> > > > Gerücht: Sony bundelt Playstation 4 mit PS Vita

Gerücht: Sony bundelt Playstation 4 mit PS Vita

Veröffentlicht am: von

sonyWährend in diesen Tagen die Vorbesteller-Menge der Playstation 4 zuneige geht, bei der Sony eine rechtzeitige Lieferung der neuen Spielekonsole zum Marktstart garantiert, macht ein Gerücht die Runde, Sony würde seine Next-Gen-Konsole mit der Playstation Vita im Paket anbieten wollen. Somit würden die Japaner nicht nur den Verkauf ihrer nächsten Spielekonsole ankurbeln, sondern auch den der portablen Playstation. Letztere bereitet Sony schon seit ihrem Start Bauschmerzen, bleiben die Verkaufszahlen und die Spieleumsätze doch hinter den Erwartungen zurück. Mit dem speziellen Paket würde Sony wieder einen besonderen Anreiz schaffen.

Das Paket aus Playstation 4 und Playstation Vita könnte pünktlich zum Marktstart für rund 500 Euro angeboten werden. Damit würde die portable Sony-Konsole gerade einmal 100 Euro kosten. Ob allerdings nur die WLAN-Version beiliegen wird, oder ob Sony die 3G-Variante ins Paket stecken wird, ist unklar.

Die Playstation Vita ist bei Amazon derzeit für knapp 179 Euro zu haben. Die 3G-Version ist mit einem Preis von 279 Euro allerdings ein gutes Stückchen teurer.

PS Vita

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar136949_1.gif
Registriert seit: 07.07.2010
On the Moon
Bootsmann
Beiträge: 565
Ob es hilft? Habe zwar selbst eine PS4 vorbestellt, aber eher um sie danach weiterzuverschachern wenn ich merke, dass sie meinem PC nicht den Rang ablaufen kann.

Eine PS Vita würde mich jedenfalls nicht zum Kauf animieren.
#2
customavatars/avatar178117_1.gif
Registriert seit: 05.08.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 974
Ich finde das hört sich toll an. Obwohl mein Bruder schon eine PS Vita hat. Kommt nur drauf an wie viel teurer das Paket dann wird.
#3
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
Wenn es brauchbare Spiele geben würde, würde sich das Teil auch verkaufen, gibt es aber nicht.
Für die PSP hat es auch kaum gute Spiele außerhalb von Japan gegeben und in Japan kommen auch heute noch mehr PSP wie PS Vita spiele raus
#4
customavatars/avatar189251_1.gif
Registriert seit: 28.02.2013
Auf dem Mond
Stabsgefreiter
Beiträge: 381
Zitat Monster101stx;20984170
Ich finde das hört sich toll an. Obwohl mein Bruder schon eine PS Vita hat. Kommt nur drauf an wie viel teurer das Paket dann wird.


sollte meines wissens im bundle dann 500€ kosten...
#5
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12994
ich würde dann eher zum vita bundle greifen... der hunni macht das auch nicht mehr aus...
was kostet denn ne vita einzeln? nicht das man im bundle teurer kommt?
#6
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3378
Die WiFi kostet auf Amazon 200 Tacken ;)
#7
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3762
nahezu alles unnoetive Kommentare hier.
Lest doch einfach mal den Artikel.
#8
Registriert seit: 04.05.2006

Bootsmann
Beiträge: 634
€100,- für ne Extra-Vita ist fair; manche Spiele gehen auch im lokalen Netzwerkmodus, da reicht die WLAN Variante völlig. So kann man mit seinem Besuch auch mal daddeln falls der keine hat.

Ich hab mir in Japan eine 3G/WiFi inkl. 4GiB Mem-Card geholt (¥19800). Spieleauswahl hat mir pers. besser gefallen als auf dem 3DS; auch wenn in Japan deutlich mehr für den 3DS existiert als hier... Wobei Übersee-Spiele nicht wirklich für mich als Minus gelten; ich importiere so oder so was mir gefällt und hier nicht rauskommt...
Aber egal...Grundsatzdiskussion; dem Einen gefällt das, dem Anderen das Andere... braucht man kein Streit von Zaun brechen deswegen. ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]

Playstation 4: Vollständiger Jailbreak durch Kernel-Exploit möglich

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

Sony versucht mit allen Mitteln das Ausführungen von fremder Software auf der PlayStation 4 zu verhindern. Damit möchte Sony einerseits das System vor fremden Angriffe schützen und andererseits sollen nur die Anwendungen ausgeführt werden, die vom Hersteller auch freigegeben sind. Der... [mehr]