> > > > Sony Playstation 4 aktuell für 299 Euro unter den Weihnachtsbaum legen

Sony Playstation 4 aktuell für 299 Euro unter den Weihnachtsbaum legen

Veröffentlicht am: von

sony playstation logoDie Sony Playstation 4 erfreut sich anhaltender Beliebtheit: So geht der japanische Hersteller fest davon aus, dass die PS4 auch die bisher erfolgreichste Konsole aller Zeiten, die PS2, während ihres Lebenszyklus in den Verkaufszahlen ausstechen sollte. Weltweit sind bereits über 30 Mio. PS4 über die Ladentheke gewandert. Wer sich allerdings bisher dem Charme der schwarzen Lady entziehen konnte, erhält heute einen neuen Anreiz, um kommende Exklusivtitel wie "Uncharted 4: A Thief's End", "Horizon: Zero Dawn" oder "The Last Guardian" auszutesten. Denn derzeit haben mehrere Händler den Verkaufspreis der Sony Playstation 4 um 50 Euro gesenkt. So kostet die PS4 mit 500-GB-Festplatte aktuell bei MediaMarkt, Saturn und Amazon.de nur 299 statt wie üblich 349 Euro. Amazon.de bietet sogar die PS4 im Bundle mit "Destiny: König der Besessenen" für 299 Euro an, was den Deal nochmals versüßt. Das Bundle beinhaltet allerdings noch nicht die neueste PS4-Revision, was man bedenken sollte.

sony playstation 4

Im Lieferumfang der Konsole ist natürlich auch ein Controller enthalten. Es soll sich bei den angebotenen Einheiten bereits um die neuere Revision der PS4 mit geringerem Stromverbrauch und reduzierter Lautstärke handeln. 299 Euro sind dabei natürlich eine extrem starke Ansage, wenn man bedenkt, dass Sony den Verkaufspreis der Konsole erst dieses Jahr von 399 auf 349 Euro gesenkt hatte. Wie lange die Preissenkung gelten soll, ist aktuell offen – zu lange überlegen sollten Interessierte also nicht.

Auf der Sony Playstation 4 lassen sich schon jetzt zahlreiche Exklusivspiele wie beispielsweise "Little Big Planet 3", "inFamous: Second Son" oder "Until Dawn" zocken. Dazu gesellen sich auch exklusive Remaster wie "Uncharted: The Nathan Drake Collection", "The Last of Us: Remastered" oder das kommende Bundle der PS3-Klassiker "Beyond: Two Souls" und "Heavy Rain". Selbstverständlich sind auch die großen Multiplattform-Hits des Jahres 2015, wie "The Witcher 3: Wild Hunt", "Fallout 4" oder "Star Wars: Battlefront" an der Sony Playstation 4 spielbar.

Entsprechend gilt: Wer bereits wegen der Exklusivtitel mit dem Kauf der PS4 geliebäugelt hat, kann heute für 299 Euro eventuell ein gutes Geschäft machen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar230589_1.gif
Registriert seit: 10.10.2015

[online]-Redakteur
Beiträge: 128
@ neo2K

Das gilt nur fürs Destiny-Bundle. Bei der anderen steht, zumindest bei Amazon, explizit, dass es die CUH-1216A ist - so wie auch hier im Artikel angegeben :-).
#5
customavatars/avatar83498_1.gif
Registriert seit: 26.01.2008
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3145
Ich will für 350,-€ zwei Controller und mindestens zwei Vollpreis Spiele haben... :bigok:
#6
customavatars/avatar151613_1.gif
Registriert seit: 11.03.2011
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 4856
300 Euro wow dafür hole ich mir lieber gleich eine Intel CPU und erfreue mich über das dreifache der Frames :D
#7
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1748
Achtung Ironie!
Ohne Mainboard, Grafikkarte, Netzteil, RAM, Festplatte und Gehäuse hast du mit einer Intel CPU auch nur die paar Frames, die dein Auge schafft, wenn du sie anschaust :P
Man könnte sie natürlich als Frisbee o.Ä. missbrauchen. Dann kann man sogar mit spielen.
#8
customavatars/avatar4588_1.gif
Registriert seit: 15.02.2003
Frankfurt am Main
Kapitän zur See
Beiträge: 3844
Zitat Unsere Elite;24136315
300 Euro wow dafür hole ich mir lieber gleich eine Intel CPU und erfreue mich über das dreifache der Frames :D


Wo haste denn den PS4 Emulator runtergeladen ?
#9
customavatars/avatar52502_1.gif
Registriert seit: 28.11.2006

Admiral
Beiträge: 8881
Die CPU würde ihm aber gut tun. Außer der 970er seh ich da nur uralten Schrott in der Systeminfo ^^
#10
customavatars/avatar230589_1.gif
Registriert seit: 10.10.2015

[online]-Redakteur
Beiträge: 128
Dass die PS4 für das PC Master Race uninteressant ist, ist klar - aber an sich ist es halt ne schöne Konsole, wenn man jetzt nicht ein T-Shirt mit der Aufschrift "Graphics Whore" spazieren führt - ich selbst spiele sowohl an der PS4 gerne Exclusives als auch andere Titel am PC. Gibt viele schöne Konsolenspiele, die ich nicht missen möchte - für den PC gilt das gleiche. Hab ne Launch-PS4, die seitdem viel benutzt im Schlafzimmer steht :-).
#11
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3165
Da haben es manche Leute eben anders.
Ich komme nicht einmal dazu meine PC Spiele in gewünschten Zeitrahmen zu spielen. Kaum angespielt da kommt auch schon ein neues Spiel raus. Ja ich weiß, off topic :(

Aber nun ja trotzdem... für 300€ hätte ich gerne mindestens 1GB (HDD Speicher bekommt man hinterher geschmissen...SSD doch auch.........) UND eben ein oder zwei richtig coole Spiele damit man gleich los starten kann. Aber so zieht das nicht.. Ich könnte es mir auch gar nicht erlauben diese sündhaft teuren Spiele zuzulegen. Einfach weil ich da zu geizig bin und es anders kenne.
#12
customavatars/avatar230589_1.gif
Registriert seit: 10.10.2015

[online]-Redakteur
Beiträge: 128
@ RedFrog

Dafür kannst du die PS4-Spiele aber auch im Gegensatz zu den meisten PC-Games wieder gebraucht verkaufen. Und wenn man nicht immer direkt zum Launch kauft, ist es preislich auch ok. Until Dawn z. B. gab es in letzter Zeit regelmäßig für 20 Euro :-). Physische Kopie wohlgemerkt.
#13
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 3047
Das ist doch nur der Abverkauf der alten Revision, die sonnst nur im Lager liegenbleibt.
Offensichtlich gibt es viel mehr PS4 in den Lagern, als es interessierte Käufer gibt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]

Playstation 4: Vollständiger Jailbreak durch Kernel-Exploit möglich

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

Sony versucht mit allen Mitteln das Ausführungen von fremder Software auf der PlayStation 4 zu verhindern. Damit möchte Sony einerseits das System vor fremden Angriffe schützen und andererseits sollen nur die Anwendungen ausgeführt werden, die vom Hersteller auch freigegeben sind. Der... [mehr]