> > > > Microsoft senkt Xbox 360 im Preis

Microsoft senkt Xbox 360 im Preis

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Was vor wenigen Tagen noch spekuliert wurde, ist mit dem heutigen Tage Realität geworden: Microsoft senkt zum kommenden Freitag, den 14. März den Preis seiner Xbox 360 um jeweils 80 Euro. Als Folge fällt die abgespeckte Arcade-Version ohne Festplatte auf 200 Euro, was in Industriekreisen als „magische Grenze“ gesehen wird, um neue Käuferschichten zu erobern. Die Standard-Ausführung mit 20-GB-Festplatte wird zukünftig für 270 und die Elite-Variante mit 120-GB-Festplatte für 370 Euro über den Ladentisch gehen. Der Preisnachlass kann als eindeutige Kampfansage an Nintendo und Sony gesehen werde, die der Xbox in den letzten Wochen bei den Verkaufszahlen etwas den Rang abgelaufen haben.„Xbox 360 ist auf dem europäischen Massenmarkt angekommen“, sagt Chris Lewis, Vizepräsident Microsoft Interactive Entertainment Business Europe. „Wir haben mit unserer Langzeitstrategie, in Europa eine kritische Masse an Käufern zu erreichen, einige wichtige Meilensteine passiert, und unser Portfolio kann mittlerweile mit einem Mainstream-Angebot aufwarten, das Xbox 360 für einen größeren Personenkreis attraktiv macht. Dank dieser Faktoren können wir den Markt für unser Produkt unserer Strategie gemäß und wie geplant ausbauen.“


Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Nintendo Classic Mini: Neuauflage des Konsolen-Klassikers erscheint im November

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI

Abseits des Hypes rund um Pokémon Go hat Nintendo vor wenigen Minuten überraschend eine Neuauflage des Nintendo Entertainment Systems (NES) angekündigt. Wie die ursprünglich 1986 in Europa erschienene 8-Bit-Konsole soll auch die Nintendo Classic Mini die alten Klassiker auf den modernen... [mehr]

PlayStation Neo mit 4K: Gerüchte verdichten sich (Update: Dev-Kit bestätigt...

Logo von SONY

Die Gerüchte um eine PlayStation 4 mit einer höheren Auflösung werden immer konkreter. Unter dem Codenamen „PlayStation Neo“ soll Sony die Konsole entwickeln und nun gibt es bereits erste Informationen zu dem verbauten SoC. Demnach soll der Chip auch bei einer möglichen PlayStation 4.5 oder... [mehr]

PlayStation 5: Sony unsicher, ob es noch eine Generation geben wird

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Dass der japanische Hersteller Sony aktuell an einer PlayStation 4.5, bzw. teilweise auch PlayStation 4K betitelt, arbeitet, gilt bereits als sicher. So sind bereits technische Daten durchgesickert und alle Hinweise deuten darauf hin, dass die aufgebohrte Version der Spielekonsole voraussichtlich... [mehr]

GameStop: Neue Konsolen stehen bereits in den Startlöchern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GAMESTOP_LOGO

Die Kette GameStop bietet in vielen Ländern, darunter natürlich auch Deutschland, in ihren Geschäften Computer- und Videospiele, Eingabegeräte und natürlich auch Spielekonsolen an. Auf einem Investorentreffen in Texas soll der COO (Chief Operating Officer) des Händlers, Tony Bartel, nun... [mehr]

PlayStation 4.5: Bioware-Mitbegründer kritisiert die Idee

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Aktuell häufen sich Gerüchte um eine potentielle Sony PlayStation 4.5. Was genau dahinter steckt, ist jedoch offen. Möglich wäre, dass Sony, um die neuen Ultra HD Blu-ray zu forcieren, in die Konsole einfach ein entsprechendes Laufwerk integriert und die Schnittstelle auf HDMI 2.0 aufstockt.... [mehr]

Microsoft Xbox One S: Das gilt es vor dem Kauf zu bedenken

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/XBOX_ONE_LOGO

Am Dienstag, den 2. August 2016, erscheint offiziell die Microsoft Xbox One S. Wir wollen an dieser Stelle nicht die bekannten Details zur Konsole wiederkäuen, sondern auf ein paar Feinheiten hinweisen, welche in der aktuellen Berichterstattung teilweise untergehen. So ist die Xbox One S keine... [mehr]