> > > > Elite Wireless Controller für Xbox One ist vorbestellbar

Elite Wireless Controller für Xbox One ist vorbestellbar

Veröffentlicht am: von

xbox one logo

Microsoft hat den auf der E3 vorgestellten Xbox Elite Wireless Controller für Oktober 2015 angekündigt. Bereits jetzt kann er beim Onlineversandhändler Amazon zu einem Preis von 149,99 Euro vorbestellt werden. Als Erscheinungstag wird dort der 6. Oktober genannt.

Höchste Präzision, schnellere Reaktion und optimiertes Design", so wirbt das Unternehmen für den neuen Controller, der immerhin fast viermal so viel kostet wie das Standardmodell. Dafür können Nutzer der Elite-Version auch einige Konfigurationen vornehmen. Zudem soll der Controller durch die überarbeite Oberfläche besser in der Hand liegen.

Je nach Wunsch kann das Steuerkreuz gegen ein flächigeres Element ausgetauscht werden. Die Alternativ-Sticks liegen in drei unterschiedlichen Formaten bei. Außerdem gibt es auf der Rückseite des Controllers Anschlussmöglichkeiten für bis zu vier Zusatz-Paddles. Diese lassen sich ohne Werkzeug anbringen und auch wieder entfernen. Da die Wechselelemente aus Edelstahl sind, sollen sie besonders robust sein. Microsoft wirbt außerdem für die arretierbaren Trigger. Damit soll der Controller jedem Genre gerecht werden, so die Argumentation.

elitewirelessk
Der neue Controller für die Xbox One lässt sich je nach Wunsch konfigurieren

Eine zusätzlich erhältliche App für Xbox One sowie Windows erlaubt es, den rückseitigen Paddles Funktionen zuordnen. Die App erlaubt weiterhin die Einstellung der minimalen sowie maximalen Trigger-Werte und der Empfindlichkeit der Sticks. Auch die Tastenbelegung ist individuell einstellbar. Auf diese Weise kann für jedes Spiel ein eigenes Profil angelegt werden. Die Profile werden in der Cloud gespeichert und können daher von überall abgerufen werden. Mittels eines Schalters lassen sich zwei Hauptprofile direkt vom Controller aus aktivieren.

Der Lieferumfang umfasst neben dem Controller selbst eine Schutzhülle, vier Paddles, sechs Sticks (standard, groß, gewölbt), zwei Steuerkreuze und ein 2,7 Meter langes USB-Kabel. Dieses ist nötig, wenn der Controller an einem Windows-PC genutzt wird, da ein entsprechender Wireless-Adapter erst ab Weihnachten 2015 erhältlich sein wird.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (25)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Elite Wireless Controller für Xbox One ist vorbestellbar

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Preis der Sony PlayStation Classic abermals deutlich gesunken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_CLASSIC

    Die Sony PlayStation Classic ist abermals kräftig im Preis gefallen. Musste man zum Release der Retro-Konsole im Dezember noch rund 100 Euro auf den Ladentisch legen, sank der Preis wenig später auf rund 59 Euro. Jetzt wechselt die Neuauflage der ersten PlayStation schon für unter 40 Euro ihren... [mehr]

  • 59 Euro: Sony verramscht die PlayStation Classic

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_CLASSIC

    Als Nintendo im Juli 2016 die Nintendo Classic Mini, eine Neuauflage des Nintendo Entertainment Systems (NES) aus dem Jahr 1986 ankündigte, hatte man durchaus den Nerv der Zeit getroffen und die Nachfrage völlig unterschätzt. Schon nach wenigen Minuten war der Retro-Nachbau der... [mehr]

  • Offiziell bestätigt: PlayStation 5 mit Zen-2-CPU und Navi-GPU

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION4_GOLD

    Dass AMD einen Custom-SoC für Sonys nächste PlayStation fertigen wird, daran konnte eigentlich nicht mehr gezweifelt werden. Mark Evan Cerny, bereits Chefentwickler der PlayStation 4 und Vita, hat dies nun in einem Interview mit dem Wired-Magazin bestätigt und Lisa Su, CEO von AMD,... [mehr]

  • PlayStation 5: DualShock-Controller-Leak aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Wie Hardwareluxx bereits berichtete soll die Playstation 5 mit einem Ryzen-Prozessor ausgestattet sein. Jetzt ist ein Bild des Controllers der voraussichtlich im Jahr 2020 erscheinenden PS5 aufgetaucht. Die ersten Informationen zum neuen Wireless-Controller tauchten bereits im Jahr 2017 auf.... [mehr]

  • Design zur Konsole und dem Controller der Mad Box

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MADBOX

    Nach einer etwas fragwürdigen Ankündigung via Twitter hat Ian Bell, CEO und Gründer der Slightly Mad Studios, weitere Details zur geplanten Konsole namens Mad Box veröffentlicht. Bisher äußerte sich Bell nur bezüglich eines Pflichtenhefts für die Leistung, die 4K-Inhalte mit 120 FPS... [mehr]

  • Microsoft Xbox One S All Digital erscheint im Mai und ist teurer als erwartet...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_LOGO

    Microsoft wird laut den Informationen von WinFuture demnächst eine komplett digitale Version seiner Xbox One S veröffentlichen. Die Konsole kommt dann ohne das klassische optische Laufwerk daher, womit die Games lediglich über die Verbindung zum Internet gekauft werden können.  Microsoft... [mehr]