> > > > ASUS stellt Eee Slate B121 vor

ASUS stellt Eee Slate B121 vor

Veröffentlicht am: von

asusDas Elektronikunternehmen ASUS hat mit dem "Eee Slate B121" ein neues Tablet in sein Sortiment aufgenommen, welches nicht auf das mobile Betriebssystem Android setzt. Das Gerät wird auf Microsofts Windows 7 Professional basieren und soll durch eine 64-Bit-Unterstütung für das Business-Umfeld konzipiert worden sein. Der verbaute Bildschirm wird eine Größe von 12,1 Zoll besitzen und bietet eine Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten. Neben einer LED-Hintergrundbeleuchtung wird zum Schutz des Displays auf "Gorilla"-Glas gesetzt. Angetrieben wird das Tablet von einem Intel-Prozessor in Form des i5-470UM und als Chipsatz wird der HM55 integriert sein. Der DDR3-Arbeitsspeicher wird 4 GB groß ausfallen und als Speichermedium wird eine 64 GB große SSD verbaut sein. Neben zwei USB-2.0-Ports wird als Schnittstelle noch ein Mini-HDMI-Anschluss zur Verfügung stehen und auch ein Card-Reader gehört zur Ausstattung. Um mit dem Gerät auch auf das Internet zugreifen zu können, wird natürlich ein WLAN-Modul mit dem n-Standard verbaut sein und auf Bluetooth muss der Käufer ebenfalls nicht verzichten.

ASUS_Eee_Slate_1

Das rund 1160 Gramm schwere Gerät besitzt die Abmessungen von 312 x 207 x 17 mm und wird noch in diesem Monat den Handel erreichen. Den Preis für das Eee Slate B121 hat ASUS hingegen noch nicht verraten.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 10.05.2010

Gefreiter
Beiträge: 60
Hmm Business soso, dann fehlen mir da aber einige Dinge:

Zum einen find ich den Stift auf dem Bild nett, der wird aber nicht im Artikel erfasst.

zum Zweiten die Ausstattung:
HM55 klingt nett, dann gibts auch AntiTheft.
Wie wäre es aber mal mit ner ORDENTLICHEN Dockingstation/Tastatur, damit meine ich nicht so Wackeldinger wie beim Thinkpad Tablet oder Transformer.
Mattes Display wäre ein MUSS im Businessbereich.

Aber sonst find ich das wie bereits erwähnt einen netten Anfang, der aber sicherlich wieder 800 Euro kosten wird...
#2
customavatars/avatar70006_1.gif
Registriert seit: 07.08.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1891
Ehm: mal bitte in den entsprechenden Bereich vom Forum verschieben. Hier sind die Konsolen zu finden ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Konsolen-Hybrid: Aus NX wird die Nintendo Switch – erscheint im März 2017

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Nintendo hat soeben seine neue Konsolen-Generation vorgestellt. Aus der bisher als Nintendo NX entwickelten Konsole wird ab März 2017 die Nintendo Switch – der Name zeigt gleich an, wie die Konsole verwendet werden kann. In einem dreiminütigen Trailer gibt Nintendo einen ersten... [mehr]

PS4 Pro enttäuscht teilweise: Einige Spiele mit weniger FPS

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Die Sony PlayStation 4 Pro hat auf dem Papier mehr Leistung zu bieten, als die reguläre PS4: Die CPU ist zwar identisch, aber bei der PS4 Pro höher getaktet als bei der Basis-PS4. Vor allem die GPU überzeugt mit einer neuen Architektur und ebenfalls angehobenem Takt. Der japanische Hersteller... [mehr]