> > > > Nintendos neue Konsole soll doch nicht auf Android basieren

Nintendos neue Konsole soll doch nicht auf Android basieren

Veröffentlicht am: von

nintendoSeit gestern kursieren Gerüchte im Netz, dass Nintendos neue, für 2016 geplante Konsole mit dem Codenamen "NX" auf Android basieren werde. Wie das Wall Street Journal heute informiert, wurde dies nun vom Spielekonzern dementiert. „Die Aussage des Berichts, dass wir für die NX-Konsole die Adaption von Android planen, ist falsch", kommentierte ein Sprecher von Nintendo und zerschlug somit alle aufgekeimten Hoffnungen.

Damit bezog sich der Sprecher auf einen Bericht, der gestern in der japanischen Businesszeitung Nikkei erschienen war. In diesem stand, Nintendo werde für sein noch geheimes Konzept das Android-Betriebssystem verwenden und berief sich damit auf eine Insiderquelle.

Indem Nintendo sich auf Android stütze, werde das Unternehmen attraktiver für die Softwareentwickler, welche bereits Programme für mobile Plattformen entwickeln, so die Idee. Denn Android ist mittlerweile so weit verbreitet, dass Nintendos aktuelle Wii U Konsole die Softwareentwickler abschrecke.

Erst vor kurzem hatte Nintendo verlauten lassen, in Zusammenarbeit mit DeNA neue Spiele für Smartphones entwickeln zu wollen. Denn obwohl Nintendo sich auch in andere Bereiche einbringen möchte, wie beispielsweise mit einem Gerät, das Schlaf und Müdigkeit überwachen soll, zeigt sich durch die Bekanntgabe der neuen Konsole, dass das Hauptgeschäft immer noch bei den Videospielen liege.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Gott! Sei! Dank! Beste Nachricht des Tages!
#2
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11746
Zitat elox;23544613
Gott! Sei! Dank! Beste Nachricht des Tages!

Wieso? Solang das nicht den sonstigen Umfang beeinflusst/einschränkt, wär das doch ein nettes Zusatzfeature gewesen!
#3
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 787
Naja, "auf Android basieren" ist schon eine gewaltige Design-Entscheidung. Das kann man nicht eben nebenbei machen.
#4
customavatars/avatar54532_1.gif
Registriert seit: 28.12.2006
Chicago
Flottillenadmiral
Beiträge: 4226
Ein Glück. Ich hoffe auf eine ähnliche, aber leistungsstärkere Konsole wie die PS4. Dann könnten sie auch endlich mal wieder die Thirdparty Entwickler gewinnen.
#5
Registriert seit: 29.09.2011
Bochum
Oberbootsmann
Beiträge: 814
Ein Glück, da bräuchte man ja 64 Kerne und 128GB RAM.
#6
customavatars/avatar195245_1.gif
Registriert seit: 10.08.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 341
Das was die WiiU leistet reicht doch völlig aus.
Spielspass und keine Grafikblender.
Mariokart und Super Mario sind beliebter als der ganze andere Rotz.
#7
customavatars/avatar15909_1.gif
Registriert seit: 03.12.2004
Witten, Siegen, Frankfurt
Admiral
Beiträge: 9285
Zitat Bl4d3Runn3r;23545075
Ein Glück. Ich hoffe auf eine ähnliche, aber leistungsstärkere Konsole wie die PS4. Dann könnten sie auch endlich mal wieder die Thirdparty Entwickler gewinnen.


Wie oft den noch, bei Wii hat man es gehofft und wurde bitter entäuscht, dann sollte es die WiiU sein und auch da hat Nintendo die meisten abgeschreckt, warum sollte es jetzt anders laufen?

BigN kalkuliert und richtet alles auf Gewinn aus ohne auch nur das kleinste Risiko einzugehen.
Das heißt die Hardware darf nicht mit Verlust verkauft werden, Gewinn von der ersten Minute.

Android wäre sogar eine Abwechslung gewesen da sie auf einen schlag unzählige günstige Umsetzungen hätten.
Das einzige was ich BigN hoch anrechne ist die fortgeführte Abwärtskompatibilität. Hoffe das bleibt so.
#8
Registriert seit: 27.04.2012
Würzburg
Bootsmann
Beiträge: 617
Die Wii U wurde anfangs subventioniert ;)
#9
customavatars/avatar15909_1.gif
Registriert seit: 03.12.2004
Witten, Siegen, Frankfurt
Admiral
Beiträge: 9285
Hat das BigN bestätigt?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]