> > > > Sony setzt bei Playstation 4 auf UNIX

Sony setzt bei Playstation 4 auf UNIX

Veröffentlicht am: von

sonyWie Phoronix nun berichtet, setzt der japanische Elektronikkonzern Sony bei seiner Playstation 4 auf ein abgewandeltes FreeBSD 9 Betriebssystem. Das Orbis OS genannte System setzt auf einen UNIX Kernel. Sony wählte diesen aufgrund von den, im gegensatz zum Linux-Kernel, sehr freien Lizenzen. Da die Playstation 4 im Gegensatz zum Vorgänger nichtmehr auf einem Cell-Prozessor basiert, musste ein neues Betriebssystem her und aufgrund der großen Verbreitung von x86 musste Sony auch nicht lange suchen. Jedoch ist es auch etwas überraschend, dass Sony diesen Weg wählt, denn für UNIX sind bis dato noch keine Radeon-Treiber verfügbar, sodass Sony mit AMD wohl an eigens entwickelten Treibern arbeitet. Sony ist nicht der einzige Konzern der mit einem UNIX-basiertem Betriebssystem Arbeitet denn auch Apple verwendet in seinen Betriebssystemen Mac OS X und iOS einen "Darwin" Kernel, der von UNIX abstammt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar127265_1.gif
Registriert seit: 16.01.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1451
hab mich gerade eben schonmal über die gelegte finte geärgert:

der wechsel von cell auf x86 macht also eine neue basis nötig die freebsd grob gesagt ist.
auf was basierte denn die firmware der ps3? das war nämlich auch schon freebsd!
http://www.scei.co.jp/ps3-license/index.html
(bessere quelle gefunden, die lizens selbst.)

get your facts checked! :P
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

    Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

  • Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

  • 500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

    Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

  • CUH-2200: Neue Variante der Sony PlayStation 4 Slim

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

    Bis die nächste PlayStation-Generation erscheinen wird, werden noch etwa drei Jahre vergehen müssen – laut Sony soll der Nachfolger der PlayStation 4 (Pro) erst 2021 erscheinen. Heimlich still und leise hat man jetzt in Japan eine überarbeitete Revision des Slim-Modells eingeführt.  Das... [mehr]

  • Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

    Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

  • AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

    Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]