1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Konsolen
  8. >
  9. Überarbeitete PlayStation 5 kommt mit angepasster Kühlung

Überarbeitete PlayStation 5 kommt mit angepasster Kühlung

Veröffentlicht am: von

ps5In der vergangenen Woche tauchten die ersten Berichte einer überarbeiteten Variante der PlayStation 5 auf. Es handelt sich dabei aber nicht um eine Slim-Variante, sondern um eine im Detail verbesserte Version, die sich rein äußerlich nicht unterscheidet.

Zu erkennen ist sie unter anderem an der fehlenden Schraube mit Kreuzschlitz des Ständers, der nun zur Befestigung keinen Schraubendreher mehr voraussetzt. Stattdessen kann die Schraube nun mit den Fingen gelöst und befestigt werden. Die Typenbezeichnung der ersten Variante lautet CFI-1000 bzw. CFI-1000B, auf der überarbeiteten Fassung sind die Modellnamen CFI-1102A bzw. CFI-1100B zu finden. Im direkten Vergleich wohl deutlich spürbar ist ein Unterschied im Gewicht. Um etwa 300 g soll die neue Variante der PlayStation 5 leichter sein. Zunächst einmal konnte dieser Gewichtsunterschied nicht so richtig erklärt werden. Aber dazu kommen wir jetzt.

YouTuber Austin Evans hat ein solches Modell im Video zerlegt. Es handelte sich dabei um eine Digital Edition der PlayStation 5 – also ohne optisches Laufwerk.

Der größte Unterschied ist demnach in der Kühlung zu suchen. Beim überarbeiteten Modell kommt ein deutlich kleinerer Kühler zum Einsatz. Reduziert wurde offenbar vor allem die Fläche für den Austausch der Wärme zwischen Kühler und dem Luftstrom, die durch den Lüfter erzeugt wird. Die Kontaktflächen zu den Komponenten fallen aber offenbar ebenfalls deutlich kleiner aus. Dies ist vor allem an der deutlich kleineren Basisplatte aus Kupfer zu erkennen.

Nun stellt sich natürlich die Frage, ob die Kühlleistung der überarbeiteten Variante auf gleichem Niveau liegt. Ein kleinerer Kühler suggeriert zunächst einmal, dass dieser weniger Abwärme abführen kann. Dies muss aber nicht zwangsläufig so sein. An den Spezifikationen der Custom-Chips sowie den dazugehörigen GDDR6-Speicherchips dürfte sich wenig getan haben. Insofern sollten diese bei ähnlichen Temperaturen arbeiten. Ob der Lüfter allerdings mit anderen Drehzahlen arbeitet, ist nicht bekannt.

Sony hat den Radiallüfter ebenfalls angepasst. Die Lamellen des Lüfters sind nun deutlich länger und reichen bis zur Nabe des Lüfters. Im Video werden auch einige Messungen zur Lautstärke gemacht. Dabei kommt die originale Variante direkt am Gehäuse auf 43,5 dB(A) und die überarbeitete Version auf 42,1 dB(A). Den Unterschied kann man in diesem Fall aber unter Messungenauigkeiten verbuchen. Messungen der Temperatur des Kühlers ergaben Werte von 51 bis 52 °C für die "alte" Version und 55 °C für die neue Variante der PS5. Unterschiede in der Leistung waren nicht feststellbar.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sony verabschiedet sich von der PlayStation 4

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Kaum ist die PlayStation 5 auf dem Markt, verabschiedet sich Sony auch schon vom Vorgängermodell. Laut diversen Berichten aus Japan hat das Unternehmen sowohl die Produktion als auch den Verkauf der PS4 eingestellt. Offiziell bestätigt wurde jedoch nur der Produktionsstopp der... [mehr]

  • PS5: Große Überraschungen sollen noch zwei Jahre auf sich warten lassen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION5

    Auch wenn von Sonys PlayStation 5 im Einzelhandel aktuell jegliche Spur fehlt gibt es Grund zur Freunde unter den Gamern. Laut den Aussagen einiger Entwicklungsstudios hat die Next-Gen-Konsole bislang noch nicht gezeigt, was tatsächlich in ihr steckt. So äußerte sich Marek Markuszewski,... [mehr]

  • PS5 kaufen: Neue Großlieferung kommt angeblich im Januar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION5

    Obwohl der Marktstart der neuen Konsolen von Sony und Microsoft inzwischen knapp 2 Monate her ist, konnten viele Kaufwillige immer noch kein Modell für sich ergattern. Der Mangel an Konsolen geht sogar soweit, dass auch viele Spieler, die sich im Rahmen einer Vorbestellung eine Playstation 5... [mehr]

  • Aus der Community: Nutzer-Bot informiert jetzt auch bei Verfügbarkeit neuer...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS5

    Seit wenigen Tagen informiert der Verfügbarkeits-Bot unseres Foren-Moderators "ralle_h" automatisch darüber, wenn ein Onlineshop eine der neuen GeForce-RTX-30- oder Radeon-RX-6800-Grafikkarten als verfügbar kennzeichnet und damit zum Verkauf anbietet. Nachdem wir das Angebot wenig später... [mehr]

  • PlayStation 5: MediaMarkt und Saturn melden massive Lieferschwierigkeiten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS5

    Aktuell scheint es für alle Vorbesteller der PlayStation 5, die bei MediaMarkt, bzw. Saturn erfolgreichen waren, nicht gut auszusehen. Wie jetzt bekannt wurde, verschicken die Elektrohändler an eine Vielzahl von Kunden E-Mail-Benachrichtigungen, um sie darüber zu informieren, dass die PS5 nicht... [mehr]

  • Die nächste Generation ist da: PlayStation 5 ausprobiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS5

    Mit der PlayStation 5 veröffentlicht Sony am 19. November 2020 nach über sieben Jahren eine neue Generation seiner Konsolen-Serie. Auch wenn der Release der PS4 einige Jahre zurückliegt, gab es in der Vergangenheit mit der Slim- sowie der Pro-Version zahlreiche Verbesserungen im Vergleich zur... [mehr]