> > > > PlayStation Plus: Im Mai 2016 mit "Tropico 5"

PlayStation Plus: Im Mai 2016 mit "Tropico 5"

Veröffentlicht am: von

sony playstation logoWer eine Sony PlayStation 4 oder Vita besitzt, hat wohl in den meisten Fällen auch ein kostenpflichtiges Abonnement von PlayStation Plus abgeschlossen. Denn ohne PS Plus sind beispielsweise keine Multiplayer-Partien möglich. Monatlich erhalten Abonnenten zudem ohne Mehrkosten mehrere Spiele als digitale Downloads und somit neues Futter zum Zocken. Für den Monat Mai 2016 ist endlich mal wieder ein Game dabei, das aus den sonst üblichen Indie-Titeln herausfällt: So dürfen Besitzer einer PS4 ab dem 3. Mai 2016 mit der ironischen Diktatoren-Simulation „Tropico 5“ loslegen.

Als El Presidente baut man seine Dynastie auf einem Inselparadies aus. Der schwarze Humor der Reihe ist unter PC-Spielern wohlbekannt und entfaltet auch an der PS4 seine Wirkung. Online-Multiplayerpartien mit bis zu vier Spielern sind an der Sony-Konsole ebenfalls möglich. Ergänzend ab dem 3. Mai bei PlayStation Plus dabei „Table Top Racing: World Tour“ für die PS4. Hier handelt es sich um ein Kampf-Rennspiel des ehemaligen „Wipeout“-Entwicklers Nick Burcombe. Auch hier kann sowohl offline im Singleplayer als auch online gegen andere Mitfahrer gespielt werden. Als dritter Titel für die PS4 (und auch für die PS Vita) stößt „Switch Galaxy Ultra“ hinzu. Es handelt sich hier um einen Arcade-Racer mit Comic-Storyline.

tropico 5 ps4

Besitzer einer PS Vita dürfen sich zusätzlich auf „God of War: Ghost of Sparta“ freuen, das auch für die PSP zur Verfügung steht. Mit dem grimmigen Kratos mischt man hier die griechische Mythologie gehörig auf. Auch Besitzer der mittlerweile etwas betagten PS3 gucken nicht in die Röhre, sondern dürfen sich mit „Bionic Commando Rearmed 2“ in bunter Action vergnügen. Als zweiter Titel steht noch „LocoRoco Cocoreccho!“ stramm. In diesem Game, auch als „interaktiver Screensaver“ bekannt, kann man sich beiläufig und recht entspannt die Zeit vertreiben.

Obacht: Sobald die Neuzugänge kommen, fallen am 3. Mai die April-Games aus dem Angebot von PlayStation Plus heraus. Wer sie allerdings vorher zu seiner Bibliothek hinzufügt, wird sie auch nach jenem Stichtag noch unbeschränkt herunterladen und spielen können – solange das Abonnement von PS Plus weiterbesteht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar42368_1.gif
Registriert seit: 01.07.2006
Berlin
Fregattenkapitän
Beiträge: 2853
Schon ulkig das sowas auf einmal eine news wert ist, ich meine jeden Monat gibt es doch Spiele für die playstation und für die xbox, kommt jetzt zukünftig monatlich für beide Konsolen jeweils eine News Meldung? .... Ich hoffe mal nicht....
#2
customavatars/avatar38520_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006
Frankfurt am Main
∆2OX☐
Beiträge: 17591
Vielleicht liegt es daran, dass es momentan kaum handfeste News gibt. Der April war vollgepackt mit Gerüchten wie nie zuvor. [emoji851]
#3
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12417
Deswegen muss man nicht wegen jedem Furz ne News machen, wegen Sunset Overdrive gab es auch keine


Gesendet mit mobilem Kommunikationsendgerät
#4
Registriert seit: 13.02.2009
Zürich, Switzerland
Stabsgefreiter
Beiträge: 318
Du musst es ja nicht lesen und schweige den noch komentieren :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

PS4 Pro enttäuscht teilweise: Einige Spiele mit weniger FPS

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Die Sony PlayStation 4 Pro hat auf dem Papier mehr Leistung zu bieten, als die reguläre PS4: Die CPU ist zwar identisch, aber bei der PS4 Pro höher getaktet als bei der Basis-PS4. Vor allem die GPU überzeugt mit einer neuen Architektur und ebenfalls angehobenem Takt. Der japanische Hersteller... [mehr]