.3.1 ausgeliefert, doch inzwischen steht Version 3.5.1 zur Verfügung. Da Apple das Update ohne Ankündigung verteilt, hat der Hersteller auch... [mehr]

    Multiroom-Audio: Yamaha stellt MusicCast Add WXAD-10 vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/YAMAHA

    Yamaha hat mit dem MusicCast Add WXAS-10 eine Möglichkeit vorgestellt, um beliebige Audio-Geräte in eine MultiCast-Multiroom einzubinden. Laut Hersteller sei die einzige Voraussetzung, dass die Geräte einen analogen Audio-Eingang besitzen. Der Anwender hat dabei die Wahl zwischen dem Anschluss... [mehr]

    Bose arbeitet am Nachfolger des Bluetooth-Kopfhörers QC35

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BOSE_LOGO

    Der Bose QC35 gilt als einer der beliebtesten Bluetooth-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung. Wie nun der Hersteller per Newsletter bekanntgibt, könnte bald der Nachfolger in den Startlöchern stehen. Unklar ist dabei allerdings, ob die Ankündigung bewusst erfolgte. Der Hersteller... [mehr]

    Apple stellt iPod Nano und Shuffle ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE-LOGO

    Vor dem iPhone war Apple vor allem für seine iPods bekannt. Das kalifornische Unternehmen hat mit dem mobilen MP3-Player viel Geld verdient und damit seine eigene Musik-Plattform iTunes aufgebaut. Diese Ära geht nun zu Ende, denn Apple stellt die beiden Produkte iPod Nano und Shuffle komplett... [mehr]

    Spotify bietet neue Alben teilweise nur noch verzögert für Free-Nutzer an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY

    Der Streaming-Anbieter Spotify wird einen Teil der neue Alben nur noch seinen Premium-Nutzern sofort bei der Veröffentlichung zur Verfügung stellen. Zumindest dann, wenn der Künstler bei Universal Music unter Vertrag steht. Wie die Schweden mitteilen, habe man sich auf diese Regelung mit... [mehr]