> > > > iFixit: Neuer iPod Nano zerlegt

iFixit: Neuer iPod Nano zerlegt

Veröffentlicht am: von
apple_logoiFixit, bekannt für Reparaturanleitungen vieler Apple-Produkte, hat sich den neuen iPod Nano genauer angesehen und komplett zerlegt. Für Interessenten und Kunden, die ihre Geräte selbst reparieren, hat der Betreiber eine Step-by-Step-Anleitung zur Zerlegung beigelegt. Während die Platine mit sämtlichen Chips etwa so viel Platz einnimmt, wie das Click-Wheel, teilen sich der kleine Lautsprecher, das Kameramodul und der Akku den restlichen Platz. Herausgefunden hat die Seite, dass das Kameramodul nur etwa halb so groß ist, wie das des iPhone 3GS. Die komplette Anleitung inklusive aller Bilder gibt es direkt bei iFixit.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar100024_1.gif
Registriert seit: 05.10.2008
Kulturbrauerei
Fregattenkapitän
Beiträge: 2676
schöne sache
#2
Registriert seit: 13.10.2005
Magdeburg
Admiral
HWLUXX Superstar
Beiträge: 20378
höh , nen ipod nano mit kamera oO?
#3
customavatars/avatar17377_1.gif
Registriert seit: 05.01.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 5278
ich bleib dabei, der 4G ist schöner und hat keine unnötige kamera. 5G failed.
#4
Registriert seit: 30.04.2006

Bootsmann
Beiträge: 741
naja, also der schönste generell ist für mich der G1 in schwarz und weiß. gute sache!
#5
customavatars/avatar13691_1.gif
Registriert seit: 21.09.2004
Sachsen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4724
und ich mag den nano 3G
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Crowdfunding-Pleite: 3D-Kopfhörer von Ossic kommt nicht auf den Markt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OSSIC

    Per Crowdfunding wurde der 3D-Kopfhörer Ossic X erfolgreich finanziert. Dieser sollte einen besonders hochwertigen Sound bieten und dem Nutzer ein 3D-Hörerlebnis ermöglichen. Insgesamt wurden von den Unterstützern satte 6 Millionen US-Dollar eingesammelt, doch dies reichte anscheinend für die... [mehr]

  • Spotify fragt beim Familien-Abo nach GPS-Position

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY_2

    Der Streaming-Anbieter Spotify scheint aktuell verstärkt Nutzer eines Familien-Abonnements zu überprüfen. Bisher genügte es, dass die Familienmitglieder einer geteilten Mitgliedschaft die identische Postleitzahl sowie Adresse angegeben hatten. Diese Angaben können jedoch leicht gefälscht... [mehr]

  • Sonos verteilt Updates für Apples AirPlay 2

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONOS_ONE_02

    Sonos hat damit begonnen, die im Oktober 2017 angekündigte Unterstützung für Apples AirPlay 2 via Softwareupdate zu verteilen. Allerdings hat sich nicht Sonos fast neun Monate Zeit gelassen, sondern Apple hat AirPlay 2 erst mit dem Update auf iOS 11.4 Ende Mai freigeschaltet. Per AirPlay können... [mehr]