> > > > FANTEC: Echtes 3D in Full-HD möglich

FANTEC: Echtes 3D in Full-HD möglich

Veröffentlicht am: von

fantecNun ermöglicht es die deutsche Firma FANTEC erstmals 3D-Inhalte in Full-HD-Auflösung (Das entspricht einer Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten) darzustellen. Der Mediaplayer ist in einer Version mit Festplatte und in einer weiteren Version ohne Festplatte erhältlich. Der Fortschritt der 3D-Technik ist mittlerweile nicht mehr aufzuhalten. Aktuell ist ein Großteil der Fernseher in den Läden bereits 3D-fähig. Ein Problem dabei ist, dass viele der Blu-Ray-Player ein Verfahren zum Abspielen benutzen, was sehr verlustreich ist, was dazu führt, dass Schärfe verloren geht und 3D-Inhalte damit nicht in Full-HD-Auflösung dargestellt werden können.

Weiterhin ermöglichen es die neuen FANTEC-Produkte, 3D-Blu-Ray-ISO-Dateien abzuspielen, die im MVC-Standard sind. Bei der Übertragung zwischen Fernseher und Mediaplayer kommt der aktuelle HDMI-1.4-Standard zum Einsatz. Zudem besitzt das Gerät einen USB-3.0- und einen Gigabit-Ethernet-Anschluss. Auch soll ein Anschließen von 5.1- und 7.1-Heimkinoanlagen über HDMI möglich sein. Das Modell "FANTEC 3DFHDL" mit Festplatte, ist ab 210 Euro zu haben. Für das Modell „FANTEC 3DS4600" ohne Festplatte, sind nur 185 Euro aufzubringen. Beide Geräte sind bereits erhältlich.

 

FANTEC 3DFHDL im Hardwareluxx-Preisvergleich

FANTEC 3DS4600 im Hardwareluxx-Preisvergleich

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12421
Bitte was, bei einer nativen 3D Blu-Ray hat man keine Verluste in der Schärfe oder andere qualitative Nachteile im Vgl. zu einer 2D Disc.

Alle 3D Filme die ich besitze sehen exakt wie die 2D Version aus, zum Teil auch deutlich besser als im Kino.


Sent from my iPhone 4S
#2
customavatars/avatar62148_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Mainz
Stabsgefreiter
Beiträge: 262
@ColeTrickle: Ich glaube der Author hat da etwas durcheinander gebracht. Ist der erste (stimmt aber auch nicht^^) Media Player der Blu Ray ISO's abspielt, also 1080p.
Bis jetzt konnte man kopierte 3D Filme auf Media Playern nur per SBS schauen, dann Qualitätsverlust...bei der BR gibts ja keinen Qualitätsverlust bei 3D.

Ps. MVC und Frame Packing können die Player xtreamer Prodigy und der baugleiche IconBit schon seit monaten :lol:
#3
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12421
Das Stimmt natürlich bis jetzt konnte man nur 1080P im SBS Verfahren abspielen, da die Auflösung halbiert wird hat man faktisch kein echtes Full HD mehr. Das ging so aus dem Text nicht so hervor. Es ist doch aber jetzt schon möglich SBS in höheren Auflösungen am PC abszuspielen und diese dann zum Tv zu schicken, wo man dann echtes Full HD hat, oder?
#4
customavatars/avatar35054_1.gif
Registriert seit: 09.02.2006
L.E. City
Stabsgefreiter
Beiträge: 287
Zum Glück habe ich schon lange einen HD900B und bin überaus zufrieden...hoffentlich gibt´s bald die Möglichkeit auch L/R-Dateien abzuspielen.
Technisch ist der 3DFHDL baugleich, den finde ich aber zu teuer....(noch)
#5
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2751
Ich find die Aussage "echtes 3D" immer wieder lustig.
Was ist die Realität? Noch echter? ^^
#6
Registriert seit: 28.01.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 384
mich interessiert eigentlich nur ob der player 3d full-sbs dateien abspielen kann...
#7
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 25990
Gibt es nen guten BR Player mit 3D Unterstzützung und USB Host ? Sollen Inhalte von einer externen Platte abgespielt werden - möglichst auch 3D.

