> > > > Nach Wii-Motion-Plus nun auch Wii-Fit-Plus?

Nach Wii-Motion-Plus nun auch Wii-Fit-Plus?

Veröffentlicht am: von
nintendoLaut neuesten Gerüchten soll zur E3-Spielemesse ein weiteres "Plus"-Produkt von Nintendo vorgestellt werden. Nachdem man der Wiimote den Motion-Plus-Zusatz spendiert hat, soll nun auch der Fitnesstrainer "Wii Fit" davon profitieren. Unter dem Namen "Wii Fit Plus" soll in diesem Herbst ein neues, präziseres Balance-Board erscheinen. Zusätzlich zu dem neuen Board sollen angeblich auch eine Menge neuer Übungen kommen, um eine noch größere Zielgruppe bedienen zu können. So können ältere Menschen mit einfacheren und weniger anspruchsvollen Übungen ihre Fitness trainieren, während jüngere Leute noch härter an ihrem Gesundheitszustand arbeiten können. Die Internetanbindung mit Bestenliste soll ein weiteren Ansporn zum Sporttreiben geben. Bislang gibt es noch keine offizielle Bestätigung seitens Nintendo.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar103066_1.gif
Registriert seit: 23.11.2008
endlich wieder dhoim! INFERNO VIII
Stabsgefreiter
Beiträge: 345
ghmm und der ganze neue plus-kladderadatsch is (überraschung!) nich zu älteren wii spielen kompatibel?? is immo so mei befirchtung!
#2
customavatars/avatar28676_1.gif
Registriert seit: 18.10.2005
Bonn
Kapitänleutnant
Beiträge: 1620
Ja Inkompatibilität wäre fürn Arsch, aber ansonsten wären die Erweiterungen auch zwecklos...
#3
Registriert seit: 22.04.2005
Bielefeld
Vizeadmiral
Beiträge: 6628
Balance Board wird nicht neu Aufgelegt!

Und in Herbst kommt Wii Fit Plus für die Wii!(Ist eine neue Spiel mehr nicht!)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

    Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

  • Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

  • 500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

    Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

  • CUH-2200: Neue Variante der Sony PlayStation 4 Slim

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

    Bis die nächste PlayStation-Generation erscheinen wird, werden noch etwa drei Jahre vergehen müssen – laut Sony soll der Nachfolger der PlayStation 4 (Pro) erst 2021 erscheinen. Heimlich still und leise hat man jetzt in Japan eine überarbeitete Revision des Slim-Modells eingeführt.  Das... [mehr]

  • Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

    Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

  • AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

    Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]