> > > > Weniger Inhalte im Playstation Network durch hohe Preise?

Weniger Inhalte im Playstation Network durch hohe Preise?

Veröffentlicht am: von

sonyAlle Next-Gen-Konsolen bieten Mittlerweile eine Art Online-Marktplatz an, auf der Hersteller Spieledemos und Erweiterungen für die Community bereitstellen können. Dort gibt es sowohl kostenlose, als auch kostenpflichtige Inhalte. Sowohl Microsoft als auch Nintendo bieten diesen Service kostenlos für Community und Publisher an, einzig die neuesten Inhalte lassen sich bei XBOX Live nur mit einer Gold-Mitgliedschaft sofort herunterladen, Silber-Mitglieder müssen sich immer etwas gedulden. Anders ist dies bei Sony: Pro heruntergeladenem Gigabyte nimmt der Hersteller 16 Cent Gebühren von den Publishern. Dies ist bei freien und bei Bezahl-Angeboten der Fall. Freie Angebote jedoch kosten den Publisher nur die ersten 60 Tage Gebühren, die restlichen Inhalte kosten immer. So sind z.B. Demo-Versionen von Spielen, die nach 60 Tagen schon wieder alt sind, eine teure Angelegenheit für einen Spielehersteller.

Wenn man davon ausgeht, dass eine Testversion eines Spiels ein halbes Gigabyte groß ist und in den ersten Zeit weltweit rund eine Million Mal heruntergeladen wird, kostet dies den Publisher pro Demoversion 80.000 Euro. Das Problem sehen diese ebenfalls und beschweren sich öffentlich, da neben diesen auch noch Lizenzgebühren bei Sony für jede Spieleveröffentlichung fällig werden. Sony America verteidigte das Modell und versicherte den Kunden, dass sich sowohl an der Qualität wie Quantität nichts ändern werde.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar15158_1.gif
Registriert seit: 11.11.2004
Unser Basar
SuperModerator
Wahoo's Padawan
Beiträge: 19357
Irgendwo muss es ja herkommen, wenn man kein Geld für den Onlineservice einnimmt...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Microsoft Xbox One S: Das gilt es vor dem Kauf zu bedenken

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/XBOX_ONE_LOGO

Am Dienstag, den 2. August 2016, erscheint offiziell die Microsoft Xbox One S. Wir wollen an dieser Stelle nicht die bekannten Details zur Konsole wiederkäuen, sondern auf ein paar Feinheiten hinweisen, welche in der aktuellen Berichterstattung teilweise untergehen. So ist die Xbox One S keine... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Konsolen-Hybrid: Aus NX wird die Nintendo Switch – erscheint im März 2017

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Nintendo hat soeben seine neue Konsolen-Generation vorgestellt. Aus der bisher als Nintendo NX entwickelten Konsole wird ab März 2017 die Nintendo Switch – der Name zeigt gleich an, wie die Konsole verwendet werden kann. In einem dreiminütigen Trailer gibt Nintendo einen ersten... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]