Suche das für einen Bekannten - besitzte net mal einen Fernseher - daher wäre ich für einen Tip dankbar.
#8
customavatars/avatar98958_1.gif
Registriert seit: 18.09.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 799
wer 3D ISO´s mit JAVA menu abspielen möchte, muß weiterhin auf den kommenden SIGMA chipsatz warten.

die aktuell verfügbaren lösungen (REALTEK chipsatz) sind allesamt nur halbgarer mist.
#9
Registriert seit: 04.03.2012

Matrose
Beiträge: 18
Also ich hab auch den HD900B und bin äußerst zufrieden. Gut, er kann wie alle Player mit Realtek Chipsatz keine java-menüs anzeigen, aber wenn ich mir nen film anschauen will, sind die mir völlig egal.
Und bis Sigma irgendwann mal mit dem neuen Chipsatz um die Ecke kommt wird es noch eine ganze Weile dauern und dann werden die Player dann auch ne ganze Ecke teurer.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Bose arbeitet am Nachfolger des Bluetooth-Kopfhörers QC35

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BOSE_LOGO

Der Bose QC35 gilt als einer der beliebtesten Bluetooth-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung. Wie nun der Hersteller per Newsletter bekanntgibt, könnte bald der Nachfolger in den Startlöchern stehen. Unklar ist dabei allerdings, ob die Ankündigung bewusst erfolgte. Der Hersteller... [mehr]

Apple stellt iPod Nano und Shuffle ein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE-LOGO

Vor dem iPhone war Apple vor allem für seine iPods bekannt. Das kalifornische Unternehmen hat mit dem mobilen MP3-Player viel Geld verdient und damit seine eigene Musik-Plattform iTunes aufgebaut. Diese Ära geht nun zu Ende, denn Apple stellt die beiden Produkte iPod Nano und Shuffle komplett... [mehr]

Spotify bietet Jahresabo vergünstigt für 99 Euro an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY

Spotify ermöglicht seinen Kunden nun auch ein Jahres-Abonnement abzuschließen. Das Premium-Abo des Streaminganbieters kann aktuell für 99 Euro im Jahr gebucht werden. Die Aktion ist allerdings bis zum 31. Dezember befristet. Durch die Vorauszahlung für ein komplettes Jahr können Kunden im... [mehr]

Schweiz steigt aus UKW ab 2020 aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWEIZ

Der Trend geht ganz klar hin zum digitalen. Sei es das analoge Fernsehen, welches in den Kabelnetzen abgeschaltet wurde, das analoge Antennenfernsehen welches bereits lange durch DVB-T und nun DVB-T2 ersetzt wurde oder auch das analoge Radio, welches nach und nach durch DAB+ ersetzt werden soll.... [mehr]

Deezer startet Desktop-App und ermöglicht verlustfreies Streaming

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEEZER

Der Musikstreaminganbieter Deezer hat heute den offiziellen Startschuss für seine Desktop-App gegeben. Deezer bringt sowohl für Windows als auch für macOS die passende App, womit man ab sofort auch über den Computer seine Lieblingsmusik streamen kann. Somit müssen Nutzer nicht mehr auf den... [mehr]

Crowdfunding-Pleite: 3D-Kopfhörer von Ossic kommt nicht auf den Markt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/OSSIC

Per Crowdfunding wurde der 3D-Kopfhörer Ossic X erfolgreich finanziert. Dieser sollte einen besonders hochwertigen Sound bieten und dem Nutzer ein 3D-Hörerlebnis ermöglichen. Insgesamt wurden von den Unterstützern satte 6 Millionen US-Dollar eingesammelt, doch dies reichte anscheinend für die... [mehr]