> > > > Zukünftiger iPod zeigt auch Bilder

Zukünftiger iPod zeigt auch Bilder

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Wie man auf ThinkSecret.com lesen kann, will Apple in absehbarer Zukunft einen neuen iPod auf den Markt bringen. Dieser soll eine 1,8-Zoll 60 GB Festplatte von Toshiba besitzen und als Schmankerl über ein 2-Zoll Farbdisplay verfügen. Auf diese Art und Weise würde aus dem iPod in Zukunft neben einer digitalen Jukebox auch ein mobiles, digitales Fotoalbum werden. Auf das Gehäuse soll das neue Display keinen Einfluss haben, hier will Apple der bisherigen Optik treu bleiben. Mit Hilfe eines Video-Ausgangs sollen sich die Bilder bequem auf einem Fernseher anschauen lassen. Die Navigation der Bilder soll der der Musikstücke ähnlich sein, so dass hier keine Verwirrung entsteht. Glaubt man diesen Gerüchten, soll der neue iPod schon innerhalb der nächsten 60 Tage auf den Markt kommen und rund 500 Euro kosten.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Kabelloser Kopfhörer Bose QuietComfot 35 angekündigt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BOSE

Bose hat mit dem QuietComfort 35 eine kabellose Variante seines bekannten QuietComfort 25 angekündigt. Der Around-Ear-Kopfhörer soll laut dem Hersteller eine der besten Lärmreduzierungen bieten und damit die Umgebungsgeräusche via Noise-Cancelling eliminieren. Hierzu wird Bose dem Kopfhörer... [mehr]

Amazon Echo als Vorbild: Sonos will Sprachassistenten integrieren

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONOS

Seit dem Start vor knapp 14 Jahren hat der Druck auf Sonos stetig zugenommen. Vor allem die großen Elektronikhersteller sprangen nach und nach auf den Multiroom- und Streaming-Client-Zug auf, konnten in Hinblick auf die Zahl der unterstützten Plattformen und Dienst aber bislang nicht aufholen.... [mehr]

Apple AirPods erhalten Firmware-Update 3.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AIRPODS

Apple hat ohne Ankündigung seinen drahtlosen Kopfhörern AirPods eine neue Firmware verpasst. Ursprünglich wurden die kleinen Kopfhörer mit der Version 3.3.1 ausgeliefert, doch inzwischen steht Version 3.5.1 zur Verfügung. Da Apple das Update ohne Ankündigung verteilt, hat der Hersteller auch... [mehr]