> > > > Nintendo NX: Super Mario in 1080p60 bei einem Preis von 300 US-Dollar

Nintendo NX: Super Mario in 1080p60 bei einem Preis von 300 US-Dollar

Veröffentlicht am: von

nintendo logo grauNeue Informationen zur Nintendo NX sind aufgetaucht und sollen dieses mal von einem großen Retailer stammen. Daher beschreiben die Informationen auch zu gewissen Teilen Nintondos Plan, die NX an den Mann zu bringen, ab wann dies der Fall ist und vor allem wie viel sie kosten soll.

Zunächst gibt die Quelle an, dass Nintendo die NX offenbar mit "Interact with your game on the go" bewerben möchte. Dies bestätigt die derzeitigen Gerüchte, dass es sich bei der Nintendo NX um eine Konsole handelt, die sowohl stationär am heimischen Fernseher, wie auch mobil verwendet werden kann. Natürlich nimmt Nintendo die Mario-Marke zur Hilfe, um die neue Konsole an den Mann zu bringen. Dies ist allerdings wenig überraschend, denn schon länger ist bekannt, dass Nintendo an einem neuen Super-Mario-Titel arbeitet, der dann auch für die NX erscheinen soll. Neben einem Super Mario will Nintendo derzeit offenbar mit mindestens vier Titeln starten. Zelda Breath of the Wild dürfte ebenfalls ein heiß erwarteter Kandidat für die Nintendo NX sein. Dies klingt zunächst einmal nach recht wenigen Spielen zum Start, aufgrund der hohen Geheimhaltung wird man neben eigenen Entwicklungsstudios aber auch nur wenige externe Entwicklern einbinden.

Bisher wird vermutet, dass die Nintendo NX ab dem März 2017 erhältlich sein wird. Damit der potenzielle Käufer sich aber auch schon im Vorfeld einen Eindruck machen kann, sollen die Konsolen ab Februar bereits als Demo-Einheit in den Läden stehen. Der Preis für die Konsole soll 299,99 US-Dollar betragen. Offenbar wird es aber auch Bundles geben, die ein bestimmtes Spiel zur Konsole beinhalten. Diese Bundles sollen ab 399,99 US-Dollar angeboten werden.

Der Retailer aus der Quelle soll offenbar auch einen Blick auf die vorläufige Verpackung geworfen haben. Diese ist natürlich noch mit einigen Platzhaltern versehen, da Nintendo keinerlei Rückschlüsse auf den finalen Namen oder das Aussehen zulassen möchte. Daher ist auf der Verpackung auch weiterhin ein "NX" zu finden, wobei noch immer unklar ist, ob dies ein Projektname oder der finale Name des Produktes ist. Aus dem Aussehen der vorläufigen Verpackung sollte man aber noch keine ernsthaften Rückschlüsse ziehen.

Wohl noch recht wichtige Informationen umschreiben die Leistung bzw. Funktionen der Nintendo NX. Demnach kommen tatsächlich Cartridges zum Einsatz. Über die Kapazität oder Schutzfunktionen dieser Cartridges gibt es aber weiterhin keine belastbaren Informationen. Ein 4K-Streaming wird in der neuen Quelle erwähnt, wenngleich nicht bekannt ist, ob damit eine Wiedergabe von Spielen in dieser Auflösung gemeint ist oder aber die von Videos über die bekannten Streaming-Anbieter. Spiele sollen offenbar bei 1.920 x 1.080 Pixel und 60 Bildern pro Sekunde ausgegeben werden. Ob dies sowohl für den stationären oder auch den mobilen Betrieb gilt, ist nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar10473_1.gif
Registriert seit: 18.04.2004
Rodgau bei Ffm
Flottillenadmiral
Beiträge: 5647
Nintendo NX - Vorstellung angeblich noch diese Woche - GameStar
#13
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11722
viel wichtiger als Cartridges ist doch, dass digital gekaufte Spiele an den Account gebunden werden und nicht an die Konsole!
#14
customavatars/avatar57855_1.gif
Registriert seit: 11.02.2007
Hannover
Kapitänleutnant
Beiträge: 1605
Zitat kaiser;24995993
viel wichtiger als Cartridges ist doch, dass digital gekaufte Spiele an den Account gebunden werden und nicht an die Konsole!


