> > > > PlayStation 4 mittels Raspberry Pi in Brasilien geknackt

PlayStation 4 mittels Raspberry Pi in Brasilien geknackt

Veröffentlicht am: von

sony playstation logoMit einem Raspberry Pi ist es findigen brasilianischen Bastlern gelungen, das Sicherheitssystem von Sonys PlayStation 4 auszuhebeln. Bereits in der Vergangenheit hatte Sony große Probleme mit Sicherheitslücken im PlayStation Network sowie in der PlayStation 3. Damals wurde die Sony PlayStation 3 durch den ehemaligen iPhone-Hacker Geohot für nicht signierte Drittsoftware freigeschaltet. Laut der brasilianischen Webseite allerdings ist dieser Hack kein Jailbreak, da keine Verschlüsselungsalgorithmen geknackt wurden.

Das ist nun auch wieder der Fall. In einem Ladengeschäft in Sao Paulo ist es möglich, seine PlayStation 4 illegal mit bis zu 10 kopierten Spielen bestücken zu lassen. Das geschieht mit Hilfe eines Raspberry Pis.

96401 fig2 Sony PS4 motherboard

PlayStation 4-Motherboard mit AMD-APU und GDDR5-RAM

Zum Kopieren wird ein Festplattenabbild einer Festplatte, die die Spiele legal gespeichert hat, auf die neue Konsole kopiert. Mit dem Raspberry Pi werden nun Arbeitsspeicher sowie BIOS ausgelesen und manipuliert, sodass die neue Konsole die Spiele als aktiviert akzeptiert.

Sony hingegen findet die Aktion des Spieleladens gar nicht so lustig und geht mit Unterlassungserklärungen gegen die Betreiber vor. Auch sei es möglich, dass die Sicherheitslücke bald mit einem Patch geschlossen wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar182753_1.gif
Registriert seit: 28.11.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 252
"Bereits in der Vergangenheit hatte Sony große Probleme mit Sicherheitslücken im PlayStation Network sowie in der PlayStation 3."

Das die PS3 jahrelang ungeknackt war, kommt da nicht wirklich raus ;)
#2
customavatars/avatar175926_1.gif
Registriert seit: 16.06.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1605
Wir sind deutsche. Wir denken immer pesimistisch;)
#3
customavatars/avatar99554_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4994
Wie ist na des in Brasilien? Kann da Sony rechtlich was gegen den Shop unternehmen? Weil wenn der Laden schon öffentlich damit werben tut kann ich mir das nicht wirklich vorstellen... :fresse:
#4
Registriert seit: 10.03.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1572
die angabe "bayern" in deinem profil ist obligatorisch :D
#5
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11405
Seit wann ist Brasilien denn wieder freigegeben? Dachte, da war bis vor kurzem die PS2 das Maß der Dinge weil der Import von konsolen verboten war bzw. die Dinger dort unendlich verteuert wurden ?!
#6
customavatars/avatar30622_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005
Eutin.OH.SH
Vizeadmiral
Beiträge: 7026
auch wenn die konsolen dort aufgrund extremer steuern nicht verkauft wird, dürfte es sicher einigen privaten import geben!
#7
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6928
Jep, es gibt immer mittel und wege...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

    Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

  • Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

  • 500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

    Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

  • CUH-2200: Neue Variante der Sony PlayStation 4 Slim

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

    Bis die nächste PlayStation-Generation erscheinen wird, werden noch etwa drei Jahre vergehen müssen – laut Sony soll der Nachfolger der PlayStation 4 (Pro) erst 2021 erscheinen. Heimlich still und leise hat man jetzt in Japan eine überarbeitete Revision des Slim-Modells eingeführt.  Das... [mehr]

  • Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

    Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

  • AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

    Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]