> > > > Microsoft: Xbox 360 im Halo-4-Bundle angekündigt

Microsoft: Xbox 360 im Halo-4-Bundle angekündigt

Veröffentlicht am: von

Microsoft

Anlässlich der momentan in San Diego stattfindenden Comic-Con-Veranstaltung kündigte der US-Konzern Microsoft ein spezielles Halo-4-Bundle für seine Spielekonsole Xbox 360 an. Neben einer designtechnisch an das Spiel angepassten Xbox 360 finden sich im Paket noch zwei spezielle Controller, ein Headset und das Spiel Halo 4.

Auffällig an der in das Paket integrierten Xbox 360 ist insbesondere die aufwendige optische Anpassung an Halo 4. Größtenteils in ein dunkles, leicht transparentes Gehäuse gehüllt und mit blauen sowie weißen Streifen versehen präsentiert sich die Spielekonsole im ungewohnten Look. Mit einer nahezu identischen Gestaltung warten auch die beiden im Bundle enthaltenen Controller auf. Dass Microsoft auch die Details bei der Umsetzung des Halo-4-Designs nicht außer Acht gelassen hat, zeichnet sich unter anderem bei den LEDs ab: Statt die grünen LEDs der standardmäßigen Xbox 360 zu verbauen, setzt Microsoft auf farblich abgestimmte LEDs in Blau. Zusätzlich ertönen beim Einschalten des Geräts und dem Öffnen des Laufwerkes spezielle Soundeffekte.

Xbox 360 - Halo-4-Bundle

Kosten wird das Halo-4-Bundle rund 400 US-Dollar. Für diesen Preis erhalten Käufer eine Xbox 360 mit 320 GB Speicher, zwei Controller, ein Headset und das Spiel Halo 4. Zusätzlich im Paket integriert sind zudem noch spezielle Live-Avatare und Ingame-DLCs. Die Xbox-360-Controller im Halo-4-Design soll Microsoft angeblich auch einzeln für einen Preis von rund 60 US-Dollar auf den Markt bringen.

 

Social Links

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 485
Halo 4 war das einzige halbwegs passable Spiel auf der grottigen Microsoft-E3-Präsentation...
Die sollens nicht gleich übertreiben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]