> > > > Xbox 360 mit hohen Ausfallraten?

Xbox 360 mit hohen Ausfallraten?

Veröffentlicht am: von
Bereits in der Vergangenheit sorgten die hohen Ausfallquoten der Xbox 360 für negative Schlagzeilen. Einem Bericht des renommierten Service-Unternehmens SquareTrade zufolge, soll jede sechste Micorsoft-Konsole mit einem Defekt behaftet sein. In 60 Prozent der Fälle sollen die Hardware-Fehler auf das „Ring of Death“-Problem zurückgehen, das in Zusammenhang mit einer Überhitzung der Konsole steht. Seit der Umstellung der Xbox-360-CPU von 90 nm auf 65 nm sollen die Ausfallraten laut SquareTrade-Chef aber deutlich zurückgegangen sein. Dennoch ist es zu früh, Entwarnung zu geben, da die Hauptursache für die hitzköpfige Microsoft-Konsole im Grafikchip von AMD/ATI liegen soll, der aber frühestens im August einen Die-Shrink auf 65 Nanometer bekommen soll. Danach sollten die Hitzeprobleme aber hoffentlich der Vergangenheit angehören.Nintendo und Sony scheinen dagegen weit weniger Probleme mit ihren Konsolen zu haben. Hier sollen die Ausfallquoten im, für Unterhaltungselektronik üblichen Bereich, von drei Prozent liegen. Wobei die Playstation 3 aber auch kein Vorbild in Sachen Wärmeentwicklung ist, kann sie doch im Betrieb und unter Last schon recht warm werden.

Gegenüber den Kollegen von IGN erklärte Joe DiMier - Pressesprecher von Microsoft -, dass sich das Unternehmen nicht zu vermeintlichen Ausfallraten und Spekulationen äußern werde. Im Originalton heißt es wie folgt:

"Microsoft does not comment on hardware failure rates [emphasis by Microsoft], nor do we comment on speculation," Microsoft spokesman Joe DiMiero told IGN in an e-mail message today. "We have not seen the report, and are unfamiliar with the agency that filed it. Based on the enthusiast community's feedback yesterday, the methodology of this report is suspect."

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

    Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

  • Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

  • 500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

    Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

  • Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

    Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

  • AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

    Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]

  • CUH-2200: Neue Variante der Sony PlayStation 4 Slim

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

    Bis die nächste PlayStation-Generation erscheinen wird, werden noch etwa drei Jahre vergehen müssen – laut Sony soll der Nachfolger der PlayStation 4 (Pro) erst 2021 erscheinen. Heimlich still und leise hat man jetzt in Japan eine überarbeitete Revision des Slim-Modells eingeführt.  Das... [mehr]