In welchem Universum werden denn gekaufte Games nicht an einen Account, sondern an Hardware gebunden?
#15
customavatars/avatar199273_1.gif
Registriert seit: 28.11.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 8158
Zitat Ripcord;25008573
In welchem Universum werden denn gekaufte Games nicht an einen Account, sondern an Hardware gebunden?


Willkommen bei Nintendo in Japan :fresse:
#16
customavatars/avatar54616_1.gif
Registriert seit: 30.12.2006
Dresden
Admiral
Beiträge: 9283
Zitat kaiser;24995993
viel wichtiger als Cartridges ist doch, dass digital gekaufte Spiele an den Account gebunden werden und nicht an die Konsole!


Wo willst du die digital gekauften Spiele denn speichern wenn, gehen wir nach den Gerüchten, 32GB eingebaut sind? :fresse:
Will da nicht ganz dran glauben, aber bei Nintendo weiss man ja nie, wie weit die schon in der Gegenwart angekommen sind :D
#17
Registriert seit: 29.10.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5690
Laut NeoGAF gibt es Gerüchte, dass die Akkulaufzeit 3h beträgt. Das ist natürlich etwas mager. :fresse:
#18
customavatars/avatar57855_1.gif
Registriert seit: 11.02.2007
Hannover
Kapitänleutnant
Beiträge: 1605
Zitat scrollt;25008605
Willkommen bei Nintendo in Japan :fresse:


Ist das echt so? Habe im Leben noch nie von derartigem (Unsinn) gehört.
#19
customavatars/avatar199273_1.gif
Registriert seit: 28.11.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 8158
Zitat Ripcord;25008987
Ist das echt so? Habe im Leben noch nie von derartigem (Unsinn) gehört.


Ist mir ein absolutes Rätsel warum die Spieler den Scheiss mitmachen.
Ich würde nie digital bei Nintendo einkaufen so lange die das nicht ändern.
#20
Registriert seit: 27.04.2012
Würzburg
Bootsmann
Beiträge: 688
Zitat Ripcord;25008987
Ist das echt so? Habe im Leben noch nie von derartigem (Unsinn) gehört.


Das ist leider ernst. Bei Nintendo werden digital gekaufte Spiele tatsächlich an die Konsole gebunden, übertragen werde kann das dann nur von Nintendo selbst :D


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
#21
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11722
Zitat HypeRClonE;25008691
Wo willst du die digital gekauften Spiele denn speichern wenn, gehen wir nach den Gerüchten, 32GB eingebaut sind? :fresse:
Will da nicht ganz dran glauben, aber bei Nintendo weiss man ja nie, wie weit die schon in der Gegenwart angekommen sind :D


Ich würde ja sagen, dass ich sie auf ne USB Platte speichere. Die Switch hat laut Bildern ja 2 USB Ports. Aber wait. Wie funktioniert es dann mit dem Handheld Part :fresse: evtl ne UFS Karte. Die sollte vom Speed auch schnell genug sein.

Aber Nintendo 1st Party Spiele sind halt so preisstabil. Da kann man jederzeit digital kaufen und zahlt +-nen Euro des selbe :fresse: und dann hätte man nicht des "Cartridge DJ" spielen.
Ich hab bei meinem 2DS noch immer kein Mariokart, weil es mir keine 40€ Wert ist. Es soll mal endlich ein Nintendo classic werden! Im Vergleich dazu kriegt man die 3rd Party games schon teilweise ab 5€ :shot:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]