> > > > Microsoft will Streaming von PC-Spielen auf die Xbox One ermöglichen

Microsoft will Streaming von PC-Spielen auf die Xbox One ermöglichen

Veröffentlicht am: von

Windows 10 LogoMit Windows 10 ermöglicht Microsoft das Streamen von Xbox-One-Spielen über das heimische WLAN-Netzwerk an den PC. Wie Xbox-Chef Phil Spencer nun aber in einem Interview mit den Technik-Bloggern von TheVerge.com verlauten ließ, soll das Ganze später auch in die andere Richtung möglich sein. Dann sollen sich auch PC-Spiele auf die Microsoft-Konsole streamen lassen.

Hierfür soll die Xbox One später mit Support für Tastatur und Maus ausgestattet werden, um beispielsweise auch Strategie- und Aufbauspiele bequem über die Konsole spielen zu können. Dies sei aber nicht die einzige Hürde. Während die Leistung der Xbox One für die notwendige Codierung der Spiele aufgrund der immer gleichen Hardware sehr gut vorhersagbar sei, sei dies für die Übertragung von PC an die Konsole aufgrund der verschiedenen Komponenten schon deutlich schwieriger.

Wann das Feature seinen Einzug halten wird, ist offen – einen genauen Zeitplan gibt es noch nicht. Bis dahin lassen sich in Verbindung mit dem heute erschienenen Windows 10 Spiele von der Xbox One auf einen Windows-Rechner übertragen. WLAN und ein Xbox-Controller sind dabei Pflicht.

Social Links

Kommentare (16)

#7
Registriert seit: 19.01.2005
Rödinghausen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4580
Zitat Tresel;23721047
Oder ein multiplattformen spielen willst, welcher bei steam 20€ billiger als die box version :D


genau das sehe ich auch als großen vorteil. Mein PC steht drei räume von meinem WZ entfernt und für The Witcher3 habe ich den abgebaut und ins WZ gestellt um vom sofa aus zocken zu können. Das spiel selber habe ich über eine GPU beilage kostenlos bekommen, auf der Box hätte es mich noch 50-70EUR gekostet...

Ich habe es gestern z.b. getestet, in dem ich Halo4 auf meinem Surface in der Küche und auf dem WC gespielt hab :D Läuft wunderbar :)
#8
customavatars/avatar9341_1.gif
Registriert seit: 06.02.2004

Leutnant zur See
Beiträge: 1147
Wenn das wirklich kommt, dann werde ich mir die XBOne kaufen.
Ich habe einige Spiele, die ich lieber auf meinem Beamer im Wohnzimmer zocken möchte mit Gamepad. Momentan tue ich das via Steam In-Home-Streaming zum MacMini. Funktioniert. Leider passt das nicht bei allen Spielen (zB Batman Origins hat keinen Ton). Zudem ist mühsam, dass alle PC Gamepadtitel das XBox Layout haben (X, Y, A, B), aber nicht die Playstationsymbole. Ein PS4-Controller verbindet sich mit OSX ohne Aufwand via Bluetooth, ein XBOne Controller jedoch geht nur via Kabel und Zusatzprogramm. Erst mit Win 10 bzw. mit der XBOne geht das wireless.
So kann ich dann PC-Only Spiele oder Multiplattformer günstig im Wohnzimmer zocken.
Das wäre für mich dann die perfekte Kombination...
#9
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat sepiah37;23720175
...

Weil entweder PC oder TV belegt sind könnte man streamen wollen.

Außerdem: für den Massenmarkt ist die Richtung von der One zum PC sinnvoller. Schließlich hat die große Mehrheit der Leute keinen Gaming-PC, sondern ein Ultrabook/Tablet/Convertible/Office-Gerät.
Wenn man sich die Steam Hardware Survey anschaut, ist der durchschnittliche Gamer sogar mit einem langsameren PC unterwegs als die Xbox One einer wäre (Optimierungen bei Konsolen ausgeklammert!)...
#10
customavatars/avatar42368_1.gif
Registriert seit: 01.07.2006
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3128
man könnte auch nen pc zusammenbauen wo lautstärke egal ist, da man dann nicht neben ihm sitzt wenn man zockt...
#11
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11852
Zitat c137;23722155
Weil entweder PC oder TV belegt sind könnte man streamen wollen.

Außerdem: für den Massenmarkt ist die Richtung von der One zum PC sinnvoller. Schließlich hat die große Mehrheit der Leute keinen Gaming-PC, sondern ein Ultrabook/Tablet/Convertible/Office-Gerät.
Wenn man sich die Steam Hardware Survey anschaut, ist der durchschnittliche Gamer sogar mit einem langsameren PC unterwegs als die Xbox One einer wäre (Optimierungen bei Konsolen ausgeklammert!)...


Wenn der PC belegt ist kann man auch nicht zum TV streamen!
#12
customavatars/avatar80302_1.gif
Registriert seit: 18.12.2007
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5660
Kann auch für Streamer sehr interessant sein. So spart man sich z.b. die Elgato etc. um das Signal an den Rechner zu schicken.

Ja ich weiss das man direkt von der One streamen kann, aber nur bis max. 2,5mbit !!

Also kann man die Konsole an den Rechner streamen und mit OBS etc. dann streamen und kann sogar mit Overlays und Musik arbeiten. Zudem kann man höhere Bitraten fahren.

Selbst noch nicht getestet aber sollte möglich sein. Meine Clean Installation wird erst am Wochenende passieren dann kann ich es auch selbst testen.
#13
customavatars/avatar82875_1.gif
Registriert seit: 19.01.2008
Wolfenbüttel
Stabsgefreiter
Beiträge: 333
Zitat kaiser;23722235
Wenn der PC belegt ist kann man auch nicht zum TV streamen!


Wer lesen kann ist klar im Vorteil

Zitat c137;23722155
Weil entweder PC [U]oder[/U] TV belegt sind könnte man streamen wollen.
#14
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11852
Zitat Sir_Xplode;23722578
Wer lesen kann ist klar im Vorteil


Wenn der PC belegt ist kann man weder zum PC streamen, noch vom PC auf XBOX streamen.

TV belegt ergibt natürlich Sinn.
#15
customavatars/avatar82875_1.gif
Registriert seit: 19.01.2008
Wolfenbüttel
Stabsgefreiter
Beiträge: 333
Ich gebe mich geschlagen :hail:
#16
Registriert seit: 22.10.2008

Gefreiter
Beiträge: 52
Wird jedenfalls spannend, wie sich das Streaming in Zukunft auf den verschiedenen Plattformen darstellt. Steam Link, XboX One, Razer Forge TV und viele mehr wollen die angeblich beste Lösung darstellen. Mir persönlich ist ein möglichst verzögerungsfreies Streaming - wenn das machbar ist, schmeiße ich den Wohnzimmer-PC raus, der aktuell noch ein vollwertiger Gaming PC ist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

    Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

  • Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

  • 500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

    Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

  • CUH-2200: Neue Variante der Sony PlayStation 4 Slim

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

    Bis die nächste PlayStation-Generation erscheinen wird, werden noch etwa drei Jahre vergehen müssen – laut Sony soll der Nachfolger der PlayStation 4 (Pro) erst 2021 erscheinen. Heimlich still und leise hat man jetzt in Japan eine überarbeitete Revision des Slim-Modells eingeführt.  Das... [mehr]

  • Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

    Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

  • AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

    Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]