> > > > iRiver präsentiert MP3-Player mit Digicam und Radio

iRiver präsentiert MP3-Player mit Digicam und Radio

Veröffentlicht am: von
Der Elektronikhersteller iRiver stellt seine neuen Modelle IFP-1090 und IFP-1095 vor, die nun nicht nur mp3-Dateien abspielen können, sondern als Multitalente auch Radiosender empfangen können und eine integrierte Digicam besitzen, die kleine Schnappschüsse aufnehmen kann. Der einzige Unterschied zwischen den Modellen ist, dass der IFP-1090 256 MB Flashspeicher hat und sein größerer Bruder 512 MB. Die Daten werden über USB 1.1 übertragen. Die 256 MB-Variante soll 250 Euro und das Modell mit 512 MB 350 Euro kosten. Der MP3-Player hat die Ausmaße von 91,1 x 34 x 31,5 mm und wiegt nur 63 Gramm. Als Energiequelle dient ein austauschbarer Lithium-Ion-Akku, der eine maximale Abspielzeit von 35 Stunden gewährleistet. Der MP3-Player spielt die Audio-Formate MP3, ASF, WMA und Ogg Vorbis ab.Das Besondere an dem Audio-Player ist die integrierte Digicam, die Bilder über ein 3fach-Digitalzoom in Auflösungen bis 640 x 480 Bildpunkte speichert. Als Sucher dient das integrierte 1,2"-Farbdisplay. Darüber hinaus ist ein Radio eingebaut, der 20 Sender speichern und Aufnahmen von Radio-Sendungen gewährleistet. Dank es integrierten Mikrofons kann man auch Sprachnotizen aufzeichnen. Im Lieferumfang sind Ohrhörer, ein Verbindungs-Kabel, Handbuch, Treiber-CD, ein Arm- und Umhängeband sowie eine Schutztasche enthalten.


Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Crowdfunding-Pleite: 3D-Kopfhörer von Ossic kommt nicht auf den Markt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OSSIC

    Per Crowdfunding wurde der 3D-Kopfhörer Ossic X erfolgreich finanziert. Dieser sollte einen besonders hochwertigen Sound bieten und dem Nutzer ein 3D-Hörerlebnis ermöglichen. Insgesamt wurden von den Unterstützern satte 6 Millionen US-Dollar eingesammelt, doch dies reichte anscheinend für die... [mehr]

  • Spotify fragt beim Familien-Abo nach GPS-Position

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY_2

    Der Streaming-Anbieter Spotify scheint aktuell verstärkt Nutzer eines Familien-Abonnements zu überprüfen. Bisher genügte es, dass die Familienmitglieder einer geteilten Mitgliedschaft die identische Postleitzahl sowie Adresse angegeben hatten. Diese Angaben können jedoch leicht gefälscht... [mehr]

  • Sonos verteilt Updates für Apples AirPlay 2

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONOS_ONE_02

    Sonos hat damit begonnen, die im Oktober 2017 angekündigte Unterstützung für Apples AirPlay 2 via Softwareupdate zu verteilen. Allerdings hat sich nicht Sonos fast neun Monate Zeit gelassen, sondern Apple hat AirPlay 2 erst mit dem Update auf iOS 11.4 Ende Mai freigeschaltet. Per AirPlay können... [mehr]