> > > > Apple präsentiert neuen iPod touch ohne Kamera

Apple präsentiert neuen iPod touch ohne Kamera

Veröffentlicht am: von

ipod-touch-logoZuletzt war Apple darauf aus jede Kleinigkeit groß per Pressemitteilung anzukündigen, doch heute hat das kalifornische Unternehmen einen eher untypischen Weg gewählt, um ein neues Produkt vorzustellen, denn der alte iPod touch wurde einfach von der Seite entfernt und durch das neue Modell ersetzt. Der alte iPod touch mit 3,5"-Display wird also ab sofort durch die größere Variante ersetzt, die allerdings die rückseitige Kamera missen lässt. Damit entspricht der nun günstigste iPod touch dem bereits bekannte Modell der 5. Generation mit A5-SoC, doppeltem Arbeitsspeicher, Bluetooth 4.0 und 5 GHz WLAN sowie dem Lightning-Anschluss. Wem ein 16 GB iPod touch ausreicht, muss dann allerdings auch auf die 5-Megapixel-Kamera verzichten.

iPod touch der 5. Generation

Der "neue" iPod touch mit 16 GB kostet 239 Euro und ist ausschließlich in den Farben Schwarz & Silber verfügbar. Wer weiterhin auf 32 oder 64 GB und die zusätzliche Farbauswahl angewiesen ist, der muss mindestens 319 bzw. 419 Euro zahlen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar56237_1.gif
Registriert seit: 19.01.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 12424
Zitat L4M4;20683778
Zumindest machen sie kein riesen Spektakel drum rum.


das machen dann die User hier :fresse:

Zitat sasparilla;20684224
Warum beschweren sich alle?

Ihr müsst ihn doch nicht kaufen lol.


eben.
#6
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ich finde den iPod Touch immernoch gut. Manche wollen eben kein iPhone und der iPod ist halt wesentlich leichter und nochmals dünner.
Ich finde den top! :)

Klar ist er teuer...aber so ist das nunmal, dafür bekommt man auch gute Qualität!
#7
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1877
Zitat sasparilla;20684224
Warum beschweren sich alle?

Ihr müsst ihn doch nicht kaufen lol.


Weil das hier ein Forum ist, in dem diskutiert werden darf.
#8
Registriert seit: 29.09.2008
BW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1848
Mit GPS hätte ich schon längst so einen als Navi im Auto
#9
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6673
Zitat sasparilla;20684224
Warum beschweren sich alle?

Ihr müsst ihn doch nicht kaufen lol.



"Alle" = Zwei User? :D
Dein Nick ist nicht zufällig durch Fallout inspiriert? :P

Refus hat doch irgendwo recht. der iPod touch hat kein Alleinstellungsmerkmal. Er ist - verglichen mit anderen (Sansa Clip+, iPod Nano etc.) sehr groß, bietet dafür aber relativ wenig Extras und hat auch nicht die beste Klangqualität (die hat der Sansa Clip+ für 40€). Der "Wow, ich brauch das" Effekt, den ich bei vielen Apple Geräten bisher nachvollziehen kann, fehlt hier. Nahezu jeder hat heute ein Smartphone und damit 100% des Funktionsumfangs des iPod touch.
#10
customavatars/avatar115991_1.gif
Registriert seit: 07.07.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1558
Ich kenne leute, die haben ein ganz normales Handy (teils auch mit 2 Simkarten für Privat und Dienst) und halt nen iPod Touch ;)
Also sinnlos ist der nicht?
#11
Registriert seit: 10.06.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1113
Ich hab auch einen iPod und ein normales Handy. Hab zu meinem 4G schon oft die Verwunderung gehört: boah, hast du ein flaches Smartphone.
Nach meinen Erfahrungen ist Airplay stabiler als DLNA und dann brauchts kein iPhone im Wohnzimmer. Finde aber, dass der alte Einstiegspreos mit 180€ genug war.
#12
customavatars/avatar161855_1.gif
Registriert seit: 16.09.2011
Schweiz
Vizeadmiral
Beiträge: 7690
Der Touch hat schon noch seine Berechtigung. Die Klangqualität ist bei der 4 und 5 Generation sehr gut (besser als beim clip+). Zudem hält der Akku sehr lange. Dank Apps lässt sich auch ein brauchbarer EQ nachrüsten, zudem gibt es "Spielereien" wie Accudio.
#13
customavatars/avatar60791_1.gif
Registriert seit: 25.03.2007
Schriesheim
Fregattenkapitän
Beiträge: 2671
der Ipod Touch war eben immer eine abgespeckte und günstigere Variante des Iphones und war früher zumindest für 180€ unschlagbar :)
#14
customavatars/avatar27860_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
Hamburg
Vizeadmiral
Beiträge: 6813
eben und n bischen spielen geht damit auch super
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kabelloser Kopfhörer Bose QuietComfot 35 angekündigt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BOSE

Bose hat mit dem QuietComfort 35 eine kabellose Variante seines bekannten QuietComfort 25 angekündigt. Der Around-Ear-Kopfhörer soll laut dem Hersteller eine der besten Lärmreduzierungen bieten und damit die Umgebungsgeräusche via Noise-Cancelling eliminieren. Hierzu wird Bose dem Kopfhörer... [mehr]

Spotify Hi-Fi: Neues Premium-Abo mit CD-Qualität in Planung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/SPOTIFY_2013

Der Streaming-Anbieter Spotify scheint ein neues Abo-Modell vorzubereiten. Einige Android-Nutzer berichten von einem Pop-Up, das auf Spotify Hi-Fi hinweist. Das Abo werde laut der Beschreibung den Nutzer die Songs in CD-Qualität liefern, womit die Musikerfahrung laut dem Anbieter noch weiter... [mehr]

Apple AirPods erhalten Firmware-Update 3.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AIRPODS

Apple hat ohne Ankündigung seinen drahtlosen Kopfhörern AirPods eine neue Firmware verpasst. Ursprünglich wurden die kleinen Kopfhörer mit der Version 3.3.1 ausgeliefert, doch inzwischen steht Version 3.5.1 zur Verfügung. Da Apple das Update ohne Ankündigung verteilt, hat der Hersteller auch... [mehr]

Multiroom-Audio: Yamaha stellt MusicCast Add WXAD-10 vor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/YAMAHA

Yamaha hat mit dem MusicCast Add WXAS-10 eine Möglichkeit vorgestellt, um beliebige Audio-Geräte in eine MultiCast-Multiroom einzubinden. Laut Hersteller sei die einzige Voraussetzung, dass die Geräte einen analogen Audio-Eingang besitzen. Der Anwender hat dabei die Wahl zwischen dem Anschluss... [mehr]

Spotify bietet neue Alben teilweise nur noch verzögert für Free-Nutzer an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY

Der Streaming-Anbieter Spotify wird einen Teil der neue Alben nur noch seinen Premium-Nutzern sofort bei der Veröffentlichung zur Verfügung stellen. Zumindest dann, wenn der Künstler bei Universal Music unter Vertrag steht. Wie die Schweden mitteilen, habe man sich auf diese Regelung mit... [mehr]